garantie bei kopfhörern ??

Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
so mir ist wieder ein missgeschick passiert :

hab meinen sony v500 kopfhörer kaputt gemacht.

am linken ohr ist die achse gebrochen.

ich hab keine ahnung wie das passiert ist, aber jedenfalls nützt zusammenkleben nichts mehr.

der kopfhörer ist ca 1 jahr alt. und ich denke er hat noch ein jahr garantie bei sony (muss nachschaun).

wie siehts da für mich aus ?
ist das schon fremdverschulden oder könnte das noch unter den garantiefällen hinhaun ?
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Da du schon mal versucht hast, die Bruchstelle zu kleben und somit mit eigenen Mitteln Dich zu schaffen gemacht hast, hast Du keine chance mehr. Du hättest den Defekt sofort (in angemessener Frist) anzeigen müssen. Vielleicht ist der Verkäufer ja so kulant und tauscht das nochmal um. Aber ich würde sagen "pech gehabt".
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
neen geklebt hab ich noch nicht. hab nur mal mit klebeband versuch aber ich seh dass ich es net schaffe auch net mit kleber.

es is grad vorhin vor 10 passiert.

das blöde ist, dass der verkäufer irgendso ein kleine online shop aus ebay war und der mir net serös vorkam.

drum muss es wenn dann über sony.
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Ich kenn jetzt dieses SONY-Modell nicht, aber du kannst ja erstmal eine Anfrage bei SONY Deutschland stellen. Vielleicht machen die sowas ja, entweder noch als Garantiefall oder nur als Reparatur zu einem wahrscheinlich nicht gerade günstigen Preis. Wenn der Fall eintritt, sollte man dann doch vielleicht auch mal in betracht ziehen, statt einer Reparatur doch gleich einen neuen Headphone von der Kongurrenz zu kaufen.
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
hatte sowieso vor den sennheise zu holen, aber ich brauch einen gscheiten kopfhörer in einem monat und mim taschengeld schauts da net so gut aus ....

hab jetzt nachgehscaut in den garantiebedingungen :

Mit dieser Verbrauchergarantie gewährleistet Sony, dass dieses Gerät ab dem Zeitpunkt des Ersterwerbs für den Zeitraum von 1 Jahr keine Material- und Verarbeitungsfehler aufweist.

das gerät hab ich jetzt seit 7 monaten.
ich denke es sollte schon ein garantiefall sein, weil es ja ein material fehler ist. (zu dünnes plastik)
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
da beim roten strich ist er abgebrochen
 

Anhänge

  • mdrv500.jpg
    mdrv500.jpg
    10,8 KB · Aufrufe: 141
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Probier es aus. Sollte aber nach Lage der Dinge funktionieren, da SONY Dir beweisen müsste, das Du a) falsch mit dem Gerät umgegangen bist undb) als Ursache kein Material-/Produktionbsfehler vorliegt. Vielleicht reicht dafür auch schon ein authorisierter SONY-Fachhändler.
 
 
Oben