hardware setup / soundkarte, mastermidikeyboard, monitore!


G
Gast28594
Guest
hi,
habe mich zwar schon etwas in den foren mittels der suchfunktion herumgetrieben,glaube aber meine frage ist etwas speziell..

also es geht um folgendes, ich produziere am pc mit reason vornehmlich elektronische musik, sprich minimal, techno, house und auch ma so was nicht mehr einordbares (wer meinen letzten track gehört hat, den ich hier hochgeladen hab, weiß bescheid ;-) )

nunja und ich möchte mir nun ein master midi keyboard, monitore und eine auf das keyboard und auf die monitore (http://www.thomann.de/de/krk_rp8_rokit_g2.htm) "abgestimmte" soundkarte haben... über das keyboard bin ich auch noch etwas am zweifeln, es sollte schon einige controller vorweisen... vom "feeling" her auch nicht dieses "leblose" gefühl vermitteln... also weiß nicht ob ich das in der preiskategorie vom keyboard (ca 200 euro) erreichen kann... aber wäre super... will es natürlich auch benutzen um schnell melodien einzuspielen, habe noch keine "vorkenntnisse" mit einem klavier oder ähnlichem... find die "mixer regler" auch ganz geil eigl.. und für knapp 200 eigl eine gute wahl... 88 tasten brauch ich mit sicherheit nicht, weil ich in einem synth niemals über 3 oktaven spiele...und außerdem lieber ein "teures kleines feines" als "große schoße" ^^

ja also meine hauptfrage ist eigl. ob es eine gute wahl ist ( denk eigl schon) und welche soundkarte mir man dann zu dem setup empfehlen kann... externe sachen aufnehmen will ich eigl nicht.. werde mir wenn dann mal so ein tragbares gerät holen um dann in der city oder so intressante soudns aufzunehmen die ich dann ja eh digital auf den pc bringen kann.. also fallen soundkarten mit 20000 INS weg... sollte sich im rahmen halten so um die 100-200 euro... günstig find ich persönlich auch nie falsch... sollte halt wie gesagt nich der fall sein dass die boxen dnan schon ganz gut sind, was die krks ja sind eigl.. und die soundkarte dann einfach nich die leistung rausholt die die boxen brignen könnten..

so das wars dann erst mal.. vielen dank an alle die sich mit dem text erst ma auseinandergesetzt haben =)

lg christian
 
G
Gast15683
Guest
Also, ich kann dir die RP6G2 ans Herz legen. Rp8G2 bietet mir ein bisschen zu wenig für das Geld.
An dem Klang ändert sich ja schließlich nichts, da kannst du besser die RP6G2 nehmen. Und wenn du dich noch ein wenig Gedulden möchtest mit dem Ersparniss eine Apogee Duet als Soundkarte kaufen.

Denn 100 + 200 = 300 und da Soundkarte und Monitore im Studio das Wichtigste sind...


Zu Keybords kann ich dir nichts sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
quinto
quinto
■■■■■□□&
Mitglied seit
30 Jun 2005
Beiträge
2.056
Reaktionen
7
Ort
Rostock
soundkartenmäßig kann ich nur RME empfehlen. imho das beste (aber auch mit das teuerste) am markt. u.U. reicht dir aber auch ne m-audio delta audiophile 2492 mit einem stereo ein- und einem stereoausgang plus midi i/o. (kost glaub ich so um die 90,-).
 
G
Gast28594
Guest
zum ape duet.. ist halt firewire so wie ich das jetzt gesehen habe, müsste ich meinen pc aufrüsten weil der hat kein firewire...

zu den boxen

hab jetzt hier im forum erfahren, dass viele sehr mit den Resolv 65a von samson audio zufrieden sind... weiß jmd woher man die bkommen kann, bei thomann gibt es die nicht mehr.. mag eigl thomann sehr, weil ich gute erfahrungen mit denen gemacht habe bis jetzt..

kann noch jmd was zu den boxen sagen? würde mir dann dazu evlt das m audio oxygen 8 v2 holen + ne soundkarte am end die audiophile die mir empfohlen wurde...
 
Kosty
Kosty
vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.239
Reaktionen
178
Ort
Vienna [Austria]
zum ape duet.. ist halt firewire so wie ich das jetzt gesehen habe, müsste ich meinen pc aufrüsten weil der hat kein firewire...

zu den boxen

hab jetzt hier im forum erfahren, dass viele sehr mit den Resolv 65a von samson audio zufrieden sind... weiß jmd woher man die bkommen kann, bei thomann gibt es die nicht mehr.. mag eigl thomann sehr, weil ich gute erfahrungen mit denen gemacht habe bis jetzt..

kann noch jmd was zu den boxen sagen? würde mir dann dazu evlt das m audio oxygen 8 v2 holen + ne soundkarte am end die audiophile die mir empfohlen wurde...

die 65a gibt es nicht mehr. der nachfolger ist der A6 glaube ich.
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Nur mal als Hinweis. die Rokits werden niht als Paar verkauft sondern als einzelstück. Macht dann 500 Euro; finde es dann lustig dass du ne Sounkarte ab 100€ willst...
 
G
Gast28594
Guest
ich weiß, dass das der einzelpreis ist...

warum ist es DANN lustig, wenn ich ne soundkarte ab 100 euro haben will?

untertrieben/übertrieben?

weiß halt eben nicht genau, was das beste setting so wäre... oder zumindest ein ausgeglichenes.. weil wie gesagt, ich nich die lust habe 500 euro auszugeben udn dann einen ****** sound habe wiederum weil die soundkarte beschissen ist, rauschen in der leitung, pc langsam etc.. oder umgekehrt ne teure und dann wiederum billige boxen die ddass von der soundkarte nich hergeben ;)
 
Pyro
Pyro
50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.445
Reaktionen
190
Ort
H
Also die ersten 500€ würd ich mal fürs Interface ansetzen, dann später die KRK kaufen. ;)
 
G
Gast15683
Guest
Eben deswegen empfahl ich das Duet in Kombo mit RP6G2.
RP8G2 ist ein wenig sehr großzügig dimensioniert.
 
Kosty
Kosty
vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.239
Reaktionen
178
Ort
Vienna [Austria]
Soweit ich weiß funktionniert das Apogee Duet nur mit einem Mac ?
Oder habe ich etwas übersehen ?
 
G
Gast2776
Guest
Jap, nur Applenutzer sind so bled für so wenig Leistung soviel auszugeben :D

//Ed: Oder eher Adapter dabei zu haben ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben