Gegengewicht einstellen


S
sensi addict
Member
Mitglied seit
15 Jan 2004
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Leute,

ich habe folgende Anfängerfragen:

Ich habe für meinen 1210er ein System von Ortofon gekauft. Im "Beipackzettel" wird 4 Gramm Auflagedruck empfohlen. Aber wie stell ich die 4 Gramm am Gegengewicht ein, nachdem ich den Tonarm ausbalanciert habe. Weil die Skala geht nur bis 3.9g und fängt dann wieder bei 0g an. 4 Gramm Auflagedruck würde ja dann bedeuten, dass ich ausgehend von der 0-Balance das Gewicht einmal vollständig drehe, oder? Aber das geht bei mir gar nicht, weil das Gewicht schon am "Anschlag" ist, also der Markierungsstrich auf dem Tonarm wird sonst überschritten.
Das Zusatzgewicht ist angeschraubt.

Mein System: Ortofon Scratch CC

---

Wenn man ein Slipmat verwendet, legt man die Gummimatte trotzdem vorher darunter, oder kommt die ganz weg?


Danke für Eure Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
T
Thomas K.
+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.638
Reaktionen
288
Zusatzgewicht ab und Gummimatte weg. Dann geht das.
 
M
mellow
Active member
Mitglied seit
18 Aug 2006
Beiträge
38
Reaktionen
2
Hallo, ich hab ein Problem mit dem einstellen

Ist ein neuer Stageline DJP 102/SI

Ich hab die Anleitung durch gelesen und probiert, aber irgendwie hat das gewicht hinten immer Gewicht wie vorne. Der Tonarm guck immer richtung Himmel. In der Anleitung steht 2,5 gramm. So hab ich es eingestellt kein erfolg. Dann hab das Gewicht an Nadel nach ganz vorne Geschraubt ,aber wie auch hier der Tonarm guckt immer zum Himmel :confused: :confused:

Hat jemand ne Idee ????
 
dj_ice
dj_ice
Mr. House
Mitglied seit
3 Feb 2006
Beiträge
97
Reaktionen
4
Ort
Nähe Salzburg
tja ich würd an deiner stelle einfach noch mal gewicht und nadel demontieren und dann das gewicht nochmal draufgeben, aber diesmal ohne nadel. dann den tonarm ins lot bringen. also das er im gleichgewicht ist und dann erst die nadel montieren. danach bringst du das ganze wieder in die waage und legst ne platte auf. jetzt kannst du dann die einstellung speziell für das system vornehmen. musst du ein bisschen rummspielen, aber du merkst es, wenn es am besten klingt. natürlich kannst du dir am anfang zur orientierung den empfohlenen wert für das system einstellen. aber meistens musst du schon noch was ändern. ich wil jetzt nicht sagn das stageline schrott ist, aber mit billigeren turntables hat man halt auch mehr probleme

lg manuel
 
M
mellow
Active member
Mitglied seit
18 Aug 2006
Beiträge
38
Reaktionen
2
Hab den Fehler gefunden das gewicht hinten war zu weit nach hinten, deshalb zuviel Gewicht hinten auf dem Tonarm gewesen. Nu läuft er wunderbar. Danke trozdem :)
 
 

Neue Themen


Oben