Hätte da ein paar Fragen zu Kopfhörern!

S

ScratchFish

Member
Mitglied seit
11 Jan 2006
Beiträge
6
Reaktionen
0
hi.. erst mal hallo.. ich bin neu hier aber hab schon einiges unangemeldet gelesen.. vieles hab ich auch schon gefunden, aber zu manchen kopfhörern finde ich halt nichts.. könnte auch daran liegen, dass die suchfunktion würter wie "AKG" nicht annimmt....

meine frage ist, wie siehts mit euren erfahrungen zu den folgenden kopfhörern aus? und was könnt ihr zur tonqualityt sagen, da die nun mal entscheidend ist. (gleich nach dem preis :( )

also hier sind die 3 zwischen denen ich mich entscheiden will.

sony mdr-v500 dj (zu denen hab ich eigentlich schon einiges gefunden.. sollen aber nicht so basslastig sein und bässe sind nun mal wichtig:) )

numark phx (hier ists am schlimmsten zu denen gibts nicht mal technische daten, wie die maximal belastbarkeit, allerdings hatt hier im forum jemand geschrieben, dass se gut sein sollen.. aber halt nicht mehr). diese hab ich mir mal im conrad bestellt und darf sie bald probehören.

AKG K81 (die find ich von den technischen daten her ser atraktiv.. und der preiß ist auch ok... wie der klang ist, werd ich morgen wissen, da ich se mir mal im promarkt zum probehören kaufe.. wenn se mir nicht gefallen geb ich se wieder zurück, fals ihr das für unmoralisch haltet muss ich euch sagen, dass die promarktleute selber schuld sind. war da heute schon und wollte die probehören aber trotz, dass die verpackung nur zum aufschieben ist durfte ich nicht.... wie gesagt selber schuld:) )

also wie ihr seht, die einzigen die ich nicht zu hören bekomme sind die sony, da ich die in keinem gescheft finden kan.. sehr schade auch.. und das andere ist, dass sie etwas teurer als die anderen sind.. so ca 20€ allerdings wenn sie erheblich besser sein sollten wäre es mir das wert.

na ja jetzt seit ihr an der reihe.. was haltet ihr von den einzelnen und wofür würdet ihr euch entscheiden? mal abgesehen von den hochwertigeren gerären jenseits der 100€.. ichw eiß auch, dass die besser sind, allerding erlaubt mir das mein geldbeutel nicht.

in vorraus schon mal danke für eure kommentare

mfg ScratchFish
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
sony mdr-v500 dj (zu denen hab ich eigentlich schon einiges gefunden.. sollen aber nicht so basslastig sein und bässe sind nun mal wichtig

nur baesse ist aber auch nciht so toll. dann bekommste feinheiten vor lauter gerumpel gar nciht mehr mit.
 
B

bananenbrotbaum

Active member
Mitglied seit
2 Jan 2006
Beiträge
42
Reaktionen
1
unter 100 sind die Sennheiser hd-25 SP interessant für 80 euronen =)
 
W

Wik's-Mix

Draufleger
Mitglied seit
12 Nov 2005
Beiträge
98
Reaktionen
6
für 120 würdest du bei amazon die Sony MDR-V 700 DJ Kopfhörer bekommen. bei ebay sicherlich auch neu für unter hundert.
so wie ich das beurteilen kann, ist das ein bewährtes modell im dj-bereich...
da musste dir bestimmt so schnell keine neuen mehr kaufen.
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
kann die HD 25 SP auch empfehlen, hab sie hier gerade von nem kumpel auf. schöne teile.

dazu vielleicht mal den "ultimativen kopfhörer thread" hier besuchen


meine V 700 beginnen jetzt (wie viele andere auch) an den gelenken an unterschiedlichen stellen parallel den geist aufzugeben.
echt unwirtschaftlich. bei sony kannste die reparatur zum neupreis machen lassen.

mir kommt nur noch sennheiser ins haus
 
Zuletzt bearbeitet:
S

ScratchFish

Member
Mitglied seit
11 Jan 2006
Beiträge
6
Reaktionen
0
joa die sennheiser 25 sp hab ich mir auch schon mal angeschaut(im internet halt) allerdings glaub ich weniger, dass die was für mich sind, liegt unter anderem auch an dem preis, da wie gesagt die 70€ für die sonys heftig sind.. wobei ich schon weiß, dass des zeig sein geld wert ist.. ach und ja zu den 700ertern von sony.. ich weiß, dass die gut sind.. aber halt im moment einfach zu teuer..
@tom beltor
da bin ich deiner meinung, allerdings darin seh ich die klang qualität in kopfhörern den ein guter sollte bei voller lautstärke gleichzeitig einen kräftigen bass und höhen spielen können! natürlich hatt alles seine grenzen...

aber noch mal zu meiner frage.. für welchen dieser kopfhörer würdet ihr euch entscheiden? bzw welchen davon könntet ihr empfehlen.. insbesondere wäre mir ein direkter vergleich des sonys mit den beiden anderen, da ich die ja bald hören werde.

und noch mal thx für eure schnellen antworten, bin da von anderen foren schon agnz anderes gewöhnt

*edit
ach ja und im "ultimativen kopfhörer thread" war ich auch schon.. da hab ich auch was zu den v500 gefunden aber zu den anderen nicht.. allerdings könnte da auch die suchfunktion schuld dran sein :)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Shirou

DJ Quereinsteiger
Mitglied seit
18 Dez 2005
Beiträge
128
Reaktionen
16
Ort
Saarland / Lux
Also ich hab mir vor kurzem die Sennheiser HD 280-13 Pro zugelegt, da mir die HD 25 nicht so von der Form her gefielen. Da mir die Ohrmuscheln recht klein erschienen und ich große Ohren hab :D, fiel die Wahl auf den HD 280.
Von den technischen Daten wußte dieser auch zu überzeugen, obwohl der HD 25 als Referenz angesehen wird. Der Kopfhörer weiß auch im Klang zu überzeugen. Er erzeugt auch bei niedriger Lautstärke satte Bässe, wo ich doch der Meinung bin, dass diese etwas mehr aufdringlicher sein könnten. Desweiteren sind Mitten und Höhen einsame Spitze. (wohl wegen seines großen Audiospektrums).

Ansonsten kann ich nichts dazu sagen, ausser dass es ratsam ist dir Kopfhörer zu zulegen, die komfortabel sind und auch bei etwas geringerer Läutstärke ordentliche Bässe liefern. Denn deine Ohren werden es dir danken ;)
 
P

Pow|Wow

Well-known member
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
1.123
Reaktionen
49
Ort
STGT
bananenbrotbaum schrieb:
unter 100 sind die Sennheiser hd-25 SP interessant für 80 euronen =)
was ich an dem Kopfhörer komisch ist der hat nach Herstellerangaben ein Frequenzbereich von 25-17000hz.
Kommen da nicht die Höhen ein bisschen zu kurz?
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
ich ahbe beide zu hause den v500 und den v700.
vom aussehen und handhabung + groesse ist der v500 besser.
dafuer hat der v700 mehr klangvolumen, insgesammt einfach satter.
mittlerweile ist der v700 3 jahre alt und hat noch keine risse an irgendwelchen verschleissteilen.
sollte das allerdings irgendwann auftreten wuerde ich mir dann auch den hd25 zulegen.
sound genauso, nur mit der reparatir wirds billiger.
und kleienr als die v700 sind sie auch.

also kauf gleich was gutes und nimm den hd25...
 
B

bananenbrotbaum

Active member
Mitglied seit
2 Jan 2006
Beiträge
42
Reaktionen
1
ADJ schrieb:
was ich an dem Kopfhörer komisch ist der hat nach Herstellerangaben ein Frequenzbereich von 25-17000hz.
Kommen da nicht die Höhen ein bisschen zu kurz?

Naja ich weiß es grad net auswendig aber so viel höhere töne höhren die meisten menschen eh net bzw es is schmerzhaft hoch
 
S

ScratchFish

Member
Mitglied seit
11 Jan 2006
Beiträge
6
Reaktionen
0
hi miteinander.. also zu den hd25 sp... 25hz sind ja auch nicht gerade das gelbe vom ei.. weil das fehlt denn an manchen bässen.. teilweise zumindest.
und hab mir jetzt mal die AKG K81 DJ gekauft.. und muss echt sagen ich bin total positiv überrascht der klang ist echt genial.. schöne höhen und mitte und das besste:p die bösse sind als würde man neben nem sub stehen, wenn man se auf dreht. und schön dicht sind sie.. selbst, wenn man leise hört stören hintergrund gereusche nicht. das einzig schlechte ist halt das kabel.. es ist verdächtig dünn und ist an beiden hörern.. aber was solls.. ich werde sie behalten! hab vorher einen vergleichs test mit meinen alten gemacht (sony mdr-v150). mir war ja klar, dass die einen bescheidenen sound haben aber, dass er soo beschi*en ist, ist mir noch nicht aufgefallen... also bin von den AKGs echt beindruckt.. kann ich nur weiter empfehlen. bequem sind se auch, drücken zwar leicht auf die ohren aber im gegensatz zu den sonys gleichmäßig und nicht nur unten. hab se auch ma nem kumpel gezeigt is au dj und hatt die technics 1200.. (welche davon weiß ich nicht) aber meinte, dass die AKGs für den preiß echt gut sind. na ja eventuell schreib ich irgendwann mal einen langzeit test.. ma sehn:) bis jetzt kannich halt nix zu der qualität sagen.

und euch allen noch mal vielen dank für eure komentare aber der klang hatt halt mal wieder überzeugt:)

gruß andrian
 
Danny Who

Danny Who

Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
hast du die 25 SP schonmal aufgehabt?

der bass wirkt besser als bei den bis 5Hz reichenden V700
 
S

ScratchFish

Member
Mitglied seit
11 Jan 2006
Beiträge
6
Reaktionen
0
@ Danny_DJ
joa hast schon recht.. so dinge hängen von vielen faktoren ab.. zb auch von der schallisolation... dadurch bekommen die hörer einen robusten schallkörper der die bässe schön wieder gibbt... aber auch noch vieles mehr.. und ne hatte se noch nicht auf.. na ja.. jetzt im moment ists ja eigentlich auche gal.. hab ja jetzt welche und bin echt zufrieden... und 50€ sind ok dafür
behringer sind von der akustik her sicher sehr gut.. allerdings spricht mich das design nicht so an...und auch, wenn der klang vorrang hatt muss ich damit durch die gegend laufen :D
 
kasor

kasor

Junglist
Mitglied seit
11 Okt 2002
Beiträge
442
Reaktionen
16
Ort
Berlin F/hain
kann nur sagen das mich mein sony-mdrv 500 voll und ganz befriedigt
aber zu senheiser kann man eigentlich auch immer raten. wer die 40euro nicht in platten stecken möchte, der sollte ruhig zum senni greifen.
alles glasklar zu hören so wie mans sich wünscht

hab mir den thread noch nicht durchgelesen.
falls es hier noch nicht steht :

ab in den nächsten shop und in die favorisierten hörer reinlauschen.
da kann man noch so viel schreiben was es hier und da für technisches gefrikel gibt, der eigene geschmack und lauschangriff ist immer die beste wahl
 
S

ScratchFish

Member
Mitglied seit
11 Jan 2006
Beiträge
6
Reaktionen
0
ab in den nächsten shop und in die favorisierten hörer reinlauschen.
da kann man noch so viel schreiben was es hier und da für technisches gefrikel gibt, der eigene geschmack und lauschangriff ist immer die beste wahl

man merkt, dass dus nicht gelesen hast;) aber nicht schlimm.. hab genau das auch gemacht.. hab jetzt AKG K81 DJ und muss sagen hab von tag zu tag mehr spaß an denen... die bässe sind einfach brutal, wenn man se aufdreht. als würde man neben nem subwoofer stehn :D
 
K

kemmen

Herr Grün
Mitglied seit
14 Sep 2005
Beiträge
781
Reaktionen
136
bananenbrotbaum schrieb:
Naja ich weiß es grad net auswendig aber so viel höhere töne höhren die meisten menschen eh net bzw es is schmerzhaft hoch

nur kurz nebenbei, weil ichs grad eben gelesen hab :)

"Das menschliche Gehör hat die Fähigkeit, Frequenzen zwischen 20 Hz und 20 kHz wahrzunehmen. Dieser Idealhörbereich gilt jedoch nur für eine kleine Gruppe junger Menschen.
Die meisten Menschen können Töne im Bereich zwischen 30 Hz und 16 kHz wahrnehmen."
 
dive

dive

kih brother
Mitglied seit
18 Dez 2005
Beiträge
209
Reaktionen
6
Ort
Duisburg
den Technics rp dj 1210 kiregste schon für 105 euro!
hab den seit 1 jahr und bin voll zufrieden satter klang und sehr geile bässe!
nur mal so aus meiner sicht
:D
 
K

kric11

K. Richter
Mitglied seit
11 Mrz 2005
Beiträge
924
Reaktionen
13
Ort
Bielefeld
Sehr gut ist auch www.ultrasone.de Beatmaster 650. Vertrieb Sommer Cable
 
D

DjMaxe

Banned
Mitglied seit
2 Okt 2005
Beiträge
114
Reaktionen
2
Ich hab den Numark PHX schon seit 5 monaten auf ebay um 59 € ersteigert , ist eigentlich ganz gut ! Und mann höhrt nicht nur bass sondern auch die mittel und hoch töne !


lg
 
 
Oben