Hilfe! Aufnahme Problem!!!

P

PoliCja

HeadRuSh
Mitglied seit
24 Mrz 2005
Beiträge
110
Reaktionen
0
Ort
Hamburg, Hamburg
Hab nun die Suchfunktion benutzt, etwas länger drin rumgelesen, jedoch nichts gefunden!? Alle Programme die ich gefunden habe, nehmen Wave oder sowas auf... ich suche ein Programm, welches leicht zu bedienen ist, schnell verschiedene Formate von MP3 aufnimmt! Es tut mir leid für diesen Spam, aber nun mal hab ich nichts gefunden, was richtig funzt...(z.B.: 20sec Wave-Datei-> 3MB?!) Ich nehme vom Mixer Tape Ausgang auf.. Danke im voraus!
MfG,Poli!
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
Es ist völlig normal, dass die Programme erst in WAVE Datei abspeichern.

Hinterher konvertierst Du in MP3 um bzw. speicherst diese WAVE Datei in MP3 Format ab und fertig ist Deine MP3 Datei. :)

Für einen 60 Minuten Mix brauchst Du schon gut 1,2 GB Platz auf der Festplatte, eben weil erst das WAVE Format erstellt wird, erst nach rendern und abspeichern in das MP3 Format verkleinert sich das alles entsprechend.

Ich selbst müsste jetzt passen, ob es ein Programm gibt, das nicht die WAVE Dateien als Zwischenspeicher bei der Aufnahme benutzt.
 
M

Magnesium

Chemisches Element
Mitglied seit
21 Jul 2003
Beiträge
480
Reaktionen
5
Ort
Bremen
Mir fällt zwar spontan kein passendes Programm ein, aber aus deiner Wave-Datei solltest du doch ein MP3 machen können und für die Zeit der Aufnahme sollte der Platz bei heutigen Plattengrössen kein Problem sein, danach kann man das Wave ja löschen.
 
dynamike

dynamike

TSPro on MBPro
Mitglied seit
27 Jan 2004
Beiträge
2.147
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
doch leute, sowas gibtz. sehr praktisch.

probier mal das hier. echt geiles programm:

mit dem kannst du schneiden, pegel ändern, usw. und vor allem direkt in MP3 recorden.

greetz
 
Zuletzt bearbeitet:
P

PoliCja

HeadRuSh
Mitglied seit
24 Mrz 2005
Beiträge
110
Reaktionen
0
Ort
Hamburg, Hamburg
Ich hatte vorher Magix Music Maker! Da konnte ich direkt auf MP3 aufnehmen, ohne Problem, ohne großartig am Programm rumeinstellen zu müssen, nur leider kann ich mirs nich besorgen..
 
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
21 Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
mp3 direct cut kann das auch, einfach bei google eingeben. dazu braucht man noch den lame encoder, ebenfalls freeware.
 
Zuletzt bearbeitet:
dynamike

dynamike

TSPro on MBPro
Mitglied seit
27 Jan 2004
Beiträge
2.147
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
genau lolo...das meinte ich auch. hätte ich viell. dazuschrieben sollen, das es MP3 directcut is. mein fehler :)
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
@Mando Mango: Sorry, Du hast in diesem Fall nicht Recht: es gibt zahlreiche Programme, die direkt in eine MP3 aufnehmen können.

Beispielsweise Advanced MP3 WMA Recorder, den ich auch nutze. Der nimmt nicht erst in Wave auf, sondern komprimiert intern on the fly und schreibt dann via Stream DIREKT in eine MP3, ohne was im WAVE-Format auf der Festplatte zwischenspeichern zu müssen (über die interne Verarbeitung über den virtuellen Speicher möchte ich jetzt mal nicht gehen).

Ansonsten einfach mal bei Tucows.com suchen.
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
In welcher Bitrate hat man denn die MP3s dann so??
Mit Acoustica kann ich auch aufnehmen und als MP3 direkt speichern.
Allerdings nur mit 56 kbps und das hört sich dann echt bescheiden an...


kurzes Neben-Off-Topic

@ XunnD

Hast du jetzt vor kurzem erst "freigegeben", dass du in Magdeburg wohnst oder steht das schon immer da und ist mir bis jetzt nur nicht aufgefallen??
 
Nik Wel

Nik Wel

Electro Swing
Mitglied seit
30 Sep 2004
Beiträge
750
Reaktionen
47
Ort
Hannover
dynamike schrieb:
doch leute, sowas gibtz. sehr praktisch.

probier mal das hier. echt geiles programm:

mit dem kannst du schneiden, pegel ändern, usw. und vor allem direkt in MP3 recorden.

greetz

Danke für den Tipp, wusste bisher auch nicht, dass sowas geht!
Ist zwar zum Bearbeiten ziemlich ungeeignet, das Programm (da sehr billig gestaltet), aber es erfüllt seinen (Aufnahme)zweck.
 
Plangin

Plangin

Digital Jockey
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
759
Reaktionen
35
Ort
Mannheim
Hab's glaub ich schon mal geschrieben, aber auch ich nehme meine Sets und Vinyls zu 99% mit mp3Directcut auf. Danach kurz zurechtgeschnitten, mit mp3Gain drübergefahren und fertig ist die MP3 Datei. :)

Spart ungemein Zeit und Festplattenspeicher. Ach, und kostet alles nix. :cool:
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
@Madman: MD als Wohnort steht da eigentlich schon immer da.

Mit Advanced MP3 WMA Recorder kann man mit jeder MP3 Qualität aufnehmen.
 
MusicNonStop

MusicNonStop

.
Mitglied seit
24 Nov 2004
Beiträge
1.335
Reaktionen
89
Jedes Aufnahmeprogramm kann in MP3 aufnehmen. Der Entsprechende Codec(Lame,Blade usw .dll) muss nur in den Windows\System32 Ordner (falls mich nicht alles täuscht) integriert werden. Kann das hier leider nicht testen, sollte aber per google zu erfahren sein ;)
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
@MusicNonStop: Das ist so nicht richtig. Das Programm muss "On-the-fly"-Encoding unterstützen, damit die Rohdaten nicht erst gespeichert werden müssen, sondern gleich in das gewählte Format konvertiert und DANN ERST gespeichert werden können.
 
Plangin

Plangin

Digital Jockey
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
759
Reaktionen
35
Ort
Mannheim
Madman schrieb:
In welcher Bitrate hat man denn die MP3s dann so??
Mit Acoustica kann ich auch aufnehmen und als MP3 direkt speichern.
Allerdings nur mit 56 kbps und das hört sich dann echt bescheiden an...
Bei mp3DirectCut kann man alle gängigen LAME Parameter einstellen. Das sieht so aus:





Nik Weil schrieb:
Ist zwar zum Bearbeiten ziemlich ungeeignet, das Programm (da sehr billig gestaltet), aber es erfüllt seinen (Aufnahme)zweck.
Ich war anfangs auch total abgeschreckt von der Bedienung, aber inzwischen schneide ich damit lieber als mit den Großen (Wavelab etc.). Besonders die Funktionen wie "2 Sek. bis/ab dem Anfang/Ende der Markierung spielen" helfen beim Erstellen von Cue Sheets ungemein.
 

Anhänge

  • mp3dc_encoder.png
    mp3dc_encoder.png
    11,1 KB · Aufrufe: 107
MusicNonStop

MusicNonStop

.
Mitglied seit
24 Nov 2004
Beiträge
1.335
Reaktionen
89
XunnD schrieb:
@MusicNonStop: Das ist so nicht richtig. Das Programm muss "On-the-fly"-Encoding unterstützen, damit die Rohdaten nicht erst gespeichert werden müssen, sondern gleich in das gewählte Format konvertiert und DANN ERST gespeichert werden können.

Ich habe mit einer lame.dll sogar schon im Windows Recorder direkt als Mp3 aufgenommen. Ist allerdings schon etwa 2 Jahre her. Werde das bei Gelegenheit noch mal überprüfen.
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
XunnD schrieb:
@Mando Mango: Sorry, Du hast in diesem Fall nicht Recht: es gibt zahlreiche Programme, die direkt in eine MP3 aufnehmen können.
Hab ich was gegenteiliges geschrieben? :confused:

ich zitiere mich mal selbst:
"Ich selbst müsste jetzt passen, ob es ein Programm gibt, das nicht die WAVE Dateien als Zwischenspeicher bei der Aufnahme benutzt."

[offtopic aus]
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Mando Mango schrieb:
Es ist völlig normal, dass die Programme erst in WAVE Datei abspeichern.

Hinterher konvertierst Du in MP3 um bzw. speicherst diese WAVE Datei in MP3 Format ab und fertig ist Deine MP3 Datei. :)

Für einen 60 Minuten Mix brauchst Du schon gut 1,2 GB Platz auf der Festplatte, eben weil erst das WAVE Format erstellt wird, erst nach rendern und abspeichern in das MP3 Format verkleinert sich das alles entsprechend.

Ich selbst müsste jetzt passen, ob es ein Programm gibt, das nicht die WAVE Dateien als Zwischenspeicher bei der Aufnahme benutzt.

Nein, nein. Mein "Du hast nicht Recht", bezog sich auf das obige Zitat:
Deine ersten 3 Absätze werden durch die Existenz von On-the-fly Encoder schon ausgehebelt. Dein einziger Fluchtweg ins "Recht" wäre jetzt das Wort "normal", aber das lass ich Dir jetzt nicht gelten :cool:

Natürlich hast Du mit Deinem 4. Absatz nicht Unrecht - gibst ja Deinen Wissensstand an und über den weiß niemand besser Bescheid, als Du selbst.
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
also das 60minuten 1,2GB belegen ist mir neu... kann sein dass das so ist wenn du in 48kHz und 24 bit aufnimmst. aber mit 16bit und 44kHz sind das unter 600 MB.
Ich nehme immer in Wave auf damit ich für CDs die bestmögliche Qualität habe. auch 320er MP3 ist mir da zu wenig ;)
 
D

DJSword

Well-known member
Mitglied seit
12 Aug 2004
Beiträge
161
Reaktionen
2
Ort
Bad Münder
Habe Nero auf dem Rechner da war son Prog bei Nero Wave Editor oder so da kann man auch direckt als mp3 aufnehmen und vor allem sehr leicht zu bedienen!
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
9
Aufrufe
2K
MarcelZimmer
M
Obtain
Antworten
3
Aufrufe
2K
SoundScout
SoundScout
Pyro
Antworten
0
Aufrufe
18K
Pyro
Pyro
E
Antworten
4
Aufrufe
740
Merlin_PE
M
F
Antworten
0
Aufrufe
8K
Floh Baerlin
F
 
Oben