Gemini UMX 7 vs. Behringer VMX 300


P
PaddY
Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2003
Beiträge
200
Reaktionen
0
Ort
Bremen
Hi allz,
da nun bei mir mal ein Mixer ins Haus steht wollte ich hier nochmal eine kleine Diskussion eröffnen.
Es geht um die Mixer Gemini UMX 7 und Behringer VMX300.
Wie ich nun schon öfter gelesen habe, soll die UMX Serie nach einigen Monaten nicht mehr so prall sein, genau wie die VMX Serie von Behringer.
Da ich dies aber alles nur Wage in einigen Zusammenhängen gelesen habe, wollte ich hier noch einmal nachfragen.
Der Mixer ist hauptsächlich für den Homebereich, sollte aber auch auf ein paar Gigs mit.
danke schon einmal im vorraus für die Beiträge
 
S.Hauser
S.Hauser
Well-known member
Mitglied seit
1 Nov 2002
Beiträge
718
Reaktionen
4
Ort
04319 Leipzig
kommt auf deine style an?!

meiner meinung nach sind die teile für zu hause genau richtig - aber im club oder auf nem gig machen die schnell zu

also der VMX ist KEIN hiphop mixer wer was anderes behauptet ist selber schuld die fader würden dir nach 2 monaten in arsch gehen!!

da sind die umx fader immer noch besser und da hast du auch noch gesondert garantie drauf (macht dann azr arbeit aber du bekommst neue)

für heftistes turntablelism ist keiner der beiden geeignet da sollte es schon ein vestax sein!!
 
P
PaddY
Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2003
Beiträge
200
Reaktionen
0
Ort
Bremen
( Derselbe S. Hauser wie aussem dj-laden forum ?? :-D )
Also ich lege Trance/Dance die Ecke auf.
Wie gesagt ich mach einige kleinere Gigs.
Im Club sind ja schon Mixer bereit ;)
Geht jetzt nur um Partys wo kein Mixer da is.
Also HipHopser bin ich net.
 
S.Hauser
S.Hauser
Well-known member
Mitglied seit
1 Nov 2002
Beiträge
718
Reaktionen
4
Ort
04319 Leipzig
[quote author=PaddY link=board=13;threadid=6389;start=0#60798 date=1045480102]
Derselbe S. Hauser wie aussem dj-laden forum ?? :-D
[/quote]

ja - warum??

naja also da es vom umx doch schlechtere langzeit erfahrungen gibt als vom vmx ... würde ich (hab ich ja auch) nen vmx 300 holen
 
P
PaddY
Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2003
Beiträge
200
Reaktionen
0
Ort
Bremen
[quote author=DJ S.Hauser link=board=13;threadid=6389;start=0#60803 date=1045482618]
[quote author=PaddY link=board=13;threadid=6389;start=0#60798 date=1045480102]
Derselbe S. Hauser wie aussem dj-laden forum ?? :-D
[/quote]

ja - warum??

naja also da es vom umx doch schlechtere langzeit erfahrungen gibt als vom vmx ... würde ich (hab ich ja auch) nen vmx 300 holen
[/quote]
Weil ich da auch bin ? ;)
Dein letzter Mix war nich schlecht ;)

Nun bitte wieder Back to Topic:
1: 0 für den Behringer

( ;) )
 
M
Madd Max
Well-known member
Mitglied seit
4 Dez 2002
Beiträge
48
Reaktionen
0
Ich würde dir zum Gemini raten. Bis auf die Fader ist der Umx nähmlich gut. Hab schon ein paar mal mit dem Mixer aufgelegt und war zufrieden.

MFG Max
 
P
PaddY
Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2003
Beiträge
200
Reaktionen
0
Ort
Bremen
[quote author=Madd Max link=board=13;threadid=6389;start=0#60822 date=1045490667]
Ich würde dir zum Gemini raten. Bis auf die Fader ist der Umx nähmlich gut. Hab schon ein paar mal mit dem Mixer aufgelegt und war zufrieden.

MFG Max
[/quote]
Auch mal vergleichsweise mit Behringer aufgelegt ?
 
S.Hauser
S.Hauser
Well-known member
Mitglied seit
1 Nov 2002
Beiträge
718
Reaktionen
4
Ort
04319 Leipzig
ich hatte beide mal zum testen im dj-laden und muss sagen das der umx auf den ersten blick besser aussieht aber die sich eigentlich kaum was nehmen!!
 
IloveTechno
IloveTechno
Gimme a funky groove
Mitglied seit
29 Okt 2002
Beiträge
1.171
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
ich hab den umx7 und bin (noch) SHER zufrienden.
das teil ist jetzt knapp 3 monate alt.
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
So im Jugi hab ich immer mit nem VMX 100 aufgelegt und die Fader von dem Mischer waren schon nach knapp 5 Monaten im Arsch, ob der VMX 100 mit dem VMX 300 von Behringer vergleichbar ist, also von der Qualität weiß ich jetzt net, aber ich bin mit meinem UMX 7 von Gemini total zufrieden.

Ich finde der UMX ist besser verarbeitet ;)
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Soviel ich weiss, hat der VMX100 KEINE VCA-Fader.
ich hab nen VMX 300 seit rund 4 od. 5 Monaten und hab NULL Probleme.
 
G
Gast1490
Guest
Hab mal Schraube gefragt und der meinte, dass Behringer nicht an die UMX in Sachen Verarbeitung rankommt und der Typ weiß wovon er spricht ...

Als ich ihm erzählt hatte, dass ich nen UMX habe und ihn gefragt hab wie Behringer so im Vergleich dazu sei meinte er, dass ich schon das richtige Modell für MIXING genommen habe.
Mit Behringer VMX habe ich nicht gearbeitet, nur den DX 1000 hatte ich schon mal in den Händen :) ...

Bis auf die Fader ist der Umx nähmlich gut

Das ist doch das BESTE am UMX meines erachtens nach, der Rest ist doch nicht viel besser als Behringer ...

GreetZ, RubyDub

PS: Wegen der Garantie kann ich dir zum UMX raten, so eine gute Garantie kann dir Behringer nicht bieten (überleg mal, 1 Jahr Garantie auf die Fader!!! , dass hat selbst Vestax nicht!)
 
M
Mandragor
Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
13 Nov 2001
Beiträge
660
Reaktionen
3
Ort
Frankfurt/Deutschland
UMX und VMX gleichen sich nur in einem Punkt: Sie sind
typische Glücksmixer. Das heisst, wenn man Glück hat, funktionieren sie nach langem täglichen Gebrauch noch tadellos, wenn nicht, rauben sie einem nach kurzer Zeit schon den letzten Nerv. Ich habe über beide Serien schon genausoviel gutes wie schlechtes gehört. Deshalb wird es hier wohl auch zu keinem eindeutigen Urteil über beide kommen.
Letztendlich stellt sich bei diesen Modellen auch erst nach einigen Monaten Gebrauch heraus, ob man sich für den richtigen entschieden hat.
 
M
Madd Max
Well-known member
Mitglied seit
4 Dez 2002
Beiträge
48
Reaktionen
0
[quote author=RubyDub link=board=13;threadid=6389;start=0#61185 date=1045760033]

Bis auf die Fader ist der Umx nähmlich gut

Das ist doch das BESTE am UMX meines erachtens nach, der Rest ist doch nicht viel besser als Behringer ...

[/quote]

Vier Leute aus meinem Freundeskreis haben einen Mixer der UMX Reihe ( UMX7, UMX9) und der Crossfader ist bei allen Leuten nach ca. 4-6 Monaten flöten gegangen.
Dafür ist das mit dem 1Jahr Garantie auf die Fader nicht schlecht.

MFG Max
 
P
PaddY
Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2003
Beiträge
200
Reaktionen
0
Ort
Bremen
Es gibt doch auch Gerätegarantie von 2 Jahren.
Kann man kaputte Fader da nich mit abdecken ???
 
M
Madd Max
Well-known member
Mitglied seit
4 Dez 2002
Beiträge
48
Reaktionen
0
Noe, kann man nicht.
Die Firma muss schon dazu schreiben das die Garantie auch für die Fader gilt. Ok, bekommst du jetzt einen nagel neuen Mixer zugeschickt und die Fader funktionieren von Anfang an nicht, kannst du auch die ganz normale Garantie in Anspruch nehmen.

MFG Max
 
P
PaddY
Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2003
Beiträge
200
Reaktionen
0
Ort
Bremen
Ich meine, das is ja eine Qualitätsminderung / Produktverschlechterung die aber eigentlich dem täglichem Gebrauch widerstand bieten sollte.
Ich meine batterien gehören nich dazu, aber was is bitte wenn man mit der Zeit kaputte Kopfhörer hat und die rauschen, da kriegt man auch neue zugeschickt ... :-D ( hatte ich bei meinem MD )
schon blöd :(
 
C
ccg
Well-known member
Mitglied seit
4 Sep 2002
Beiträge
654
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
Ich sag zur Garantie von Gemini nur eins: Lest meinen Thread über meine Probs mit Gemini. Nur schrott. Kein guter Service meines Erachtens.

nuja, das mit den "Glücksmixern" ist wirklich treffend, ich hab wohl mit meinem umx9 die arschkarte gezogen. das teil sucked nach 5monaten....
 
S.Hauser
S.Hauser
Well-known member
Mitglied seit
1 Nov 2002
Beiträge
718
Reaktionen
4
Ort
04319 Leipzig
jo "Glückmixer"

die dinger halten 3 monate 100% und dann kommt die entscheidung

tja wir sollten mal wieder die augen ausreisen weil

günstige produkte - können keine super qualität haben sonst wären sie nicht günstig ;)
 
C
ccg
Well-known member
Mitglied seit
4 Sep 2002
Beiträge
654
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
Das sag ich auch immer, weil irgendwo muss !! gespart werden, weil es macht keine Firma das selbe Produkt für 70% günstiger, Das ist unmöglich weil die da bei jedem Verkauf von dem Gerät sich in den Arsch beisen müssen, weil sie schon wieder an dem einen Produkt 400€ Verlust gemacht haben. *unreal*
 
P
PaddY
Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2003
Beiträge
200
Reaktionen
0
Ort
Bremen
Ich kauf mir das teil eh fürn halbes Jahr und organisier mir im Sommer n 500er von Pioneer ;)
Danach verkaufen, dann hat sich die Laube :-D
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
10
Aufrufe
1K
Redface
R
PostScript
Antworten
29
Aufrufe
2K
Overhead
Overhead
D
Antworten
12
Aufrufe
1K
DaZe
Mark Nekk
Antworten
0
Aufrufe
6K
Mark Nekk
Mark Nekk
X
Antworten
30
Aufrufe
3K
Pablo Ortega
Pablo Ortega
 

Neue Themen


Oben