HiFi Anlage für ca 1000€


M
München1328
New member
Mitglied seit
1 Sep 2014
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo ,

Ich habe vor, mir eine gescheide HiFi anlage (gebraucht) an liebsten Stereo Standboxen zu kaufen und kenne mich damit leider 0 aus.

Ich will ca 1000€ investieren , aber sie soll NICHT! Neu sein, da man für 1000€ gebrauchte gute HIFI bekommen kann.

Ich lege privat auf und meine Genre ist techno und Minimal Techno(basslastig). Aber wenn ich einfach Musik höre auch chillige sachen wie Deephouse z.B. ... (betont auf hochtöner und Mitteltöner)

Die Anlage sollte es schaffen das abzudeken und ich möchte nach und nach immer das setup von der Anlage verbessern. Also das ich am anfang gute boxen habe ca 600 € gebraucht und rest für Endstufe und kabel USW. was man halt alles braucht.

Kann mir jemand da etwas vernünftiges empfehlen?
 
Danny Who
Danny Who
Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
244
Ort
Berlin
Nubert ist bei den Boxen immer eine Emfehlung wert. Die bieten für Hifi nen sehr neutralen Sound, sehr gute Verarbeitung und dafür faire Preise. Nu Box Serie ist der Einstieg, die Nu Line etwas feiner, auch von den Gehäusen her. Solide sind sie aber alle durch die Bank. Die Nu Wave gibt es seit kurzem nicht mehr, war aber auch Top. Hatte selbst die 35er. Hab nur generell meine Hifi-Anlage abgeschafft.

Du kannst glaube sogar noch billiger für den Verstärker ansetzen, wenn du keine weitere Elektronik brauchst. 200 Euro gebraucht reicht fett für nen soliden 90er Jahre Amp von Yamaha, Pioneer, Sony, Denon, Technics und Co. Bei ebay gibts darauf spezialisierte Händler. Die Nuberts findest du da auch in ausreichenden Mengen.
Die gesparten 200 Euro packst du bei den Boxen rauf und Kabel kosten ja fast nichts. Sommer Orbit 225 und gut ist.
 
G
Gast45284
Guest
Ich habe vor, mir eine gescheide HiFi anlage (gebraucht) an liebsten Stereo Standboxen zu kaufen und kenne mich damit leider 0 aus.

Dann ändere dies doch einfach indem du die Ferien dafür verwendest dich einzulesen. Zwei Nu-Pro A 300 wären sonst meine Empfehlung kommt mit 1000 neu fast genau hin und können einen dank der Größe lange begleiten und Freude machen.

Würde mir aber ernsthaft überlegen ob es gleich der Porsche sein muss oder nicht gebraucht ein paar NU-Pro A 20 für ca. 250.- auch in Ordnung gehen, dazu bei Bedarf noch nen Sub für vielleicht noch mal 250.- gebraucht und für den Rest gibt es noch viele andere Dinge, die man kaufen kann ...
 
Technoid-Freak
Technoid-Freak
So mixte man damals
Mitglied seit
8 Jul 2005
Beiträge
2.058
Reaktionen
118
Ort
suburbs of Kiel
Das wichtigste sollte sein, das Du erst mal Eindrücke sammelst, was Dir klanglich gefällt.
Vielleicht währe Dir so ein Laden in Deiner gemutmassten Heimatstadt eine hilfe mal in aller ruhe rein zu schnuppern.
http://www.second-hai-fi.de/
Ich hab z.B. bei meinen Standboxen noch einen doppel 8er Subwoofer drunter. Den mische ich vom Pegel je nach lust und laune dazu;-)
Falls Du wirklich standboxen haben willst, wirst Du ohne eigeninitiative wohl nicht sehr weit kommen - Die wenigsten bieten Versand an.
Standboxen, die in der Theorie und tests von damals so gut wie alles können.http://www.springair.de/lautsprecher/standlautsprecher/62536/infinity-sm-155 Springair ist ien Verkäufer, über den es solche und solche Meinungen gibt. Wenn man sich normal und sachlich mit ihm Unterhält / mailt, und angemesenne Vergleichspreise kennt, habe ich zumindest mit ihm nie schlechte Erfahrungen gemacht.

Hallo ,

Ich habe vor, mir eine gescheide HiFi anlage (gebraucht) an liebsten Stereo Standboxen zu kaufen und kenne mich damit leider 0 aus.

Ich will ca 1000€ investieren , aber sie soll NICHT! Neu sein, da man für 1000€ gebrauchte gute HIFI bekommen kann.

Ich lege privat auf und meine Genre ist techno und Minimal Techno(basslastig). Aber wenn ich einfach Musik höre auch chillige sachen wie Deephouse z.B. ... (betont auf hochtöner und Mitteltöner)

Die Anlage sollte es schaffen das abzudeken und ich möchte nach und nach immer das setup von der Anlage verbessern. Also das ich am anfang gute boxen habe ca 600 € gebraucht und rest für Endstufe und kabel USW. was man halt alles braucht.

Kann mir jemand da etwas vernünftiges empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:
bossa
bossa
Moderator
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
25 Feb 2005
Beiträge
5.690
Reaktionen
237
Ort
Berlin
Zwei gebrauchte Neumann KH120 und nen kleinen gebrauchten Vorverstärker bei Bedarf dazu. Vielleicht einen wohnzimmertauglichen mit Fernbedienung.

Die KH120 werden wahrscheinlich von den meisten verschickt. Über die Pegelfestigkeit gerade im Bass dieser kleinen Monster liest du endlos im Netz.

Vorteil: Die gehen bei Bedarf auch im Nahfeld.
 
Sprengkommando
Sprengkommando
ஜ▬▬▬▬▬ஜ&
Mitglied seit
5 Mrz 2009
Beiträge
4.413
Reaktionen
0
Wenn Du etwas haben willst was Du noch deinen Kindern vererben kannst und dass dir gleichzeitig sämtliche Falten aus dem Sack zieht uuund Du entsprendende Quadratmeter zur Verfügung hast, dann such dir ein paar gut erhaltene am besten mit neuen Sicken QUADRAL VULKAN ... das klemmst Du dann z.B. an einen Marantz PM 15 aus den 90ern dran und glaub mir Du wirst das nie mehr hergeben
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben