Gestampfe im Zimmer

Lunatic

Lunatic

Analog
Mitglied seit
4 Nov 2004
Beiträge
321
Reaktionen
4
Ort
Erlinsbach / Schweiz
ja nun habe ich noch einen 15" Sub zu denn Hurricane 200 Aktiv der Marke LEM im Zimmer stehen. Die Anlage tönt genial mit einem 31 Band EQ wird bald noch fein abgestimmt.

Wie sieht das bei euch aus Hifi oder PA im Zimmer?

Grüsse
 
R

Redface

Vinylist
Mitglied seit
23 Jul 2003
Beiträge
1.423
Reaktionen
83
Ort
Berlin
Da ich noch in einer Mietswohnung wohne, beschallen lediglich zwei JBL Control One meine Bude. Mir reicht des aber auch aus um ehrlich zu sein ...

MFG RED
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
Was bringt eine PC in einem klenien zimmer, wenn sich der Sound nicht entwickeln kann, weil eben kein Platz ist....

da ist ne feine kleine hifi anlage um einiges besser !
 
Lunatic

Lunatic

Analog
Mitglied seit
4 Nov 2004
Beiträge
321
Reaktionen
4
Ort
Erlinsbach / Schweiz
Ich bin immer ofen für Kritik aber ich muss doch sagen wers nicht hört kanns nicht beurteilen. Man könnte meinen man spielt Live von der Akustik her.
 
-T-

-T-

Without ME its just AWESO
Mitglied seit
12 Jan 2005
Beiträge
368
Reaktionen
42
Ort
Austria
Wohne in ner "neuen" ~6 Jahre alten Eigentumswohnung und muß auch so leise wie möglich beschallen... Überlege sogar deshalb umzuziehen, weils doch derb nervt - Leichtbauweise eben. Wünsch mir schon länger syrincs zahlt sich aber bei mir echt nicht aus *gruml* :rolleyes: .
Nu wenigstens hab ich hd-25 ;)
Mfg -T-
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Hatte früher JBL doppel 15er da hab ich aber noch auf dem Land gewohnt... :D
Jetzt hab ich nen Marantz 2270 und B&O Boxen und kann jetzt erst beurteilen was guter Klang bedeutet. ;)
Von welcher Marke ist dein EQ denn?
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Hab jetzt seit ca. nem halben Jahr die "Magnat Victory 800" in meiner Wohnung stehen und muss sagen, dass ich mit denen vollauf zufrieden bin.
Es gibt ja (auch hier im Forum) genug Kritiker von Magnat, allerdings war ich bei diesem 3-Wege-System selbst übrrascht, was es für einen guten Klang besitzt.
Klare Höhen und Mitten und ausreichend druckvoller Bass reichen da vollkommen. :)

 
Lunatic

Lunatic

Analog
Mitglied seit
4 Nov 2004
Beiträge
321
Reaktionen
4
Ort
Erlinsbach / Schweiz
Der kommt noch der EQ, wird wohl ein dbx werden. Der kommt zwischen denn Xone und die LEM
 
S

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
Wenn ich zuviel Geld übrig hätte würde ich mir entweder so richtig teuere Monitorboxen zulegen oder eine optisch möglichst dezente b&a o.A.
Irgendwie erschließt sich mir auch nie so wirklich der Sinn von P.A. Equipment in kleinen Mietwohnung:
P.A. Zeugs kommt doch nur wirklich gut wenn es teuer ist *g, alles andere sind doch nur Brüllkästen.
Dann muss man das Zeug auch so richtig ausfahren können, braucht viel Platz und nach Möglichkeit auch noch Menschenmassen, damit so richtig Spass aufkommt.
Weiterhin ist das Zeugs optisch so dermaßen unansehnlich, dass man keine Frauen mehr einladen könnte, aber na ja, vielleicht fügen sich die Kästen bei dem ein oder anderem ja ganz gut in eine Kulisse aus Ikea-Regalen, doofen DJ-Postern und der Sammlung an knallbunten Party-Flyern und leeren Schnapsflaschen ein.
Wenn´s nur um den Tieftonbereich geht, so gibt es da wirklich bessere Alternativen im Bereich von Hi-FI/Hi-End und Monitor Equipment mit denen man hier Punkten kann, ohne Kubikmeterweise sinnlos die Luft im Zimmer zu bewegen.
 
G

Gast9125

Guest
Ich hab nen 5.1 System von Logitech, die Rear Boxen stehn neben der Anlage, die Front Boxen stehn am PC. Kann man schön einstellen, dass der Line-In vom PC nur auf den Rear Boxen ausgegeben werden soll.
Aber allein damit regen sich die Eltern und Brüder schon auf. Da kommt was lauteres schon garnet in Frage...

Aber nächstes Jahr gehts ja dann in die eigenen 4 Wände. Aber so wie ich mein Glück kenne gibts da auch noch nen paar tolle Auflagen übern Lärm oder sonstiges...
 
D

DJ Blu3

Blau? Ich? nööööö:D
Mitglied seit
9 Nov 2005
Beiträge
74
Reaktionen
0
ich habe 2 jaytex pab-99 an nen reloop ha 200 gekoppelt, wo eigentlich alles bei mir drüber läuft (hifi, pc, laptop und die turntables)

zum glück leben wir im eigenen aus, was grundsolide gebaut ist:D
wenn ich die anmache, kann aber trotzdem fast die ganze family mithören:D
aber die stört das nicht wirklich:)

Hier nen bild von meiner Anlage (okay, ich hätte aufräumen können^^)
 
V

Vater Unser

Unser Sandmännchen
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
924
Reaktionen
47
Ort
Tech-Hausen
DJ Blu3 schrieb:
zum glück leben wir im eigenen aus, was grundsolide gebaut ist:D
das kann man von deiner DJ Kanzel wohl nicht behaupten ;) *spaß*

wenn ich die anmache, kann aber trotzdem fast die ganze family mithören:D
aber die stört das nicht wirklich:)
ich hab die mickrigsten Boxen überhaupt, und meine Eltern regen sich schon auf wenn die meine Musik auch nur wahrnehmen können...mein Zimmer ist 2 Zimmer neben deren Zimmer, und trötzdem hören die es angeblich, wenn ich meine Musik auf Zimmerlautstärke hab...und mein dummer kleiner Bruder schläft immer mit offener Türe (ist halt klein und dumm :rolleyes: ), und deshalb muss ich *noch* leiser machen, weil der dann immer zu meinen Eltern geht und heult, weil der nicht einschlafen kann...das ist voll zum ****en :(
aber naja, was will man machen ;)
 
Lunatic

Lunatic

Analog
Mitglied seit
4 Nov 2004
Beiträge
321
Reaktionen
4
Ort
Erlinsbach / Schweiz
An Schrauber:

Kannst ja mal vorbei kommen und hören wie die Lem Tönen deine Hifi Anlage würde gleich auseinander fliegen. *Sich Todlach*

Na schön auf Agro gleichfalls und danke Cu
 
D

DJ Blu3

Blau? Ich? nööööö:D
Mitglied seit
9 Nov 2005
Beiträge
74
Reaktionen
0
och die "kanzel" wird weihnachten durch nen glorious ausgetauscht...
das ist erst nur provisorisch, weil ich sonst keinen platz hatte:D
 
S

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
Ich weiß recht gut wie „so etwas“ klingt, würde aber trotzdem auf das Angebot zurückkommen, wenn du in Hamburg wohnen tätest.
Ich weiß aber leider auch wie K&F, DB und Meyer klingt, so dass meine Ohren sowieso ein wenig verdorben sind.
Außerdem habe ich Ansprüche an das Musikhören, die über Lautstärke hinausgehen: Dazu gehört zum Beispiel ein ausgewogenes Klangbild, Neutralität, Präzision und detaillierte Auflösung – Kriterien, die für mich bis jetzt noch bei keiner 340 € Schepperbox zufrieden stellend erfüllt werden konnten.
 
djj

djj

Bester wo gibt!
Mitglied seit
20 Nov 2004
Beiträge
999
Reaktionen
149
Ort
Nähe Köln
Ne PA im Zimmer?
Völliger Schwachsinn, aus Gründen die Schrauber schon zur genüge angeführt hat.
Ne anständige HiFi-Anlage schlägt dort die beste PA um Längen, da für eine PA der Raum einfach zu klein ist.
Ausserdem gibts nunmal auch diverse Qualitätsunterschiede bei PA's.
Zum einen halt die liebevoll bezeichneten Brüllwürfel und amtliche PA's.

Ich benutze als Abhöre ein Logitec Z560 System.
Das ist ein 4.1 System mit THX Zertifikat.
Nicht das beste, aber reicht als Abhöre für zuhause mehr als dicke.
Und untenrum wummerts auch noch ganz schön.

Obwohl ich immer noch mit nem Syrincs M3 liebäugel.
 
D

DJ Blu3

Blau? Ich? nööööö:D
Mitglied seit
9 Nov 2005
Beiträge
74
Reaktionen
0
ja ich habe meine pa nur da stehen, weil meine hifi total fürn ars*h ist und ich die "brüllboxen" (den ausdruck hab ich auch noch nie gehört) auch auf kleinen partys mitnehme, daher find ich das ganz i.o:D
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
@Schrauber:
Ich kann dich leider nicht bewerten "Sie müssen erst andere Benutzer bewerten bevor sie wieder..."
Aber genau so isses!
Pa für zuhause ist schund, glaub ich aber auch erst seitdem ich in ordentliches Hifi-Equipment investiere!
 
V

Vater Unser

Unser Sandmännchen
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
924
Reaktionen
47
Ort
Tech-Hausen
DJ Blu3 schrieb:
och die "kanzel" wird weihnachten durch nen glorious ausgetauscht...
das ist erst nur provisorisch, weil ich sonst keinen platz hatte:D
na, so ne Glorius DJ Mix Station würd ich mir auch net holen, die Dinger sind potthässlich und können für's halbe Geld selbst zusammengebastelt werden...
guck doch mal durch's Forum, hier wurden sehr geile Pulte selbst gebaut...kannst dich davon ja inspirieren lassen ;)
ich hab einfach die Übrigbleibsel einer Arbeitsplatte (für die Küche) zurechtschnitten und Tischbeine drangeschraubt (die waren noch in der Garage), und das reicht mir...passt gut zum Rest vom Zimmer, hat mich nix gekostet, und ist stabil...die Schallplatten kann man trotzdem drunterstellen (dafür hab ich einfach nen alten Zeitungsständer genommen ;) )
 
 
Oben