Fragen für meinen ersten Gig übermorgen SA

D

dJmGee

New member
Mitglied seit
5 Mrz 2003
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ort
Wien
HI zusammen!

Ich hab mal eine Frage an Euch erfahrene Leut hier, hab seit Jänner mein Equippement fertig, is eher durchschnittliches Zeug, aber recht gut, find ich (Behringer VMX300, Omnitronic DJS-1100, GeminiCDJ-15 als Notlösung und den Gemini SA-600II), wie auch immer, am Sa hab ich mir mein erstes Festl organisiert und es kommen so an die 150 Leut oder so. Ich hab noch nie vor so viel Publikum aufgelegt, mach diese Veranstaltungen jetzt, um das in den Griff zu kriegen, könnt ihr mir Tips geben, wie ich das mit der Musik machen soll, sprich, was würdet ihr mir als guten Mix empfehlen, um die breite Masse zu "befriedigen", möcht zwar Übergänge und so einbauen, is ja Sinn und Zweck, nur bleib ich nicht bei einer Musikrichtung, sondern wechsel halt jede Stunde oder wies kommt durch (RnB, Hip Hop, Dance, House, etc., Oldies u.s.w.)....was für Tips könnt ihr mir geben, um die Stimmung wirklich zum Kochen zu bringen, hat wer von euch sichere Ratschläge, was man tut, um als Dj wirklich aufzufallen und nicht nur für "background" sorgt, möcht ja auch zeigen, was ich kann.....naja, is ein bisschen umfangreich die Frage, hoffe auf eure baldige Hilfe....mfg aus Ösiland, Markus
 
G

Gast1678

Guest
Also, du kennst den Laden und weißt was für Publikum kommt, sprich welche Musik sie hören? Eher Black Music oder doch Dance oder gar Querrbeet?
Am besten soft starten und warten bis sich alled allmählich füllt (insofern du als erster auflegst bzw. den ganzen Abend bestreitest) und dann ebend härter werden. Immer Kontakt zum Publikum haben und entsprechend musikalisch reagieren. Auf Musikwünsche eingehen, aber auch nicht 10 mal hintereinander den gleichen Hit spieln. Für die Aufregung ein bissel Alk vorher einschmeißen, aber net zu viel, da sonst die Blase drückt, gell. :)
 
gagatier

gagatier

Joe Bataan Fan No.1
Mitglied seit
30 Dez 2002
Beiträge
425
Reaktionen
22
Ort
Cologne
Für den Fall, dass es sich um eine Party handelt mit gemischtem Musikgeschmack würde ich vorschlagen, die ersten 2 Stunden irgendwelches belangloses, zusammenhanglosen Zeug zu spielen, absolut schmerzfrei ob es nun hintereinander passt oder nicht. Quasi besseres Radioprogramm. Sicherlich kannst du auch da schon den ein oder anderern Hit spielen, musst du aber nicht. Wenn es sich dann allmählich gefüllt hat, würde ich mit irgendeinem
Hit anfangen der genügend schiebt.. Man könnte zum Beispiel mit Madonna "like a prayer" , Panjabi MC oder irgendwas anderem anfangen. Dabei mache ich die Musik meistens hörbar lauter. Alles andere ergibt sich dann von selbst. Außerdem würde ich dir empfehlen die Blöcke nicht zu lange zu ziehen, weil bei einem gemischten Publikum langweilt sich meistens ein Teil der Gäste bei jeder Musikrichtung. Und da finde ich Blöcke von 1 Stunde, wie du vorgeschlagen hast eindeutig zu lange. Verheiz aber auch nicht zu früh alle Hits, weil die braucht man meistens noch zu späterer Stunde um die Gäste vom nach Hause gehen abzuhalten.
Wenn du als DJ auffallen willst, mach irgendwas womit sie nicht rechnen... Ich spiel in solchen Fälle Sachen wie "ein knallrotes Gummiboot" usw. Und dann kannst du dir sicher sein hast du ihre gesamte Aufmerksamkeit. Das sind aber Sachen die ich einen Newbie nicht unbedingt empfehlen würde, weil je nach dem fällt man ganz fies damit auf die Schnauze und braucht Erfahrung um das wieder zu retten... Anyway du machst das schon.
Noch ein kleiner Tip: Selbst wenn du mal Kacke spielen solltest und kein Mensch tanzt, lass es dir nicht anmerken. Ich steh in solchen Situationen immer selbstbewußt wie ein König da.
 
G

Gast68

Guest
HI

du kannst ja wirklich viel spielen; aber von so einem sschrott wie oben genannt würde ich absolut die finger lassen. lasse dich am besten treiben. wenn es auf dem floor abgeht .
viel spass

lolo
 
gagatier

gagatier

Joe Bataan Fan No.1
Mitglied seit
30 Dez 2002
Beiträge
425
Reaktionen
22
Ort
Cologne
Schrott? Ich hoffe mal du beziehst dich aufs "knallrote Gummiboot" Solltest du mein gesamtes Post meinen, lass es mich wissen...
 
DJTank

DJTank

Lässt die Heidis hopsen
Mitglied seit
27 Okt 2003
Beiträge
320
Reaktionen
19
Ort
Ösi-Land/Nähe Bodensee
@ lolo, nun gut, für uns vielleicht schrott...aber ich hab auch schon auf derartigen partys gespielt und leider geht die durchschnitt-partycrowd eben auf solche "gewöhnungsbedürftige" sachen ab - naja, irgendwo gut und irgendwo nicht gut, dass nicht jeder auf elektronische musik steht, im allgemeinen gut, auf ner party, wo ich auflege ÄUSSERST SCHLECHT *gg*
 
gagatier

gagatier

Joe Bataan Fan No.1
Mitglied seit
30 Dez 2002
Beiträge
425
Reaktionen
22
Ort
Cologne
Irgendwie hab ich hier immer den Eindruck ich lebe in einer anderen Welt als ihr. Die Partys die ich gemacht habe waren überhaupt nicht dominiert von elektronischer Musik. Wenn ich mich manchmal hier im Forum umgucke und mir anschaue das nahezu 90 % aller User sagen sie würden ausschließlich auf Gigs rummscheppern und nichts Mainstreamartiges oder Partyartiges spielen, dann glaube ich echt das ich auf einem anderen Planeten leben muss Ich glaube ich kann durchaus davon ausgehen, das auf Grund meiner bisherigen Erfahrungen so ein "Schrott" auf nahezu jeder Party funktioniert, bei der gemischtes Programm gespielt wird. Mal abgesehen davon verbitte ich mir die Einstufung "Schrott" weil Musik nunmal Geschmacksache ist, und es wohl durchaus Leute gibt denen das gefällt. Ich zähle mich da zwar nicht zu, denoch wird es sie geben.
 
D

dJmGee

New member
Mitglied seit
5 Mrz 2003
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ort
Wien
Ich wollt mich nur ganz herzlich für die vielen replies bedanken, hab mir "knallrotes Gummiboot" natürlich runtergeladen, is allerdings wirklich Geschmackssache, wie gagatier gesagt hat....hab natürlich auch die Standardsongs von HermesHouseBand, etwas Autstropop, bin ja aus Wien, und natürlich die Grease Geschichten und so....ich hoff, dass alles klaapt, werd Euch natürlich davon berichten und wenn alles klappt, dann hab ich bald mein nächstes Festl. THANX an Alle, mfg Markus
 
gagatier

gagatier

Joe Bataan Fan No.1
Mitglied seit
30 Dez 2002
Beiträge
425
Reaktionen
22
Ort
Cologne
Ich wünsch dir viel Erfolg
 
D

dJmGee

New member
Mitglied seit
5 Mrz 2003
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ort
Wien
ES WAR WAAAAAAAHNSINNNNNNNN, 220 Leut ham wir gezählt und die Menge is ausgezuckt, hab mi Mainstream angefangen, eher so besseres Radiozeug, dann wars halbwegs voll, dann wurde der Raum zum Tanzen mit gutem Licht und Ton eröffnet, die Leut sind reingeströmt und dann hab ich mit "Get the party started - Pink feat. Redman" begonnen, gefolgt von PanjabiMC, dann war die Stimmung schon mal geladen und dann gings los mit HipHop, RnB, Ragga.....dann eine OldSchool Session, dann wieder bissi Mainstream als Überleitung zu Dance, dann wieder Mainstream, dann Oldies, dann Austropop, dann warn alle uuur fertig vom Tanzen*G*....hab dann kurz ein Problem gehabt, weil die Polizei angeblich da war, weil irgendwer eine Schlägerei angefangen hatte vorm Lokal (gibts offiziell ned), und dann war wieder Stimmung pur.....einfach genial....THANX an alle für die Tips, die ihr mir gegeben habt....er war einfach nur GEIL!!!!!!!!!!DANKE
 
S-Phyte

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Reaktionen
15
Ort
Oldenburg
ja ja, so habe ich auch meine ersten erfahrungen gesammelt :D *g*
feuerwehr-/dorfparty´s und sowas.. einfach die angst vorm publikum kann man damit prima abbauen, nebenbei kann man sich richtig dichtlaufen lassen.. :D

mittlerweile mach ich sowas garnicht mehr.

war aber eine erfahrung wert.
 
 

Neue Themen


Oben