Guter Turntable?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M
mollo
New member
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo!

Ich hätt die möglichkeit den Reloop RP-4000 MKII für 219,- zu kaufen. Ich hab kein Geld für die Technics - also sind Antworten in diese Richtung sind unnötig. soll ich da zuschlagen (will R&B und HipHop auflegen)?

mfg, und danke
 
W
weedjrule
Active member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
31
Reaktionen
0
Diggen ich glaub ich kann dir abraten...Hatte selber das vorgängermodell Rp-3000 MKII.Ist derbe langsam angelaufen was mich auf die dauer immer mehr angekotzt hat ich glaube der 4000er ist ist nicht viel anders.DU willst ja sicherlich viel Kratzen und deshalb kann ich dir nur andere marken/tables empfehlen!
 
A
Artworxx
Well-known member
Mitglied seit
18 Apr 2002
Beiträge
265
Reaktionen
1
Ort
Essen
mollo hiphop + reloop = ne menge frust...
 
S.Hauser
S.Hauser
Well-known member
Mitglied seit
1 Nov 2002
Beiträge
719
Reaktionen
4
Ort
04319 Leipzig
naja ich bin zwar kein hiphoper aber es kommt auf deine ansprüche an und als anfänger? solltes du mit nem reloop 4000 oder 5000 keine großen probleme haben der teller ist sabiel der moter ist schwächer als beim technics und vestax klar aber zum normalen turntablism sollte er reichen und auch freude machen
 
G
Gast1490
Guest
Also unter PT 2400 / TT 2 Pro nicht anfangen!
Mit allen Tellern unterhalb von 330 Euro hast du einfach kein Spaß, die Nadel skippt noch zu stark und das ist der Teufel der Scratcher !
Selbst der PT 2100 eignet isch noch nicht optimal zum Scratchen, aber ist dafür der beste Mixing-Table unterhalb der 300 Euro-Grenze.

Also lieber sparen Mollo;

GreetZ, RubyDub
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
[quote author=RubyDub link=board=14;threadid=6009;start=0#57031 date=1043169166]
Also unter PT 2400 / TT 2 Pro nicht anfangen!
Mit allen Tellern unterhalb von 330 Euro hast du einfach kein Spaß, die Nadel skippt noch zu stark und das ist der Teufel der Scratcher !
[/quote]

Hab' mit meinem Omnitronic 3250 auch mal sehr sehr viel gescratcht. So schlimm ist das auch wieder nicht. Der Tonarm ist bissi locker eingestellt, ansonsten ganz OK. Klar, dass ein Technics besser hält, aber bei Omni+Nightclub (oder Scratch) und 3,5-4 g Auflagekraft springt die Nadel mit ein wenig Plattengefühl nicht mehr so oft. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine DJ S fast so wie eine Audiotechnica springt. Nightclubs sind da besser ;) Scratch habe ich noch nicht getestet.
Eine biligere Lösung gibts nicht.

Bin ja eingelich eher ein Mixer und scratche heute nur noch selten, aber wenn ich gut drauf bin, cue ich manchmal auch "auf halbe Beats" (sollte jemand die Formulierung verstehen...)
Das habe ich bei DJ Marky schonmal gesehen.

Gruzz, Badtrans

PS: man könnte auch meinen, man würde gerade mit einem nicht so guten Tonarm den gefühlvollen Umgang mit der Platte besonders gut erlernen...
Gerade weil beim Omni die Nadel schon desöfteren mal springt, geht man doch eher vorsichtig und gefühlvoll an die Scratches -> und beim Umstieg auf technics hat man es umso leichter.
 
Edeberg
Edeberg
Well-known member
Mitglied seit
10 Dez 2008
Beiträge
50
Reaktionen
0
Hey
Ich mix seit ca. einem Jahr digital house, electromusik hab mir jetzt überlegt ob ich mir zu weihnachten das reloop digital jockey kaufen soll ( Eltern kaufen sollen zu Weihnachten ) :p ja aber irgentwie is der reiz zu platte auch da und würde lieber zu platte greifen mitlerweile jetzt hab ich positive und negative Berichtige über den Reloop RP-1000 MK3 gelesen. Glaubt ihr ich bin damit zufrieden bei Electro - Housemusik ???
Nennt mir bitte eure erfahrung
DaNke :)
 
bieg
bieg
lässt durchlaufen
Mitglied seit
30 Jul 2007
Beiträge
1.000
Reaktionen
4
Ort
Lörrach
nein du wirst nicht zufrieden sein und fürs ausgraben solcher threads kannst froh sein wenn man dich hier nicht steinigt :eek:
 
G
Gast15683
Guest
Ja, kauf sie dir, dann sehen wir dich nie wieder :d:D:d:D:d:D

Kannste komplett vergessen!

Nimm das DigitalJockey, haste mehr davon!


smilies-12706.png
 
H
harmonisierend
Active member
Mitglied seit
1 Nov 2007
Beiträge
38
Reaktionen
0
Ort
Göttingen
mit dem 1000er wirst du definitiv nicht zufrieden,

entweder du kaufst die 4000er welche auch nicht das wahre sind, aber für den anfang zum ausprobieren durchaus reichen können, oder du holst die die 6000er welche auch so reichen sollten, wobei technics trotzdem das non+ultra sind,

am besten du sparst, sparst und sparst, irgendwann, haste dann genug geld und dann kannste dir auch ein gutes set, mit dem du dann sehr viel freude haben wirst kaufen, auf keinen fall einen 1000er damit kann vielleicht gerade mal platten hören, mehr aber auch nicht!
 
Mike Litoris
Mike Litoris
..smac Mike Lit up!
Mitglied seit
9 Nov 2004
Beiträge
1.327
Reaktionen
21
Ort
Nordhorn
erstellungsdatum....:eek:
 
Edeberg
Edeberg
Well-known member
Mitglied seit
10 Dez 2008
Beiträge
50
Reaktionen
0
Was für Plattenspieler würdest mir empfehlen?

Is der mit Direktantrieb soviel besser?
Reloop RP-2000 MK3

Was würde ich sag mal Anfänger befriedigen?
 
Zuletzt bearbeitet:
kaype
kaype
Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Benutz bitte die Suchfunktion, das Thema hatten wir schon Millionen mal...

-> closed.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
 

Neue Themen


Oben