Frage zu Cubase Upgrade/Vollversion !?

S

Shirou

DJ Quereinsteiger
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
128
Reaktionen
16
Ort
Saarland / Lux
Hab da ein Problem bzw. Unwissenheit bei dem Problem, ob Cubase nun echt ist oder nicht.

Vor 2 Wochen hatte ich bei Ebay Cubase SX 2.0 + Halion 3 für ungefähr 300€ ersteigert. Erst nach der Auktion bemerkte ich auf den Fotos, dass auf der OVP von Cubase "2.0 Upgrade from Cubase VST" draufstand. Mein erster Gedanke war halt eben sch*****. Da hab ich dem Verkäufer angeschrieben, woraufhin der mir versichert, dass es sich um die Vollversionen handelt. Gut...

...vorgestern hab ich dann das Paket erhalten. Sofort installiert, den mitgelieferten Original Steinberg Dongle reingesteckt, funktionierte! Toll :)
Allerdings muss man ja bei der Installation einen Authorization Key eingeben. Der stand dann auch auf der Registrierkarte, allerdings mit dem Vermerk "2.0 Upgr. fr. VST".

Das Ganze bringt mich natürlich ins Grübbeln. Ich hab erstens eine Verpackung vom Upgrade, 2. Registrierkarte vom Upgrade, Handbuch und CD's scheinen aber original zu sein; und natürlich das Dongle.
Da stellt sich mir dann die Frage, kann das überhaupt sein oder soll ich doch lieber Steinberg damit aufsuchen.

Denn was ich ziemlich komisch find, ist, dass der Authorizations Key vom Upgrade auch zur Vollversion-Installations passt. Bei vielen anderer Software, die schon installierte, ging das nämlich nicht. Ausserdem müsste ja auch die Lizenz stimmen, da die sich auf dem Dongle befindet. :confused:

Also was meint ihr dazu?

Edit: Vor ein paar Tagen hab ich schon wieder so ein "Upgrade/Vollversion"-Cubase SX bei Ebay weggehen sehen.

MFG

Shirou

P.S.: Ich habs jetzt mal hier reingepackt. Sollte es nun doch der falsche Bereich sein, bitte ich die Moderatoren den Thread an die geeignete Stelle zu verschieben.
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
AW: Cubase echt oder doch nicht?

Ich hoffe, Dir ist mit diesem Satz geholfen, was ein Upgrade ist ;)

"Ein Software-Upgrade bezeichnet hingegen die neue Version einer Basissoftware, die zusätzliche Funktionen enthält. Diese Upgrades sind durch eine Änderung der Versionsnummer im Produktnamen gekennzeichnet."
 
Zuletzt bearbeitet:
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
AW: Cubase echt oder doch nicht?

Jo, in seinem Falle ist es aber mit einem schlichten "Ja" beantwortet, dass Alles im grünen Bereich ist, was aus seinen Zeilen hervorgeht.

Denn was ich ziemlich komisch find, ist, dass der Authorizations Key vom Upgrade auch zur Vollversion-Installations passt
 
Zuletzt bearbeitet:
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
AW: Cubase echt oder doch nicht?

stimmt, Steinberg ist da einer der wenigen Ausnahmen und ich bin ja z.B. mit WAVlab bis Heute super zufrieden.
(ich hasse Logic :D)
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
AW: Cubase echt oder doch nicht?

DDD schrieb:
Selbiges gilt auch für Corel Draw.
will hier jetzt zwar nich stenkern, aber es liegt mir uffer zunge(tastatur)...
wer benutzt denn bitte corel :rolleyes: :p
 
S

Shirou

DJ Quereinsteiger
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
128
Reaktionen
16
Ort
Saarland / Lux
AW: Cubase echt oder doch nicht?

Ufff, das freut mich zu hören :D

Nee, ich kenn das "Upgrade" nur als solches, dass eine Vorgängerversion vorhanden sein muss. Wenn Steinberg das so managed, finde ich es klasse.
Noch ein Pluspunkt fürs Cubase.

So dann fehlt jetzt nur noch den Kampf zwischen mir und dem Handbuch (und vielleicht noch ein bisschen Zeit, aber das ist ja ein anderes Thema) :p

Und vielen Dank zu den Antworten
 
 
Oben