Hifi-Anlage - Hochtöner geschrottet?

Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
...die gute ist jetzt schon gewiss 7,8 Jahre alt oder älter... ist ne Kompaktanlage (nannte man bzgl. der Größe mal Midi-Anlage ;) ein billiges Aiwa-Teil aber hatte gerade wegen der 3-Wege-Bauweise der Boxen eigentlich immer einen hörbaren Sound für den Preis. Nicht zu Hifimässig, eher verhältnismässig ausgeglichen, wenn auch mit heftigen Frequenzeinbrüchen.

Bin sparmässig jetzt fast an Monitoren dran und werde mir diese auch bald kaufen, aber ich möchte die alte Anlage zumindest als Gegenabhöre/Vergleichssystem oder auch zum gelegentlichen Plattenmixen (Druck + Lautstärke) zu Hause weiterverwenden. Nun.. leider hab ich das Gefühl, dass mit den Hochtöndern etwas nicht stimmt... irgendwie klingen diese leicht zerrig (nervig) und beim Spielen von flächigen (Software-)Sysnthesizern rauscht es je nach Sound ein bisserl in den Hochtönern, --> was ich bei den selben Sounds in meinem (DJ-)Kopfhörer nicht wahrnehmen kann.
Irgendwie nerven mich die Höhen, wie gesagt, auch manchmal, aber eher nur bei (der etwas schärferen) CD-Musik... Vinyls und Mp3s klingen komischerweise OK...

Butt? Habt ihr irgendwie Ahnung? Ist vielleicht ein Symtom gar typisch für kaputte Hochtöner?

Sehr doofe Frage für's Hardware, ich weiss, ...vielleicht eher ein PA-Thread, aber es geht ja nicht um eine PA-Anlage.

Badanke mich schonmal im Voraus, egal, was für Antworten kommen.
 
T
Thomas K.
+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Schon so lange hier aber trotzdem falsches Forum-----------------nee nee Scherz.:D

Da Du ja selbst produzierst und aufgrund dessen hochwertigeres Equipment Dir nach und nach zugelegt hast, könnte man erstmal auf die Vermutung kommen, das man deshalb im laufe der Jahre ein "feineres" Gehör für Klang entwickelt hat und deswegen einem sowas jetzt erst auffällt. Aufgrund des Alters der Kompaktanlage und ich aufgrund deiner Aussagen jetzt davon ausgehe, das es bei beiden Hochtöner so ist, glaub ich eher nicht daran, das es sich um geschrottete Hochtöner handelt. Da das Problem bei beiden auftritt tippe ich eher auf die verbaute Frequenzweichen bzw. Filter.

Soweit meine ersten Vermutungen.
 
S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Also wenn du die Anlage schon so lange hast, solltest Du wissen ob die noch funktioniert oder nicht?!!
Woher sollen wir das richen?
Wenn vergleich den Sound mal mit der Anlage von Mami und Papi, vielleicht hilft das weiter...
Ansonsten wirf das alles weg.
 
Bruce
Bruce
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.607
Reaktionen
156
Ort
vom Dorf
Achtung! Gefährliches Halbwissen!
Also, ick weiß nur soviel (oder glaube zu wissen), dass Frequenzweichen relativ schnell kaputt gehen können (wg. begrenzter Lebnsdauer von Kondensatoren) --> da ist das Sympton dann wohl auch Verzerrungen/Übersteuerung der Hochtöner, wahrscheinlich aber eher bei Baaaasss ;)

Ansonsten wirf das alles weg
Na, das ist doch mal n guter Tipp :)

mfG Bruce
 
Zuletzt bearbeitet:
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Ist es nciht so dass ein Hochtöner entweder geht... oder nicht?

Bei einem Bass oder Mittelton Lautsprecher kanns chonmal die Sicke oder wie das heisst kaputt gehen. Aber bei einem Hochtöner? Die sind doch bissl anders aufgebaut.
 
S
SChrauber
Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
Die Erfahrungen, die ich persönlich habe reduzieren sich am Ende ebenfalls auf
Funktioniert, oder Funktioniert nicht.
Hatte bei der Monitor 2 mal einen Kondensatorbruch auf der Weiche, was sich sofort mit aggressiven „Kratzen“, bemerkbar gemacht hat –
Das selbe gilt eigentlich für Speaker bei denen minimale Schäden in der Aufhängung, Konus, etc.. waren – Man hat einfach gehört : Der ist Schrott ;)
In so fern würde ich deine Probleme eher an anderer Stelle vermuten: Signalkette, deine Ohren, Erzeuger.
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
so, hier steht Aussage gegen Aussage...

Dann such ich mir mal aus, was ich glaube ;) Die Antworten mit dem 1/0-Ganz/Kaputt-Vergleich gefallen mir am besten. Also die HT bilden schon noch sauber ab, aber aben nervig und rauschen komischerweise bei manchen Synthsounds. Aber viellkeicht liegt das alles auch irgednwie an der Wannencharakteristik (gibts des Wort? *g*). Der zieht halt auch über 12-15 Khz nochmal die Kurve hoch, denk ich.

Dankeschön schonmal, vielleicht sagt ja noch jemand was.

PS: vielleicht ist das auch alles Gewöhnungssache. Hab mir doch gerade mal die neue Bravohits geholt (*lol*), für next Month zum Einhören auf die neue Anlage, hatte aber irgendwie länger keine kommerziellen CDs mehr gehört, schon gar kein scharf gemixter Pop, schon aus Kabelmangel und so Problemen mit der Faulheit ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Ja Bravohits ist gut, höre ich mir auch an!
Gute Querbet-Referenz CD.
Nix gemixt, nix lieblos tot komprimiert...(siehe manche Trance Compilations)
 
S
SChrauber
Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
Meine Referenz-CD damals war immer Blümchen - Die Scheibe wo Herz an Herz drauf ist ;)
MAn - Ich möchte echt wissen womit die komprimiert und Stereoverbreitert wurde.
 
DjKeeper
DjKeeper
Well-known member
Mitglied seit
12 Aug 2001
Beiträge
774
Reaktionen
73
Ort
Schleswig Holstein
es ist unwarscheinlich, dass beide hochtöner gleichzeitig kaputt gehen. wenn es piezo hochtöner sind, sowieso nicht. hast du die störungen denn in allen lautstärke- und aussteuerungs situationen? (sprich: soundkarte leiser machen, anlage lauter - anlage ganz leise machen - wann sind die störungen da, wann nicht)
 
W
watson
Member
Mitglied seit
5 Apr 2004
Beiträge
7
Reaktionen
0
Also ich habe das geschafft - 2 auf einen Streich . So schräge Elektro Beats auf großer Lautstärke mit stundenlanger wachsenden Begeisterung da durchgejagt bis sich das echt komisch angehört hat.
Fazit war ne Reperatur - ganz schön teuer . Keine Garantie "wegen Überlastung"..
Aber du mußt doch hören bei 2 wege boxen ob oben, also ausser dem Bass noch was gescheites rauskommt oder nur verzerrter KRCHCHHHH . Dann sind sie in die Fritten, sonst nicht. Frequenzweiche kaputt wohl eher ?
Die kann man ersetzen und neu löten.(Wenn man löten kann).
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Original geschrieben von watson

Aber du mußt doch hören bei 2 wege boxen ob oben, also ausser dem Bass noch was gescheites rauskommt oder nur verzerrter KRCHCHHHH .

Es ertönt Musik aus 3 Richtungen ;) ...3-Wege-System... ist aber alles noch Musik, nur halt eben manchmal bissi doof und es rauscht beim Synthesitrilieren leicht.

Ach KA...
 
 

Neue Themen


Oben