High-Q-Series

G

Gast30

Guest
Das die "normalen" Mixer von Reloop nicht so viel taugen wissen wir alle, aber wie sieht es eigentlich mit der Reloop High-Q-Series aus ??? Immerhin sind da auch VCA-Fader in ALPS-Bauweise verbaut!!! Außerdem ist das Hauptproblem bei den billigen Reloops doch auch nur der Fader, finde ich.

[glow=red,2,300]dj redface[/glow]
 
Daywalker

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
Hmm, also irgendwie ist meine Erfahrung da grad andersrum: Als wir noch unseren Shop gemacht haben, sind die "normalen" Modelle (RM-1000, 2000) sehr zuverlässig und auch qualitativ in Ordnung gewesen. Den 2000er hatten wir sogar im Verleih und haben da ca. 2 Jahre die verschiedensten DJs rüberrutschen lassen, ohne dass irgendwas geschrottet wurde.

Retouren hatten wir dagen en masse mit dem Reloop Scratch - verbogenes Gehäuse, Fader lösen sich in ihre Bestandteile auf, Bohrungen in der Frontplatte falsch platziert...
 
G

Gast30

Guest
Also ich habe ja auch noch einen RM 2000 PRO zu Hause stehen, und der Crossfader war halt nach 6 Wochen hinüber!!! Aber ansonsten an und für sich ein Mixer der für den Homegebrauch völlig ausgereicht hätte!!! Aber da passen ja leider nur so Billigfader rein, und keine VCA :'( Oder kann man den so "tunen" das ich da auch einen Vestax PCV reinmachen könnte ???

RED
 
G

Gast30

Guest
genau das selber problem hat nen kollege von mir auch! nach kurzer zeit war auch bei seinen rm 2000 der crossfader hinüber!

ich hab auch schon schlechte erfahrungen mit reloop gemacht! bei mir war beim effex der linke linefader nach ca. nen halben jahr hinüber (am rauchen) der effex gehört glaub ich auch zur high-q-serie!

ob man die crossfader beim 2000er in bessere tauschen kann, weiss ich leider nicht!

greetz,
[glow=red,2,300]bapho[/glow]
 
M

Mandragor

Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
Nov 2001
Beiträge
661
Reaktionen
3
Ort
Frankfurt/Deutschland
Also, nachdem was ich so gehört habe, soll der Effex für
Reloop-Verhältnisse eher ein Lichtblick sein. Anfangs habe ich
mich für das Teil auch interessiert, wobei ich mich davor hüte,
hier ein Urteil abzugeben, weil ich den Effex nie selbst ausprobiert habe. Was mir dabei am meisten aufgefallen ist,
war die Klangregelung mit bis zu - 60 DB Absenkung. Ich wüsste wirklich zu gern, wie sich - 60 DB bei Reloop anhören,
und ob die z.B. vergleichbar sind mit - 26 DB bei Pioneer.
Auf jeden Fall ist der Effex glaube ich der erste Heimmixer von
Reloop ( unter "Heimmixer" verstehe ich hier weniger als 4
Kanäle ) mit VCA-Linefadern. Was man von dem Ganzen aber zu halten hat, lässt sich wohl eh nur im täglichen Einsatz herausfinden. Warscheinlich kann man aber auf die zwei eingebauten Effekte getrost verzichten, die kosten wieder
mindestens 50 € Aufpreis, sind in jedem x-beliebigen Effektgerät enthalten und klingen dort obendrein auch noch besser.
 
F

Frederik

Opa
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.001
Reaktionen
0
Ort
Schleswig
Hatte gaaaaaanz am Anfang auch ma den rm 2000 ( is immer wieder krass zu sehen, wie viele den hatten...)
...und der Crossi hat vielleicht 2 Monate gehalten...(aber das war dann nimmer mein Problem...versteigert...  :D )
Und vom Scratch hab ich mehrmals von Leuten gehört, dass die Fader-Curve scheiße is...und die is verdammt wichtig für einige Scratches!

Frederik
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
Leute hier gehts um die "High Q" serie und nicht um die RM Serie !
DaZe
 
DJ-HELIE

DJ-HELIE

digivinyl / vogtland-dj´s
Mitglied seit
Dez 2007
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ort
Auerbach
Habe den High-Q-Series Club mixer von reloop und ich muß sagen ich habe keine probleme ausser das der front mic defekt ist warum auch immer aber ansonsten ist das teil total io ich was nicht was ihr da habt !!! mfg :cool::cool:
 
Goblino

Goblino

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2004
Beiträge
354
Reaktionen
2
Ort
Berlin
wow - ein sieben Jahrer alter Thread wurde wiederbelebt
ist das ein neues Wiederbelebungsrekord? :d
:confused:
 
S

sebbiieh

Member
Mitglied seit
Jun 2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
hey jungs,

ich hab ein prob, mein mixer (rp rmx 20) kam die woche seit gestern ist mir erstma aufgefallen das die led*s gar nicht zucken, d.h die anzeige leuchtet aber die balken bewegen sich nicht nach oben..

hat jemand ne ahnung woran das liegen könnte?

grüße sebbiieh
 
S

sebbiieh

Member
Mitglied seit
Jun 2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
hey jungs,

ich hab ein prob, mein mixer (rp rmx 20) kam die woche seit gestern ist mir erstma aufgefallen das die led*s gar nicht zucken, d.h die anzeige leuchtet aber die balken bewegen sich nicht nach oben..

hat jemand ne ahnung woran das liegen könnte?

grüße sebbiieh

UPDATE**

Problem behoben danke trotzdem
 
Emilio De Luca

Emilio De Luca

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2008
Beiträge
1.532
Reaktionen
0
woran lags?
 
Arctica

Arctica

Miami Vibe
Mitglied seit
Feb 2009
Beiträge
444
Reaktionen
0
Habe den High-Q-Series Club mixer von reloop und ich muß sagen ich habe keine probleme ausser das der front mic defekt ist warum auch immer aber ansonsten ist das teil total io ich was nicht was ihr da habt !!! mfg
..hast du da gerade etwas exhumiert?? :d:d oder arbeitest du nachts auf Friedhöfen??
 
ToenS

ToenS

Techno since '89
Mitglied seit
Jun 2009
Beiträge
55
Reaktionen
0
vor allem.. für mich ist ein Pult eben nicht "total i.o." wenn ein Mic-Kanal DEFEKT ist.. lol
 
DJ-HELIE

DJ-HELIE

digivinyl / vogtland-dj´s
Mitglied seit
Dez 2007
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ort
Auerbach
vor allem.. für mich ist ein Pult eben nicht "total i.o." wenn ein Mic-Kanal DEFEKT ist.. lol
ja ok der mic das pult hat aber noch mehr mic kanäler ausser einen aber das es schon so alt ist geht es noch super !!! mfg :d
 
DJ-HELIE

DJ-HELIE

digivinyl / vogtland-dj´s
Mitglied seit
Dez 2007
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ort
Auerbach
ja ok der mic das pult hat aber noch mehr mic kanäler ausser einen aber das es schon so alt ist geht es noch super !!! mfg :d
 
 
Oben