gain angleichen *tool gesucht*

S

spifi

Member
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
12
Reaktionen
0
da ich keine lust habe jeden track manuell am mixer den gain anzugleichen suche ich ne gute freeware die das erledigt !!! Schnell muss sie sein .... oder kann ich das auch mit Wavelab ? Sollte aber so sein das man einfach alle tracks reinschmeisst und es die über nacht angleicht oder so.

Danke für hilfe
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Software-DJs sind tatsächlich noch fauler, als ich immer dachte. Warum nicht einfach beim Digitalisieren der Tracks auf eine korrekte Aussteuerung achten? Apropos, was hat das eigentlich mit Musikproduktion zu tun?
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Wieso bist Du so faul?!

Ich meine: das is ja ma nu's Geringste beim DJing!

Ansonsten bei den üblichen Verdächtigen wie tucows, chip, winload oder downloads.com die Kategorien durchbrowsen!
 
S

spifi

Member
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
12
Reaktionen
0
ähhm ich bin kein software dj aber gut ....
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
So? Und wie darf man dann deine Frage verstehen? Was machst du mit einem Haufen MP3s und einem Mixer, wenn du nicht auflegst? :confused:
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Jetzt bitte ich aber auch mal um die Erleuchtung!
 
x-mode

x-mode

resEASTance audio force
Mitglied seit
11 Jan 2004
Beiträge
161
Reaktionen
16
Ort
N505833 E118167
stocky schrieb:
So? Und wie darf man dann deine Frage verstehen? Was machst du mit einem Haufen MP3s und einem Mixer, wenn du nicht auflegst? :confused:

Jetzt würde ICH aber gerne mal sehen, wie man mit mp3s "auflegt" :D
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Legst Du Festplatte / CD / Flash / Diskette auf Technics, machst Technics an, legst die Nadel auf das vorig genannte "Gerät", drückst Start und legst los.
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
@ spifi:

Bitte erläutere uns doch endlich, für welchen Verwendungszweck du solch ein Tool benötigst.
Willst du Mixes nachbearbeiten, selbst Musik produzieren, auflegen, ...?

Eine genauere Beschreibung wäre ggf. sehr sinnvoll ;)
 
MusicNonStop

MusicNonStop

.
Mitglied seit
24 Nov 2004
Beiträge
1.335
Reaktionen
89
Ich glaube der threadstarter hat sich mp3gain gesaugt, ist zufireden damit und schon wieder von dannen gezogen :D
 
Chimmy

Chimmy

PORN 2 ROCK !
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
1.117
Reaktionen
78
Ort
Ulm
Ach du Sch*isse.... Also das nenne ich mal wircklich faul... Aber übelst... Also ich brauch im Schnit 2-5 Sekunden bis ich die Lautstärke vom neuen Track auf den alten angepasst hab, ich verstehe echt nicht was daran schwierig bzw. Zeitraubend sein soll...


Naaajaa....




MfG MaXiMo
 
S

spifi

Member
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
12
Reaktionen
0
wenn ich die mp3s laufen lass dann nur um musik zu hören ... geht dann halt über einen kanal an meinem studiomixer.
Da viele Mp3s sehr unterscheidliche lautstärken haben stört es manchmal sehr wenn man nicht gerade am mixer sitzt das die lautstärke so variiert.

Trotzdem danke für die tolle Hilfe .... ganz toll


Was hat das mit produzieren zu tun ?
garnichts !!! Ich höre ja nur Mp3s !!!! Produzieren tuh ich nichts ...ich mach nur live mit ableton und reasen paar experimente, aber nichts was ich speicher oder aufnehme. Obwohl so manche privatparty gekocht hat ;)
Meisst arbeite ich zu lange an einem track sodass er mir am ende nicht mehr gefällt ;(

mfg


PS: warum sind hier gleich alle so negativ und beleidigend ? War doch nur ne frage wo man einfach drauf antworten kann. Hatte halt keine lust alle tools auszuprobieren. Da hab ich echt besseres zu tun .... wahrscheinlich mehr als einige hier aus dem Forum.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

intenso

Well-known member
Mitglied seit
19 Dez 2004
Beiträge
319
Reaktionen
22
Die Tracks anpassen geht ganz einfach unter Wavelab!

Zuerst den ganzen Track, den Du gerade mit Wavelab geöffnet hast markieren und dann unter "ausführen" das Feld "normalisieren" anklicken"

Nun musst Du zuerst den Spitzenpegel einstellen, den der Track später haben soll - Da würde ich Dir die 0 dB Grenze empfehlen, aber keinesfalls drüber!

Lasse dann zuerst einmal von Wavelab Deinen momentanen Spitzenpegel berechnen - Wenn dieser unter 0 db liegt , dann klickst Du auf das Feld ausführen und Wavelab paßt dir den lautesten Ton in diesem Track auf genau 0 db an.

Wenn Du dies nun mit allen Mp3´s machst, die Du hast, dann dürften diese somit alle den gleichen Pegel haben.

Hoffe Dir geholfen zu haben!
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
1. dein thread war ursprpnglich in der producing-ecke. somit geht man auch für eine verwendung für einen producer aus. wenn dem nicht so ist hat ein thread dort nix zu suchen. darauf wollten die user hinaus.

2. du arbeitest also mit diverser software - und dann so eine frage? hm, schonmal was von einem limiter gehört? und normalisieren? und sich hinsetzen und dies tuen?

naja...aber wenn man besseres zu tun hat hat man ggf. das falsch hobby gewählt. wie wärs mit stricken?
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
OT: "Ich könnte auf der Stelle einen kleinen Goblin knüpfen!" Na, welcher Film?
 
S

spifi

Member
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
12
Reaktionen
0
ähm mit besseres zu tun meinte ich natürlich Musik machen und mich nicht um irgendwelche mp3's zu kümmern. Aber lasst mal hab mir mittlerweile selbst geholfen......
 
D

d´birch

Master of ceremonies
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
505
Reaktionen
26
hi,

ich frage mich gerade ob das ausreicht? Was genau macht dieses "mp3gain"? Normalisiert das die Files einfach nur auf 0dB? Denn zwischen dem Pegel und der Lautheit besteht ja noch ein Unterschied. Gleicht das Programm dies auch aus? So wie Traktor das tut (bzw. sagen wir mal lieber versucht)?

Christian
 

Ähnliche Themen

U
Antworten
37
Aufrufe
3K
k.k.supporter
K
Fank
Antworten
19
Aufrufe
2K
Riff
Riff
S
Antworten
12
Aufrufe
1K
bossa
bossa
 
Oben