Hardwareanforderung Reason

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Ort
Hamburg
Hallo Leute,
ich bin von Reason total begeistert, habe allerdings noch einen AMD K6-2 500... da ist es so, dass bei ein, zwei Delayeffekten schon der Sound stockt.
Könntet ihr mir mal bitte sagen, auf welchen Rechnern ihr Reason laufen habt, auch Betriebssystem wäre interessant. Läuft das auf einem P4 besser als auf einem Athlon XP ? Und welche Soundkarte nutzt ihr mit Reason?
Ciao und Danke, JohnD.
 

DjKeeper

Well-known member
Mitglied seit
12 Aug 2001
Beiträge
774
Ort
Schleswig Holstein
moin.

offensichtlich benutzen nicht viele hier reason ;-)
und ich habe es nur mal kurz ausprobiert, dabei lief die legale vollversion auf meinem P-3 1000 perfekt. Die creative durchschnittskarte lieferte die üblichen 47 millisekunden latenz.

da die software zu alt ist, um die speziellen befehlssätze der modernen CPUs zu benutzen, wirst du zwischen den von dir genannten prozessoren keinen leistungsunterschied feststellen.

ein K6-2 500 ist mit einem älteren P-2 zu vergleichen, bei reason keine chance. die software braucht aber vor allem viel ram. wenn ich mich nicht irre, läuft reason erst ab win98? das hat auf nem K6 eh nichts zu suchen.

ne standartlösung ist immer ein P-3 500, da wirds laufen.

Ach noch was: bei zwei delays dürfte der K6 eigentlich noch nicht in die kniehe gehen, verstehe ich nicht.

alle angaben ohne gewähr:
greetz
 

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Ort
Hamburg
das kommt hauptsächlich bei Flächensounds mit Delay/Reverb Kombination vor...

Habe aber auch festgestellt, dass Fruity Loops z.B. auf einem Pentium II deutlich besser läuft als auf einem AMD K6-2. Liegt wohl an der Floating Point Leistung, denke ich. Wegen RAM sollte es nicht scheitern... habe 384 MB. Und Windows 98 läuft super, also hatte auch schon Windows 2000 und XP drauf, aber grade XP finde ich ein wenig doll überladen. (Habe XP sogar mal auf einem Pentium 133 gestartet mit 40MB EDO RAM! - geht alles...)

Was ich denke ist, dass die Soundblaster nicht die optimalste Karte ist. Suche nämlich eine neue und wollte da auch mal eure Ratschläge hören... Rechner wird wohl ein Pentium 4 werden....

Ciao, JohnD.
 

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Ort
Hamburg
nee, ist Themabezogen, da ich von jemanden eine Empfehlung für eine Soundkarte haben möchte, der Reason benutzt. Ich würde sie nämlich nur nach dem Punkt aussuchen...

JohnD.
 

sChiZoo

Active member
Mitglied seit
9 Jan 2002
Beiträge
44
Reason läuft mit ASIO Treibern, wenn ich mich recht errinnere.
(Benutze es zur Zeit nur noch selten) Also sollte jede Soundkarte mit ASIO-Treibern top sein. (Es gibt ASIO-Treiber für die SBLive "http://www.come.to/sblive")
Reason läuft bei mir mit 700 MHz Duron / 128 MB Ram / SBLive unter Win98se mit 10 EFX, 4 Samplern, 2 Redrums, 3 Synths, 2 DrRex ohne zu ruckeln. Unter XP läuft es fast genauso gut.
Also ich kann deine Probleme nicht verstehen. (Hat wohl jemand sein Windows nicht gepflegt ?!?!?!?!)
 

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Ort
Hamburg
Naja, ist doch nur ein AMD K6-2... und es soll demnächst ein neuer werden. Da war ich nur unschlüssig, was für einer, und was für eine Soundkarte. Vielleicht habe ich das Thema ein wenig falsch formuliert...
Windows ist neu installiert und so weiter... habe das Problem ja auch nur, wenn ich viel mit Delay/Hall Effekten arbeite.
Okay, wird also am K6-2 liegen...
danke
JohnD.
 

DiDiFeed

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
104
hoi do!
also von wegen soundkarte ... keinen schimmer... hab bisher noch (fast) nix zu tun mit producen was sich aber in nächster zeit ändern soll.bisher nur ein bissi mit rebirth gespielt.jetzt hab ich mir mal reason angesehen und bin gleich etwas erschlagen worden von der komplexität  :D ....aber geiles ding!

zum prozessor kann ich nur sagen, dass ich einen amd immer einem intel vorziehen würde. zumindest nach dem derzeitigem stand

was spricht dafür?
1. intel is vollkommen überteuert
2. amd schaft es einen p4 der 33% höher getaktet und von der technologie eigentlich viel weiter is zu schlagen
3. probleme wie systemabstürze sind kein argument gegen den amd mehr... hab seit einenhalb jahren einen athlon und der läuft einwandfrei
4. amd is einfach besser  :D

mal ein kleiner test von zdnet... die sind sehr seriös und ernstzunehmen denen ihre tests

http://www.zdnet.de/techexpert/artikel/tests/cpu/200201/northxp_00-wc.html


aja zum betriebssystem noch was... also wenn du arbeiten willst kann ich dir nur 2000 oder xp empfehlen. win98 is einfach zu instabil und die speicherverwaltung is mist da hilft dir mehr ram nicht sehr viel ... win98 kann nur 128 verwalten.bei mehr kanns vorkommen dass der rechner sogar langsamer wird. bei einem win2000 kannst du ram reinstecken wie du willst der rechner wird immer schneller. das ding kann einfach supergut damit umgehen.schade, dass die preise so hoch sind zu zeit sonst würde mein pc wieder mal gefüttert. ;)

in der heutigen zeit wo die festplatten gross genug sind würd ich dir empfehlen (wenn du auch mal spielst) win98 und 2000 parallel zu installieren.

grüsse
feed
 
G

Gast277

Guest
hi!

kann dem nur zustimmen! habe auch einen athlon 1,4
mit 256 mb und win2000. reason läuft super. zum arbeiten
ist win2000 DIE wahl.

ciao
 

DiDiFeed

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
104
genau ..... win2000 war bzw. ist das erste geniale, consumergeeignete os von microsoft zum arbeiten
 
G

Gast30

Guest
Bei mir läuft Reason sogar noch recht gut auf meinen alten AMD K6-2 350 mhz 192 MB arbeitsspeicher und ner platte 20 GB mit 7200 umdrehungen.
 
 
Oben