Fragen zum Futurelight Scan h 150

S

Skinner X

Member
Mitglied seit
16 Mrz 2005
Beiträge
16
Reaktionen
0
Moin Leute!!
Hab von meinem Onkelz 2x Futurelight scan h 150 bekommen.
Also als dmx kabel dient bei dem Noch klinke.
Hat wer von euch erfahrung mit den teilen??
Welchen controller benutze ich am besten dafür??
Haben die nen guten stand alone betrieb??
Welches Leuchtmittel Brauche ich dafür???
Hat jemand von euch die Bedienungsanleitung???

SO ich hoffe ich könnt mir einige oder alles meiner fragen beantworten.
DANKE im voraus
 
T

taylor

progressive head
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
958
Reaktionen
87
Ort
Kölle
AW: Fragen zum Futurelight Scan h 150!!!

Hast du dich selbst mal bemüht und in diversen Foren und Onlineshops etc. pp. danach gesucht?
Müsst ich nämlich auch tun...

Wer und warum verschenkt jmd. denn die Teile einfach so??
 
KlangTerrorist

KlangTerrorist

Vinyljunkie&Plattendealer
Mitglied seit
1 Jul 2003
Beiträge
820
Reaktionen
9
Ort
67061 Ludwigshafen
www.thomann.de die haben den Scan geführt oder führen ihn noch. Einfach mal anfragen, wenn die es nicht mehr wissen, dann direkt an Futurelight wenden. Das das soo schwer ist....
 
K

kric11

K. Richter
Mitglied seit
11 Mrz 2005
Beiträge
924
Reaktionen
13
Ort
Bielefeld
www.steinigke.de

Hmm, Klinke als DMX ?

Wohl eher Sound to Light, der Eine ist der Master, der Andere der Slave

DMX Controller sind recht teuer & die Programmierung nicht so einfach

Da sind eingebaute Mikrofone verbaut, die die Farben & Gobos (/Figuren) wechseln im Takt der Musik & den Spiegel schwenken (Pan / Tilt)

Im aktuellen Katalog ist der nicht mehr drin, auch kein Eurolite
 
S

Skinner X

Member
Mitglied seit
16 Mrz 2005
Beiträge
16
Reaktionen
0
Danke schonmal für eure hilfe, auch wenn einige hier etwas unfreundlich sind, aber wozu ist denn son forum da??

Also ich habe jetzt einen Futurelight C64 Mk2 controller. ICh hoffe er kommt bald uns es funktioniert dann!! Kennt den vieleicht wer??
 
S

Skinner X

Member
Mitglied seit
16 Mrz 2005
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ich hatte da jetzt gerade mal so einen banale idee!! Ich denke nicht das finktionieren wird und wahrscheinlich geht alles in arsch, aber ich weis es nicth genau deshalb frag ich.

Kann ich die scanner über den sound-to-light ausgangn meines mischpultes anschliesen??
 
S

shadynet

House und Hofnarr
Mitglied seit
15 Jun 2004
Beiträge
275
Reaktionen
5
Ort
da irgendwo
lass mich raten...behringer DX1000? ;) oder welches
 
S

Skinner X

Member
Mitglied seit
16 Mrz 2005
Beiträge
16
Reaktionen
0
richtig!!! woher weiste das???
 
S

Skinner X

Member
Mitglied seit
16 Mrz 2005
Beiträge
16
Reaktionen
0
DDD schrieb:
NEIN kannst du nicht - zumindest nicht direkt.
Die Dinger haben definitiv "Nur" Mikros drinne.
Geh auf keinenfall über die Klinken rein !!!

ABER: Sound to Light vom Behringer in den Sound -In deines DMX Kontrollers - (Falls vorhanden) das geht wohl.

Noch mal: Die Scanner haben KEINEN Audio Eingang !!!

Du kannst die Scammer per DIP Switch (Mäuseklavier genannt) auf den Automatikmodus einstellen.
Dann wird einfach Rhythmusgesteuert ein Preset- Programm abgespult.

Nur damit mir hier nichts verwechselt wird ;)

Ja das mit dem controller war mir schon klar.
Aber das mit dem Automatik modus musst du mir genauer erläutern??
Haben die scanner ein eingebautes mikro???
Und wie muss ich die Dip-schaltergenau sezten??
Ich hoffe wir reden hier beide von den Futurelight Scan h150 :)
:D
 
S

Skinner X

Member
Mitglied seit
16 Mrz 2005
Beiträge
16
Reaktionen
0
mhm ja das stimmt haben echt alle die selben namen, die anleitung ist auf deutsch gesagt "fürn arsch" viel zu oberflächlich!!!
 
S

Stefan82

New member
Mitglied seit
21 Okt 2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe ein ähnliches Problem. WIr habe hier auch zwei von den Scannern rumstehen. Wir haben aber glücklicherweise das passende Steuerteil dazu und auch die Leuchtmittel. Leider fehlt uns aber die Bedienungsanleitung. Keine Ahnung wie ich die Teile einstellen muss damit sie mit dem Steuerteil kommunizieren.
Ach ja und als DMX Stecker werden da tatsächlich Klinkenstecker verwendet, das hat mit Sound to Light nix zu tun!
 
S

stev12

New member
Mitglied seit
10 Aug 2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hey
Ich hab mir das ganze hier durchgelesen und komme trotzdem zu keiner Antwort.
Hoffe Ihr könnt mir helfen.
Ich würd gern wissen ob es möglich ist die Dinger über einen ganz normalen XLR Controller zu steuern, wenn man nen Adapter hat ?!
 
D

Dj Pabo

New member
Mitglied seit
11 Jan 2011
Beiträge
1
Reaktionen
0
hallo ich habe den scan h-150 wenn du dass problem noch nicht gelöst hast kann ich dir vlt helfen
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.230
Reaktionen
201
Also, ich hatte früher mal 8 H-150, 4 RT-150 und 2 FX-150 nebst Wechselprismen.
Damit konnte man schon was anfangen (wenn man wusste wie DMX funktioniert) und die Teile sind eigentlich unverwüstlich.
Die DMX-Anschlüsse sind tatsächlich in Stereoklinke ausgeführt.
Bedienungsanleitung brauchst du für die Teile keine.
Die DMX-Kanaltabelle hält sich nämlich in Grenzen:
Anzahl Kanäle: 4
Kanal 1&2 Pan&Tilt
Kanal 3: Lüfterleistung runter auf 80% (Braucht keiner!)
Kanal 4: Kombiniertes Gobo-Farbrad von 0-255 jeweils ein Gobo weiter, dann noch Gobo-Strobe und am Ende Rainbow hin und her.

Als DMX-Pult gibt/gab es dafür den sog. CP-16 for H-150, der hatte 10 vorbestehende Programme und 10 freie Bänke.
Daneben war noch ein Aufsteckdongle verfügbar, welches dann einen "Stand-Alone" Betrieb ermöglichte, das HC 150. Es war übrigens aus dieser Serie noch ein Flower erhältlich, der DF-250. Zusätzlich gab es noch Farbwechsler, die CC-150.

Die Scanner sind aber über jedes X-beliebige DMX-Pult genauso ansteuerbar. Muss man halt programmieren.

Als Tipp:
Verwende für die Scanner ELC-Lampen, die halten dank der 24V/250W, die sie aushalten wessentlich länger, als die EFR. Ich empfehle die von GE.
Desweiteren empfiehlt es sich einige Temperaturschmelzsicherungen vorsorglich bereitzuhalten und die passenden Feinsicherungen. Diese verabschieden sich manchmal. Es gibt auch einige Leute, die die Temperatursicherungen einfach überbrückt haben, davon würde ich allerdings abraten, da dir eine geflogene solche anzeigt, dass die Scanner mal wieder zu reinigen sind! (Druckluft)

Die Anleitung für die H-150 findest du hier. Oder alternativ bei Google, wenn du "Futurelight H150 Manual" eingibst.

Mist, jetzt bin ich schon wieder drauf reingefallen... R.I.P. Thread!
 
Zuletzt bearbeitet:
 
Oben