Gerechtigkeit im Musikbiz

Neonic

Neonic

Behringer Hater
Mitglied seit
30 Mrz 2003
Beiträge
307
Reaktionen
0
Ort
Haselünne
Es gibt sie doch noch, die Gerechtigkeit im Musikbiz, lange haben wir drauf gewartet, aber heute ist es so weit, aber lest selber:


Gerichtigkeit im Musikbuisness



Meine Meinung:

Ein sehr guter Schritt von BMG, der schon längst überfällig war


grüße
 
G

Gast68

Guest
am ende, setzt sich dann doch der, nicht ganz so schlechte geschmack der käufer durch.
das ganze ist natürlich auch die folge der kazzaa etc. saugerei.
die kids, die beim teuren voting mitmachen, geben doch keine kohle für cd´s aus.
das sie damit ihren idolen mehr schaden, als helfen werden sie wohl erst merken, wenn nix neues ihrer stars mehr rauskommt.
 
Dj_Fragor

Dj_Fragor

Vinyl?? Bäh Gummi Du Sau!
Mitglied seit
18 Mrz 2004
Beiträge
230
Reaktionen
0
Ort
Aldenhoven (Raum Aachen)
Na endlich werden wir bald von diesen halbgaren Hupfdohlen nichts mehr hören müssen. Qualität verkauft sich eben besser.
 
kasor

kasor

Junglist
Mitglied seit
11 Okt 2002
Beiträge
442
Reaktionen
16
Ort
Berlin F/hain
Original geschrieben von Dj_Fragor
Qualität verkauft sich eben besser.
na wo lebst du denn :confused: :rolleyes:
die beiden schlimmsten sind ja wohl immernoch im rennen.
...und qualität kann man die sachen von den beiden schwuletten alexander und gurkenlaster-massaker daniel wohl auch net nennen.
außerdem wird dann sicherlich mit den nächsten staffel wieder nen sell out mit bio's, klingeltönen, postern und auch cd's gestartet.

weiß nich was an dieser bmg politik so toll sein soll ?
wenn jemand nich gold/platin holt ..und tschüß, anstatt den leuten mal nen besseren produzenten für die nächste lp bereit zu stellen und nicht immer nur 08/15 pop pushen.
gibt nämlich auch fähige producer in D-land.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mick da Funk

HouseBoot-Kapitän
Mitglied seit
16 Jun 2004
Beiträge
144
Reaktionen
2
Ort
Gescher
ja also das nenn ich mal gute neuigkeiten... die sendung selber hatte zudem sowieso keine substanz von daher... wie solls auch anders mit den "superstars" laufen? :D
 
Alfredooo

Alfredooo

Well-known member
Mitglied seit
14 Jun 2004
Beiträge
104
Reaktionen
0
Ort
München
ich denk mal...das ist alles im rahmen einer intensiv-reinigung bei bmg. zuerst dieser völlig idiotische Hr.Stein weg, der doch irgendwie mit dem trottel Ekko fresh unter einem hut steckt, dann die anderen schnarchnasen *g*
weiter so!
 
Neonic

Neonic

Behringer Hater
Mitglied seit
30 Mrz 2003
Beiträge
307
Reaktionen
0
Ort
Haselünne
News:

Daniel K. (der schlimmste parasit) hat nu auch keinen plattenvertrag mehr.
seine single verkaufte sich 'nur' 10000x (10000x dummheit in dt.) und das ist 'zu wenig' für bmg

desweiteren darf er wegen seinem unfall(nein nicht seine geburt)
, der mit dem gurkenlaster(gurkendaniel) 25000€ strafe zahlen und muss 8 sozialstunden ableisten, die er im kloster ableisten wollte, aber kein kloster will ihn haben

fazit: das mit dem plattenvertrag ist zu begrüßen, strafe ist allerdings zu mild weil jeder andere seinen führerschein erst mit 21 hätte machen dürfen


grüße
 
Alfredooo

Alfredooo

Well-known member
Mitglied seit
14 Jun 2004
Beiträge
104
Reaktionen
0
Ort
München
stimmt neonic!
ich finde diesen Promi-Bonus auch *******e!
8 sozialstunden? was soll denn das bitte?
ich mein...es hätten eben shcon leute sterben können bei dem *******, und das gericht macht nen witz draus. naja....wird halt auch geschmiert sein.
 
EXP

EXP

Well-known member
Mitglied seit
2 Mai 2004
Beiträge
357
Reaktionen
12
Ort
Berlin
gerechtigkeit was ist das?*g*
gibt es sowas?
 
Mark Nekk

Mark Nekk

Nanu?
Mitglied seit
16 Jul 2002
Beiträge
1.607
Reaktionen
58
Ort
Spain
Sogar der selbsternannte Superstar Daniel Küblböck (18) muss zittern. Nur 10 000-mal ging seine jüngste Single „Teenage Tears“ bisher weg.

Wer waren die 10.000 Irren? "Teenage Tears" ... mir kommt's ****en...
 
 
Oben