Hab ganz viele Fragen

B

BuckSwope

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2003
Beiträge
168
Reaktionen
0
Ort
Unna (bei Dortmund)
Also ich habe ein paar Fragen zu ein paar geräten, ich hoffe das Forum stimmt:

Vorab, ich bin DJ und möchte meine Sets noch ein bisschen verfeinern, das bedeutet ein paar effekte einbauen,die Tracks klangmässig ein bisschen verändern, und auch zB Sachen aus Hörspielen einbringen 8kling banal ich weiß :) )

Also was kann ich da benutzen?
Das Mischpult was ich im Moment habe ist eins der schlechteren Kategorie, aber ich plahne mir ein Vestax PCV 175 oder 275 zu holen (oder ein gleichwertiges)
Was kann ich damit bereits machen?

Was genau kann ich mit einem Sampler alles machen?

Was zB kann ich mit der Roland D2 Groovebox alles machen?

Wozu braucht man einen Synthesizer?

Kann mir jemand den begriff MIDI näher erläutern?

Welche zusatzgeräte wären Optimal für mich?

Ich hoffe diese Fragen klingen nicht zu blöd, aber ich hab von diesem Zusatzzeugs leider überhaupt keinen plahn :)

Kann mir das jemand erklären?
 
R

Reeload

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
261
Reaktionen
1
Ort
irgendwo im schönen Brandenburg
Hi und erstmal herzlich willkommen @ BuckSwope!

Ich kann dir leider auch nur ein paar von deinen Fragen beantworten! Ich habe selbst den Vestax PCV 275 Mixer und kann dir den nur empfehlen! Hab zwar grad ein kleines Prob. mit dem, aber dass ist nicht so schlimm! Mit dem Teil hast du halt einen 3 - Band Equalizier der SEHR GUT die einzelnen Frequenzen beeinflusst. Nicht so wie bei den Reloop Pulten, wo wenn du den Bass rausdrehst die Mitten mit flöten gehen. DAS PASSIERT DIR HIER NICHT! Dann hast du Isolator-Switches, mit denen du die einzelnen Frequenzen mit einen mal abtöten kannst, also nicht immer die Potis benutzen brauchst. Aber das wichtigste würd wohl der Effektweg sein, der die den Anschluss von Effektgeräten ermöglich, mit denen du deinen Sound ein wenig aufpeppen kannst.

Ich selbst hab ein Alesis Air FX dran und bin sehr zufrieden mit dem Teil. Die Steuerung ist zwar zu anfang sehr kompliziert, doch man gewöhnt sich schnell dran! Das Teil bietet dir 50 verschiedene Effekte, die du via Infrarotlinsen mit deiner Hand steuerst.

Mit diesen 2 Teilen zusammen hast du schon gute Möglichkeiten, deinen Style zu perfektionieren.

Greetz Reeload
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Hi,

Mit einem Sampler kann man kurze Soundloops (Samples) per knopfdruck abspielen. Du kannst z.B. mit dem Sampler ein stück aus nem Lied aufnehmen, und das dann in einer Schleife(Loop) abspielen. Man kann je nach Ausstattung des Samplers die Samples noch bearbeiten: Geschwindigkeit ändern, Effekte, verschiedene Abspielmöglichkeiten.

Es gibt Studiosampler und DJ Sampler. Für dich kommt dann ein DJ Sampler in Frage. Die sind kompakter, und sind so gebaut, dass man sie live spielen kann. Studiosampler sind meistens 19" Kisten, die über einen Sequenzer per Midi angesteuert werden.

Hab selber nen DJ-Sampler: Boss SP202. der hat zwar kaum Effekte, aber zum Einbauen von Samples in ein DJ-Set reicht der. Der wird aber nicht mehr gebaut. Über DJ Sampler gibts schon nen Thread hier im "DJ Tools Forum". Musste mal suchen.

Ein Synthesizer ist ein Klangerzeuger. Es gibt die als Keyboardversionen, oder als 19" Rack Geräte. Für den DJ Bedarf ungeeignet. Glaube kaum, das du während nem Set Melodien spielen willst.

Midi ist praktisch ein Steuerungssignal. Wenn ich im Studio ne Sequenzer Software laufen habe, und dort den Klang des Synthesizers XY hören will, dann kann ich dem Synthi per Midi von Computer aus "sagen", er soll jetzt einen bestimmten Ton in einer bestimmten Länge spielen. Über MIDI findest du in den Producing Subforen mehr Infos.

Da steht auch was über Grooveboxen. Bin zu faul zu suchen. Das müssteste auch selber hinkriegen,oder? :)
Hoffe, ich konnte dir schon mal weiter helfen.

MfG Brill
 
B

BuckSwope

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2003
Beiträge
168
Reaktionen
0
Ort
Unna (bei Dortmund)
Ja danke schonmal :D
Ich hab mich halt vorher kaum mit diesen ganzen Geräten beschäftigt, sondern war nur auf 2 TT und nen Mixer "scharf". Aber da habe ich auch nur Hip Hop aufgelegt (schlagt mich nicht das war vor 3 Jahren :) ) und jetzt bin ich eben etwas weiter und stelle die Ansprüche an mich selbst höher.

Ich werde mal ein bisschen Suchen, aber ich bin jetzt um einiges schlauer ;)
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Falls du was gefunden hast, und dazu fragen hast, kannste das ja im jeweiligen Beitrag fragen, oder hier, oder du machst nen neuen auf.

MfG Brill
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
D DJ-Tools 2
N DJ-Tools 33
D DJ-Tools 1
DJ_N-JOY DJ-Tools 42
HzK DJ-Tools 5
 
Oben