Hilfe bei setup bau


L
Lowcut82
Member
Mitglied seit
26 Feb 2022
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,
Ich habe mir turntables und mwm phase gekauft. Nun habe ich folgende Probleme.
Das mwm phase wird am Laptop erkannt, lässt sich aber im Manager nicht updaten. Ich bekomme in vdj ein Signal, es springt aber seltsam hin und her und klingt wie ein bandsalat bei Kassetten. Am computer wird phase nicht im Manager erkannt, aber im geraetemanager. Vdj erkennt es und ich hatte einmal ein Signal, aber nicht wie am Laptop. Verstehe nicht warum es am Laptop besser funktioniert als am computer.

Ich habe einen reloop spin 2+ mit dem ich den analogen mixer zum steuern von vdj nutzen will. Ich verstehe nicht so ganz wie ich das einstellen muss, damit es funktioniert. Der mixer funktioniert nicht, habe den ohne Netzteil gekauft und das Netzteil mit den Werten, die am Anschluss stehen, funktioniert scheinbar nicht. Habe schon einen anderen mixer bestellt und frage mich, ob es dann funktionieren wird, wenn ich alles angeschlossen habe.

Der mixer ist ein numark dxm06 und der andere wird ein vestax pmc v200xl. Phase reagiert so wie es soll, was die Hardware betrifft.

Sollte ich mich unklar ausgedrückt haben einfach fragen.

Ich hoffe mir koennen Leute die mit dvs Erfahrung haben helfen, um die oben genannten Probleme zu beheben.
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.041
Reaktionen
442
Oje, ich befürchte, das hätte man fürs gleiche Geld einfacher haben können.

Wenn ich Vestax lese, dann wäre meine erste Frage: Hast du darauf geachtet, ob der Mixer ein AC oder DC Netzteil benötigt? Vestax hat öfters AC.
Ein DC Netzteil funktioniert dann nicht bzw. nur "halb", selbst wenn die Leistungswerte gleich sind.

Das MWM Phase ersetzt ja nur die Timecode-Medien.
1. Muss das im Betrieb überhaupt mit dem Computer verbunden sein?
(Laut Schema würde nur Cinch mit Interface Cinch verbunden.)
2. Deshalb würde ich zuerst den Rest des Setup aufbauen und wenn das funktioniert, erst dann das Phase überhaupt einsetzen.

So kannst du ein "Problem" nach dem anderen abarbeiten und nicht alle auf einmal/gleichzeitig. Es könnte nämlich sein, dass eigentlich Problem A gelöst wurde, das kannst du aber nicht feststellen weil ja Problem B zusätzlich besteht. Dann denkst du die ganze Zeit die Lösung von A passt nicht, obwohl es an B liegt.

Daher Stück für Stück.
 
Zuletzt bearbeitet:
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.041
Reaktionen
442
Ich habe einen reloop spin 2+ mit dem ich den analogen mixer zum steuern von vdj nutzen will.
Dieser Satz macht gar keinen Sinn!
Du wirst niemals in der Lage sein mit einem "analogen Mixer" irgendwas digitales zu steuern. Hat denn der Mixer einen USB oder MIDI-Anschluss?

Das Reloop Spin ist dazu da um Lieder aus dem Computer raus zu holen, die dann anstatt zweier "echter" Player (TT/CD) in den Mixer gehen und dort "analog" gemischt werden.

An dem von dir beschriebenen Setup gibt es nur die Temposteuerung der digitalen Tracks durch das MWM Phase, sonst gar nix.
In VDJ musst du momentan alles weitere per Maus oder Tastatur regeln.
 
L
Lowcut82
Member
Mitglied seit
26 Feb 2022
Beiträge
6
Reaktionen
0
Zur ersten Antwort. Der mixer ohne Netzteil ist der numark, der vestax ist mit Netzteil. Und ich hab schon günstig einen Mixer mit 2 Soundkarten und usb Anschlüssen besorgt, mit dem geht wohl laut meiner Recherche dann das steuern des vdj Programms über den mixer, phase regelt ja dann die turntable Bewegungen. Phase kann man ja nur mit USB betreiben, ich hab Firmware 6,da steht das in den settings. Ich kann nur nicht weiter updaten, zumindest klappt das bisher nicht.

Demnach wird wohl das setup irgendwann laufen, obwohl ich halt nicht verstehe, warum es am PC im Manager nicht so gut funktioniert wie am Laptop, der PC ist halt deutlich stärker und beide haben win 10 drauf.
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.041
Reaktionen
442
Dann habe ich das MWM Phase System bisher nicht verstanden.
Nach allen mir bekannten Informationen ersetzt das System die Timecode Platten.
Es wird per Cinch-Audioverbindung an die Inputs die in den Computer gehen angeschlossen.
Dort kommt dann wie üblich ein Timecode-Signal an.

Edit: Ich war nicht auf dem neuesten Stand. Es gibt anscheinend seit letztes Jahr ein Update bei dem tatsächlich mittlerweile
eine reine USB-Verbindung ausreicht. Dazu muss dann laut dem Artikel eine spezielle Manager Software installiert und ein Firmware Update der Geräte vorgenommen werden.
Damit ist der "Input"-Teil eines DVS-Systems mit zwei TTs erledigt und es wird lediglich noch der Output-Teil benötigt um den Sound aus dem Rechner zu bekommen.

Auch ein Mixer mit eingebauter Soundkarte "steuert" nichts im Computer (z. B. Xone 43C).

Der Mixer muss MIDI / HID Funktionen haben und über diese kann dann etwas gesteuert werden (z. B. DJM S9).

Hast du dich schon mal mit DJ-Technik beschäftigt?
Kennst du die Begriffe "internes Mixing" und "externes Mixing" und den Unterschied zwischen beiden?
 
Zuletzt bearbeitet:
L
Lowcut82
Member
Mitglied seit
26 Feb 2022
Beiträge
6
Reaktionen
0
Geb mal update. Phase funktioniert jetzt, Mischer funktioniert, muss nur noch TouchPad ins setup einbauen und alles richtig einrichten.
 

Ähnliche Themen

I
Antworten
2
Aufrufe
6K
LordCobra
LordCobra
 

Neue Themen


Oben