für die hütte pc und dann mischpult??

P
philipp1286
Member
Mitglied seit
2 Feb 2003
Beiträge
7
Reaktionen
0
wer schon mal gelesen hatt wo ich boxen suche kennt meinen fall :) habe jetzt ne frage wenn ich 2 große pa boxen hätte wie wäre das dann eigentlich? die musik vom pc und die höhen und tiefen (bässe und so) an so nem keinen billigen mischpult zurechtgemacht und die boxen an das kleine mischpult angeschlossen ginge das ????? oder is das scheisse???

thanks
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.322
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Du brauchst noch nen Verstärker vor den Boxen... Sonst hört du seeehr wenig.
 
F
fl0ri4n
Member
Mitglied seit
9 Mrz 2003
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ort
Celle
willst du nicht mal alle deine posts in einem thread zusammenfassen? und wenn du dich dann noch etwas klarer ausdrückst wirds für alle einfacher...
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.330
Reaktionen
28
Ort
Haiger
*lol* immer dieselben Fragen.

*verzweifel* :'(
 
F
Fabler
Member
Mitglied seit
8 Mrz 2003
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ort
Bayreuth
Deine Grammatik, Interpunktion und Wortwahl ist schon sehr dürftig. Da fällt es nicht immer leicht, zu verstehen, was nun eigentlich gemeint ist.
Sicher macht jeder mal Fehler aber bei dir sind sie schon extrem ausgeprägt.

Allein schon der Betreff deines Threads, zwingt mich zum rätseln, was nun eigentlich gemeint ist.

Wie willst du denn die Bässe an nem billigen, kleinen Michspult zurechtmachen? Alles voll aufdrehen und schön übersteuern?
Versuchs erst mal MIT Verstärker aber OHNE Mischpult.

Sorry, dass ich als absoluter Newbie hier im Forum gleich so nen Post macht. Aber das mußte jetzt einfach mal raus.
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
So ein Thread ist eigentlich keiner Antwort würdig! Sorry, aber das ist leider mein Eindruck.

So...., also....gut....

1. Stelle dir bitte mal folgende Fragen:
a) Was WILL ich eigentlich machen?
b) Was KANN ich eigentlich machen?
c) WARUM will ich das machen?

2. Du scheinst mir unter einer notorischen Denkblockade zu leiden, sonst fürdest du 90% deiner Fragen gar nicht stellen. Du hast keinen blassen Schimmer von Musik, DJing, Technik und allem was zu einer Party gehört. Das ganze kommt mir langsam so vor, als müsste ich meiner Oma erklären wie man einen PC zusammenschraubt und installiert. Du solltest schon ein gewisses musikalisches und technisches Grundverständnis mitbringen.
Mal ein Beispiel aus dem anderen Thread: Würde es dir als Gast gefallen, wenn die Musik ständig zwischen Ballermann und R'n'B hin und her gewechselt wird? - Nein! Also hätte sich das schon mal erledigt.
Zweites Beispiel: Boxen an Mischpult. Wie stellst du dir das eigentlich vor? Wenn auf der Mayday eine 100kW Anlage im Einsatz ist, hängt die einfach so am Mischpultausgang, an dem man zu Hause die kleinen Monitore dran hat? - Nein! Also brauchts du eine oder mehrere Endstufen.

Thema "billig muss es sein":
Solltest du die oben stehenden Fragen mit "gelegentliche/einmalige Party ohne finanzielle Ziele" beantwortet haben, dann geh zu einem PA-Verleih und lass' dir ein Angebot machen. Das ist die beste Lösung in Sachen Preis/Leistung.

Solltest du die Frage aber mit "Professionelle VA mit finanziellem Ziel" beantwortet haben, dann kauf dir eine gute (NICHT billige) Anlage und besorge dir entsprechend viele Gigs um die Investition zu finanzieren.



Nachdem ich mir das nun von der Seele geschrieben habe noch mal ein Aufbau-Plan für die Basis einer PA:

1. Fullrange / passive Trennung

Tonquellen (PC,TT,CD,Mic etc.)
| | |
Mischpult
|
EQ
|
Amp -------- LS R
|
|
LS L



2. 2 Wege / aktive Trennung

Tonquellen (PC,TT,CD,Mic etc.)
| | |
Mischpult
|
EQ
|
Crossover-------------------------- Amp1------ Top R
| |
| |
| Top L
|
Amp2---------- Sub R
|
|
Sub L


EQ: 2*31 Band Equalizer um die Charakteristik der Anlage an den Raum anzupassen (Das was du mit "zurechtgemacht" meinst)
Amp: kurz für Amplifier (engl. Verstärker)
Crossover: Frequnzweiche
Top: Lausprecher (LS) für den Hoch-/Mitteltonbereich
Sub: kurz für Subwoofer; Lautsprecher für den Tieftonbereich



Ich hoffe jetzt sind alle Unklarheiten beseitigt und du wirst das nächste mal deinen Gehirnschmalz etwas bemühen, bevor du hier wild durch alle Subforen rennst und überall irgend einen sch*** Thread startest.

In diesem Sinne ... Willkommen im Club.
 
S
SChrauber
Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.426
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
Stocky - hast ja gute Nerven. Bin ja mal gespannt ob du bei den nächsten derartigen Threads die noch kommen jedesmal auch wieder alles so schön erklärst.
Ich denke eher das ist ein Fake-Thread
 
tossit
tossit
(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.161
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
[quote author=SChrauber link=board=13;threadid=6617;start=0#63424 date=1047409157]
Ich denke eher das ist ein Fake-Thread
[/quote]
Ha! Ertappt!! ;) ;)

Aber mal im Ernst, einerseits kann man zwar soviel Durchhaltevermoegen bewunderswert finden, andererseits ist es wirklich zum Verzweifeln. In mehreren Threads, von ihm eroeffnet, wurden Interpunktion und Rechtschreibung bemaengelt, und das nicht nur von "alten Hasen". Mehrmals wurde er auf die Suchfunktion hingewiesen, sogar ausdruecklich mit den passenden Suchworten. Sogar Stocky's schoene Diagramme finden sich in den Ergebnissen wieder!

Warum fragt man um Rat, wenn man nicht hoeren will?? Keiner hat was gegen Fragen, auch wenn sie schon mal vorgekommen sind, aber ein gewisses Mass an reiner Logik sollte doch wohl bei jedem Menschen vorhanden sein.

In diesem Sinne:

Cheerio
 
S
SChrauber
Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.426
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
[quote author=tossit link=board=13;threadid=6617;start=0#63444 date=1047413904]
Warum fragt man um Rat, wenn man nicht hoeren will??
[/quote]
Provokation?

aber ein gewisses Mass an reiner Logik sollte doch wohl bei jedem Menschen vorhanden sein.
nein
 
 

Neue Themen


Oben