Hamburg - Trance.Synergy

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Knobivonobi

Knobivonobi

Anti-Alkoholgegner
Mitglied seit
4 Mrz 2003
Beiträge
101
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Moin,

Da hab Ich doch gerade was im Eventbase Forum gelesen, was mich auf die Idee brachte, mal einen eigenen Thread zum Thema Hamburg und die Elektronische Musik aufzumachen.

Ich Wohne selber in Hamburg, und meine Meinung dazu ist folgende : In Hamburg hat man sich meiner Meinung nach zu sehr auf den "Sound of Hamburg" beschränkt, was im Endeffekt heisst, entweder Tunnel Sound oder kommerzieller Hardtrance. Mann ist stursinnig geworden und verschliesst sich, gibt anderen Musikrichtungen kaum Chance obwohl die Menschen immer mehr und mehr danach rufen.

Ich berichte mal aus eigener Erfahrung: Neulich war Ich mal wieder im EFX und Ich habe mich ganz schön umgekuckt als Ich mich plötzlich zu Rocco bewegen musste ! Fakt ist doch das in HH überall der gleiche Kram Läuft. Ich persönlich leg eher Trance auf, so in die Van Dyk, Ferry Corsten und wie sie alle heissen, und bei meinem letzten Besuch im Recordstore meinte der Vinylfutzie zu mir als er mir die neue Midway reichte : " Junge mit Trance reisst Du hier in HH gar nix, Ich finds zwar auch geil aber das läuft hier nich". Ich glaub das sagt alles ! :gun:

Aufm G-Move hab Ich dann was ganz anderes Erlebt. Nach meinem 1h Set auf einem Wagen kamen Menschen zu mir, die mir erzählt haben, wie geil sie doch die Mucke fanden und ob Ich doch irgendwo auf ner Afterparty auflege Sie würden auf jeden Fall hinkommen. Ich hatte leider nicht die Möglichkeit.

Ich lass mich von den o.a. Aussagen bezüglich Trance nicht fertig machen und such weiterhin meine Chance hier in HH ! Aber wie denkt Ihr darüber ?
Was haltet Ihr von Hamburg aus Musikalischer hinsicht ?
Kotzt euch mal richtig aus !!! (oder auch nicht)

C.U.

P.S. Ich hoffe das ist das richtige Subforum.....
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

MEINE REDE!
Komme zwar selbst nicht aus Hamburg aber der Sabre-Rider kennt sich da ganz gut aus :) und wir haben ein paar leutz aus hamburg kennengelernt. Es gibt dort nur wenige vernünftige Technoclubs...das Phonodrome und das Click...weitere kenn ich jetzt nicht. Jedenfalls bist du nicht der einzige der es scheiße findet, dass in Hamburg nur dieser billige Hardtrance-Sound so verbreitet ist.
Für mich ist Hamburg aus musikalischer Sicht deshalb eine absolute Katastrophe. PvD-mäßiges wirst du da wohl nicht finden...aber sowas kommt nicht mal hier in berlin so gut an (außer wenn der original Paule mal auflegt). Aber anspruchsvollen Techno oder House wirst du in hamburg finden wenn du dich in die Szene begibst. Es soll sehr viele unbekannte kleine Clubs in Hamburg gehen, die vom Sound her sehr geil sein sollen. Wo die jedoch genau sind musst du mal paar Leutz aus der Technoszene fragen.

Aber Fakt ist und bleibt: Hamburg ist musikalisch gesehen total uninteressant für mich
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

Ich darf an dieser Stelle mal auf Karotte zu sprechen kommen - ist zwar ein Houser, aber fällt auch unter Clubtechno. Er wohnt z. T. in Hamburg, legt da aber nicht gerne auf... u. a. findet er die Anlagen zu schlecht. Dies liesse wieder darauf schliessen, dass das auch in HH gar nicht gefördert wird...
 
yoko

yoko

trance-synergy'd
Mitglied seit
18 Feb 2003
Beiträge
261
Reaktionen
3
Ort
Hamburg
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

Ich seh das alles ziemlich genauso. Seitdem ich mich auch eher in Richtung Trance & progressiven Techno bewege, hab ich auf einmal nur noch sehr wenig Lust, hier irgendwie weg zu gehen. Vor einigen Jahren noch war ich fast jeden Mittwoch im EFX und es wurde nie langweilig, jetzt reicht schon ein Besuch um mich für die nächsten 2 Monate wieder davon abzuwenden.

Auf der Suche nach den guten alten Klängen jenseits von 145 BPM war ich dann gestern auch mal im Front zur Tunnel-Revival, sozusagen mal schauen wie es die "Konkurrenz" so macht mit den alten Traxx.
Also die Musikauswahl fand ich schon wirklich super, besonders da ich sonst halt immer nur zum EFX-Revival war und da bekommt man ja fast immer denselben Brei vorgesetzt (obwohl man sich dann doch mitreissen lässt ;)). Aber die Location an sich, boah das ist ja absolut kein Vergleich...kaum Deko, viel zu heiss und grottiger Sound (da kann man Badtrans bzw. Karotte nur zustimmen). Und vor allem der Preis, hallo?? 11 Euro hat der Spass gekostet, meine Herrn was soll das denn sein. Selbst ohne Clubcard zahlt man im Voilá nur 8, und als Location gesehen ist es da ca. 100 Mal besser (für meinen Geschmack).

Ach und Knobi: wenn du mal nen guten Club finden solltest (Wunder soll es noch geben, hab ich gehört ;)), dann poste dass mal auf jeden Fall hierhin, das will ich mir dann nicht entgehen lassen!

Nebenbei, evtl. und mit ein wenig Glück bekomme ich innerhalb der nächsten 6 Monate die Möglichkeit, mit einigen Kollegen eine eigene Partyreihe an den Start zu bringen...wenn was feststeht werd ich das mal ins "EventBase" schreiben. Und von meiner Seite wird da definitiv KEIN Standard-Hardtrance laufen!
 
JohnD

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

jep... ich stimme euch allen zu. Aber es gibt den Sound auch hier in HH nicht, weil ihn keiner hören will. Leider wird die kleine Szene total vernachlässigt, da alle Club und Discobetreiber auf das große Geschäft aus sind und lieber die Masse reinhaben wollen. Spätestens seit der Kontor Club dicht gemacht hat, ist hier so ziemlich alles vorbei. Am Wochenende wird eher auf Tourismus wert gelegt mit seinen Chart und Ballerman Hits, bzw. für die HH Jugend der coole Hip Hop Beat gespielt. Darüberhinaus läuft kaum noch was. Zum Glück gibt es für Leute, die wirklich auf Techno stehen noch das Phonodrome, aber im Bereich Trance "reisst man wirklich nichts mehr"...

Ich hatte auch schon mehrmals die Idee, dass man sich zusammenschließen könnte (einige DJs sind wir ja hier) und eine eigene Trance-Party Reihe starten. So lange wird das ja wieder zum "Nischenprodukt" und dürfte wohl eine kleine Szene glücklich machen - weiss aber nicht, ob man damit genug Geld verdienen könnte, wenn man beachtet, was man alles finanzieren muss. Aber, wenn ihr Lust habt, mit zu helfen, sowas auf die Beine zu stellen, wäre ich dabei.

JohnD.
 
D-Jax

D-Jax

Subsonic Lover
Mitglied seit
29 Jan 2003
Beiträge
112
Reaktionen
0
Ort
Schleswig Holstein
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

Ich muß euch in allen Punkten zustimmen.....

Kontor ist Vergangenheit und das Phono ist auch nicht mehr das, was es mal gewesen war. Von meiner Seite wäre noch ganz wichtig zu erwähnen: Warum wird das Schallwerk hier nicht aufgelistet?! Ich erinnere mich gerne an einige Freitage im S-werk zurück.....naja.....dat is ja nun auch Vergangenheit! :beam:

Zum Tunnel wäre noch zu sagen: Die Musik gefällt mir und die Location bietet auch irgendwie was "rustikales" bloß die Leute (sehr agressiv und gewaltbereit) kotzen mich da so derbe an, dass Tunnel für mich am Wochenende auch aus bleibt.

Wie ich schon in meinem letzten Post betreffend zu diesem Thema erwähnt habe, würde ich ohne die Resident E Events (alle 3-4 Montae vielleicht) echt eingehen.....
 
Arb

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

Tja, da gibts nur Eins. Umziehen nach Berlin :-D
 
Vas.Carter

Vas.Carter

Well-known member
Mitglied seit
3 Feb 2002
Beiträge
254
Reaktionen
1
Ort
Hamburg
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

Moin!

Für meinen Musikgeschmack gabs und gibts in HH nur das Phono. Allerdings muss ich sagen, dass die Qualität der Events seit dem Umzug deutlich nachgelassen hat.
Zu Trance kann ich mich nicht äussern, da es nicht unbedingt meiner Feiermusik entspricht.

Ein Umzug nach Berlin kommt für mich berufsbedingt nicht in Frage, also muss man halt am WE auch schon mal etwas weiter fahren... Bis zum U60311 sinds ja gerade mal schlappe fünf Stunden ;D

Greetz
 
Knobivonobi

Knobivonobi

Anti-Alkoholgegner
Mitglied seit
4 Mrz 2003
Beiträge
101
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

Moin

Man merkt aber deutlich, das die Clubs ihre unkreativität und/oder ihren Rummelplatztsellout zu spüren kriegen.
Wenn man mal die Voila besucherzahlen von heute und von vor 2 Jahren nimmt und sie mit einem Stimmungsvergleich mixt, Tja dann...wird man feststellen das da vor 2 Jahren noch die Hölle los war und man heute froh sein muss wenn der Laden noch 1/2 bis 2/3 voll ist. Wen wundert´s !

JohnD. hatte ja den Vorschlag gemacht vielleicht mal Trancemäßig was auf die Beine zu stellen. Falls noch Intresse besteht : Ich kenn da einen Veranstalter, das ist der, bei dem Ich auch auf´m G-Move spielen durfte. Ich könnte mal versuchen, was anzuhauen und wenn das klappt meld´ Ich mich einfach noch mal bei euch.

Aber Ich glaube in einem Punkt sind wir uns anscheinend alle einig: IRGENDETWAS muss hier passieren sonst müssen wir bald das Schlachtfeld den Checkern aus Mümmelmannsberg räumen, oh mein Gott !!! :-C :-C :-C

Tu´mir den gefallen und bleib Gangster..... 8)
 
JohnD

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

Armer yoko:
bald das Schlachtfeld den Checkern aus Mümmelmannsberg räumen

:-D

Also von meiner Seite besteht da großes Interesse dran, da ich es schon aufgegeben habe, in HH einen Club für mich, bzw. meine Karriere zu finden... Ich hätte da noch ein paar Ideen, wie man den Leuten auch was besonderes bieten könnte, bzw. Werbung machen könnte:

Ich hätte mal Lust dazu mit einem Pickup durch HH zu fahren. Hinten eine PA und Turntables drauf. (Okay, die Idee ist nicht neu...) Aber irgendwie kann man damit ja auf sich aufmerksam machen, Flyer verteilen, ...

Es wäre auch kein Problem, eine Party am Elbstrand zu veranstalten. Ich habe mich mal beim Ordnungsamt erkundigt, öffentliche Veranstaltungen sind kein Problem...

JohnD.
 
A

A.D.

Well-known member
Mitglied seit
22 Apr 2003
Beiträge
128
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

es ist ja schön zu hören, dass es hier noch andre trance-liebahber in HH gibt, nur mein problem ist, ich bin so ziemlich der einzige aus meinem freundeskreis, der halt elektronische tanzmusik hört und hab so niemanden zum feiern und wenn hier eh nirgendswo richtiger trance aufgelegt wird, ist es ja auch doof, vielleicht könnten wir ja mal ne kleine HH-community auf die beine stellen oder so und dann mal gucken, was los ist und das eventuell mit ner veranstaltung oder so koppeln
 
yoko

yoko

trance-synergy'd
Mitglied seit
18 Feb 2003
Beiträge
261
Reaktionen
3
Ort
Hamburg
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

@JohnD:
hey, ich kann mit sowas umgehen, bin ja schon ein wenig länger hier in der Ecke ;)

aber zurück zum Thema, also ich wär auf jeden Fall bei so einer "Community" oder ähnlichem dabei, bin auch Knobis Meinung dass hier mal was passieren muss...

Also lasst uns den neuen "Sound of Hamburg" entwickeln, ihn promoten und damit die Weltherrschaft übernehmen!! *g*
 
JohnD

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

wie wäre es denn erstmal mit einem Meeting, wo man sich kennenlernen kann und ein wenig über Ideen beraten könnte?

Ich würde das irgendwie jetzt mal kurzfristig für Ende Juni vorschlagen. Wie wäre denn so der 27. oder 28. 6.?

Wer würde denn überhaupt mitmachen und kommen. Können ja grillen oder ähnliches und ein bißchen reden...

JohnD.
 
Knobivonobi

Knobivonobi

Anti-Alkoholgegner
Mitglied seit
4 Mrz 2003
Beiträge
101
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

Moin !

Meeting ? Gute Idee eigentlich.....Wann, wie, wo?
Klar doch ! wenn´s der Terminkaleneder zulässt ;D

Aber das höhrt sich doch Gut an ! Es scheint hier echt ein paar Leute zu geben die in HH was bewegen wollen. Insofern ist das mit nem Meeting ´ne ganz gute Idee, da man sich da mal austauschen kann. Jetzt fehlt nur noch ´ne Location : Jemand ´ne Idee? Wo wohnt ihr denn so ? (Statteil)

Ich wohne ja in Volksdorf und habe das grosse Glück, das Ich einen engen Freundeskreis habe wo die meissten Electronische Music höhren bzw. Trance (alle angesteckt !!! :-D)
 
A

A.D.

Well-known member
Mitglied seit
22 Apr 2003
Beiträge
128
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

wenn auch nicht-djs willkommen sind, wär ich bei nem treffen dabei
 
JohnD

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

@A.D. wenn du dich in die Sache miteinbringen kannst (Ideen, etc.) klar. Ich würde jetzt einfach mal sagen, 28.6. (ist ein Samstag), zB. in Wedel (da komme ich her) am Elbstrand. Wenn schlechtes Wetter ist, könnten wir uns auch bei mir treffen. Hoffe mal, dass ihr dann Zeit und Lust habt...

JohnD.
 
baq

baq

Vinyl Pilz
Mitglied seit
12 Jun 2003
Beiträge
476
Reaktionen
15
Ort
Hamburg
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

wie ich sehe ist euer musigeschmack auf hardtrance festgelegt? denn wenn man das trancespektrum ein wenig
öffnet, wird man feststellen, dass HH zB. im psytrance bereich
schon noch hochburg ist. und aufn kiez läuft nach wie vor
house mucke extem gut.
ist ja nicht so dass hier gar nix geht, nur ist das spektrum
etwas beschränkt.
ich mit meiner liebe zum prog sound ala digweed, sasha, tiesto und auch pvd und wie sie alle heissen habe hier
*gar nix* zum weggehen. muss immer kompromisstanzen.

ausserdem, wenn ich mir den stock von läden wie cuepoint
oder baseline anschaue, frage ich mich wo die ganzen
hardtranceplatten verschwinden? sind das nur bedroom
djs die das kaufen?
 
JohnD

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

@baq:

aber genau darum geht es uns ja: Solche Sounds, die man hier nie hört, wollen wir spielen. Unser Musikgeschmack ist nicht zwangsläufig auf Hardtrance festgelegt, sondern das EFX und Front spielen ja nichts anderes.

Ich muss auch sagen, dass ich schon sehr lange nicht mehr in die beiden von dir erwähnten Recordstores gehe, da die überhaupt nicht meinen Musikgeschmack abdecken, bzw. ich bei deejay.de eine viel größere und bessere Auswahl habe...

JohnD.
 
baq

baq

Vinyl Pilz
Mitglied seit
12 Jun 2003
Beiträge
476
Reaktionen
15
Ort
Hamburg
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

@JohnD:

aber hamburg ist clubmässig doch nicht nur auf front (ich werde alt, gibts das front wieder?) und efx beschränkt!? ist der kiez nicht voll an clubs die elektronische musik spielen?

was kaufst du denn für musik dass diese beiden stores nicht
dein geschmack abdecken? sind ja nun nicht die einzigen
in hamburg. und bei deejay.de kaufe ich auch mittlerweile
80% meiner platten. hat aber einen anderen grund: erstmal
meist billiger als die shops und ich habe das nervige vorhören satt da man viel schneller entscheiden muss ob eine platte gut ist oder nicht und meist noch im hintergrund so laute musik dröhnt, dass man eh nur die hälfte auf dem kopfhörer hört.

übrigens wohne ich gleich bei dir umme ecke :)
 
Knobivonobi

Knobivonobi

Anti-Alkoholgegner
Mitglied seit
4 Mrz 2003
Beiträge
101
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Re:Hamburg - Das Technoide Ödland ?

Moin

@ JohnD
28.5 klingt echt gut ! Ich glaub da wäre Ich dabei !
Und wie sieht es mit den anderen aus ?
Wer könnte denn noch ?

P.S. Der Veranstaltertyp von dem Ich erzählt habe meinte, das Ich mit guten Vorschlägen ruhig mal an ihn herantreten könnte.....
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
 
Oben