Gegengewicht Reloop 6000

Electr0nique

Electr0nique

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
79
Reaktionen
0
Hey Ihr,

ich hab heut endlich mein Equipment bekommen (2x Reloop 6000, Reloop RMX 30), hab's gebraucht gekauft.

Ja, hab die Sachen gerade ausgepackt, da seh ich, dass das Gegengewicht abgebrochen zu sein scheint. BEI BEIDEN Tonärmen. Also die Kusntstoffverbindung da ist auf jeden Fall gebrochen und mit Gegengewicht anschrauben ist da nichts mehr, bzw. ich weiß jetzt nicht ob das fest war oder zum schrauben. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das beim Transport passiert ist, denn die Sachen waren echt gut verpackt.

Sind nun neue Tonärme fällig?????? :(


MfG

Die Nina
 
dynamike

dynamike

TSPro on MBPro
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
2.147
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
mmh...ich bezweifle dass da was defekt ist, weils ja bei beiden TTs zu sein scheint, oder? :confused: bist du sicher dass du alles richtig gemacht hast?

ein pic wär eventuell hilfreich!

ich kenne ja die neueren reloop TTs nicht, aber nicht mal da sollte ein tonarm brechen, im normalfall! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Electr0nique

Electr0nique

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
79
Reaktionen
0
hi

also ich hab jetzt mal die gegengeewichte genauestens erforscht:D da stecken die enden vom tonarm drin, die sind aus so nem plastik....also die enden wo man die gegengewichte draufschraubt sind abgebrochen...ich muss ma schaun ob das mit sekudnenkleber hält....
hab schon nach tonärmen gesucht aber keine gefunden im netz


*hmpf* hab mich sooo gefreut mich heut dadranzuschmeißen...

achja ich hab grad versucht fotos zu machen, bzw die auf den Rechner zu schmeißen aber wegen dem SCh** Sturm bricht das Stromnetz immer zusammen.. immer wenn der die fotos uploaden will:(
 
Blackriver

Blackriver

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
187
Reaktionen
5
Ort
Kaiserslautern
Ja genau Sekundenkleber geht, hatte ich bei einem 4000er MK3 auch mal. Und es hält immer noch BOMBEN fest.
 
dynamike

dynamike

TSPro on MBPro
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
2.147
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
mmh...eigenartig.
ich finds hald nach wie vor strange, dass des bei beiden TTs is!:confused:
 
Electr0nique

Electr0nique

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
79
Reaktionen
0
frag mich mal..zumal die beide in verschiedenen paketen warn...aber das ist echt nur so n plastik...dass das schnell bricht kann ich mir vorstlelen...
 
Blackriver

Blackriver

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
187
Reaktionen
5
Ort
Kaiserslautern
Ja das kann schon beim Transport passieren. Man sollte normalerweise auch bei einem Transport das Gegengewicht abmachen, denn wenn man es dran lässt und
der TT bekommt einen Schlag oder so kann es schon mal abrechen so wie es bei Electr0nique passiert ist.
 
Electr0nique

Electr0nique

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
79
Reaktionen
0
naja also der beide turnies warn fest verpackt UND in papier gebettet....wenn die nen schlag abbekommen hätten hätte der karton nen schaden haben müssen...oder beide...

ich will jetzt nicht spekulieren oder so... ist halt nur komisch..
 
Blackriver

Blackriver

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
187
Reaktionen
5
Ort
Kaiserslautern
Wie gesagt wird normalerweise bei einem Transport das Gegengewicht abgenommen, damit so etwas nicht passieren kann.
 
Electr0nique

Electr0nique

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
79
Reaktionen
0
Naja nicht zu ändern......dann werd ich morgen mal was Sekundenkleber besorgen, was? ;)
 
Blackriver

Blackriver

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
187
Reaktionen
5
Ort
Kaiserslautern
Hol dir von Pattex den 2 Komponenten Sekundenkleber für Plastik, hatte ich bei meinem auch dran gemacht und hält wie gesagt Bomben fest.
 
Electr0nique

Electr0nique

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
79
Reaktionen
0
alles kar, dankeschön
 
daWischo

daWischo

daMischer
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
127
Reaktionen
11
Ort
Karlsruhe
Vielleicht auch mal bei der Post nachfragen , zwecks Schadensersatz , ist doch versicherter Versand oder ?!?!
 
smove

smove

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
620
Reaktionen
42
Ort
Hamburg
Gleiches Problem hatte ich auch mal, Paket über Ebay.

Die Post/DHL werfen die Pakete so dermaßen durch die Gegend das man auf jeden Fall das Gegengewicht abnehmen sollte.
 
T

tribal nature

Technojünger
Mitglied seit
Mai 2006
Beiträge
37
Reaktionen
11
Ort
Frankfurt am Main
Dem Sekundenkleber würd ich niemals trauen. Es ist ein Glücksspiel. Was ist, wenn er eines Tages doch wieder abbricht? Dann wird womöglich die Platte beschädigt, wenn die Nadel drüberkratzt.

Hatte selbes Problem, auch mit einem Reloop TT. Kein Wunder, der Gegengewichthalter ist ja nur aus Plastik.

Habe es dann auch mit Sekundenkleber gefixt, aber aus Angst vor möglicher Zerstörung der Platte, wenn der Kleber eines Tages versagt, den TT nicht mehr benutzt. Nun spare ich auf Technics (wer hätts gedacht) ;)

Gruß,
t n
 
I

infected_jan

New member
Mitglied seit
Feb 2007
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ort
Datteln
sagtmal, kann ich als neuling hier keinen thread eröffnen??? hab ne frage bezüglich meiner beiden neuen reloop rp4000 m3d...
was muss ich denn machen, damit ich nen thread eröffnen kann? erst 15 mal irgendwo "mist" reinposten? kann doch wohl nicht angehn...:confused:
 
karbon

karbon

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.069
Reaktionen
50
Ort
Hauptstrasse gerade aus, dann links
sagtmal, kann ich als neuling hier keinen thread eröffnen??? hab ne frage bezüglich meiner beiden neuen reloop rp4000 m3d...
was muss ich denn machen, damit ich nen thread eröffnen kann? erst 15 mal irgendwo "mist" reinposten? kann doch wohl nicht angehn...:confused:
LooooooooooooooooooooL! Hey du hast dir gerade Selber eine Frage beantwortet!
Sinnloser weise Postet du in irgendeinen Thread rein der absolut nichts mit deinem Problem zu tun hat. Ok du hast ja dein Problem auch nicht genannt. Aber hey dicken Daumen hoch das du es geschaffst hast wenigstens in den Turntable Bereich zu schreiben! :D
Naja Sinnloser als dein Post kann dein Problem eigentlich auch net werden!

mfg
 
I

infected_jan

New member
Mitglied seit
Feb 2007
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ort
Datteln
ach...so werden hier also neulinge begrüßt?..na herzlichen glückwunsch...

hättest ja jetzt auch mal nachfragen können worin mein problem besteht...

oder mir ne andere lösung anbieten können, als jetzt hier 15 mal irgendwo was zu posten und dann erst zu meinem eigentlichen "Problem" nen neuen thread zu eröffnen...

irgendwie unlogisch das ganze...
 
G

Gast8856

Guest
Hatte das gleiche Problem bei meinem Reloop 2000

(wurde nur günstig gekauft um ihn teuer zu verkaufen :D )

Habe den Verkäufer kontaktiert, ihm das Problem geschildert
und vorgeschlagen, dass es eine Preisminderung gibt, da
es schliesslich sein Fehler war den sensiblen Tonarm nicht
sorgfältig zu sichern.

Hat soweit alles geklappt, hab anstatt 30 nur 25 ocken bezahlt :D

Das defekte Teil hab ich vorher mit Alkohol entfettet und
anschliessend mit Sekundenkleber befestigt, hielt super.

Wenn du das so machst, oder schon getan hast,
wirst du keine weiteren Probleme damit haben...

Ausser du vergisst beim Transport das Gegengewicht abzunehmen :p

greetz maCe
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Manolo

New member
Mitglied seit
Jun 2007
Beiträge
4
Reaktionen
0
wenn man die gewichte aber dranklebt, sind die bestimmt nicht mehr drehbar..
 
 
Oben