Hilfe bei Vestax vci 100 firmware upgrade


L
Lowcut82
Member
Mitglied seit
26 Feb 2022
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo, hab mir einen vci 100 gekauft von vestax, als Deck 3 und 4 fuer mein dvs setup. Ist von der grosse, Haptik und allem top und alles. Nun brauch ich nur um die Firmware updaten zu koennen so eine Platine mit einem Chip und serielle Anschluss. Kann aber leider nirgends ein Angebot finden im Internet, um dieses Upgrade kit zu kaufen. Hat vielleicht jemand so eins in der Schublade oder hat eine Idee, wie man das Update sonst noch drauf Flashen kann?

Im grunde kann man doch bestimmt auch ein anderes Bauteil verwenden um das Board mit einem Kabel zu verbinden oder nicht?
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.982
Reaktionen
425
Wo hat denn der VCI 100 einen seriellen Anschluss? Und mit welchem Stecksystem?
Warum geht das Update nicht per USB vom fernzubedienenden Rechner?
Reichlich komisch!
Wozu brauchst du überhaupt ein Firmware-Update?
MIDI ist uralt, das wird es nicht sein.
Du musst ja nur die gesendeten Noten in deiner Software anlernen für die gewünschten Funktionen oder ein mapping in deine Software laden.
Damit würde es dann funktionieren.
 
metroplex2005
metroplex2005
alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
Beiträge
771
Reaktionen
150
Ort
hinter dir
Ich verstehe schon was er will.
Aber das ist kein offizielles Firmwareupdate, Vestax gibt es schon lange nicht mehr.
Lowcout82 möchte eine Custom Firmware aufspielen, die von privat aus einem reverse Engineering der ursprünglichen Firmware erstellt wurde.
Dafür wurde ein spezieller Chip bei djtechtools im Shop verkauft und das Ganze funktioniert ausschließlich nur mit diesem Chip.
Wenn man nicht weiß was man da macht und auch nicht die entsprechende Hardware dazu hat, dann kann ich nur davon abraten.
Davon abgesehen ist der Controller (und auch das Custom Firmareupdate) schon über 11 Jahre alt...
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.982
Reaktionen
425
Schön und gut, aber kann man das Teil nicht einfach so wie es ist als MIDI-Steuerung hernehmen? Ich meine die Noten haben sich wohl kaum geändert.
 
metroplex2005
metroplex2005
alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
Beiträge
771
Reaktionen
150
Ort
hinter dir
Sollte man meinen.
Erst recht als Zusatzcontroller zu einem bestehenden Setup.
Aber Einstein, Menschen, Universum, unendlich, usw...
 
L
Lowcut82
Member
Mitglied seit
26 Feb 2022
Beiträge
6
Reaktionen
0
Die Firmware 1.4 erhöht die Auflösung der jogwheels und fader hab ich gelesen. Ansonsten funktioniert das Teil super. Ich hab die 4 knoepfe vor den wheels gemappt als hot keys, ich kann halt ohne dieses Ding gar nicht feststellen, welche Firmware überhaupt drauf ist. Vermutlich 1.2, hab diesen ramp Effekt umgangen durch einen Negativ Wert in der Software, hab auch LEDs bestellt um die Farben meinem setup anzupassen, was bei dem geraet gut machbar ist.

Wenn man halt ein Update macht kann man per tastenkombi wieder zur alten wechseln, wenn das Update einem nicht taugt. Mich reizt halt hauptsächlich die höhere Auflösung fuer fader und wheels, werd aber bestimmt auch ohne klarkommen.
 
metroplex2005
metroplex2005
alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
Beiträge
771
Reaktionen
150
Ort
hinter dir
Bei einem zusätzlichen Controller für sekundäre (und in der Praxis nicht vorhandene/genutzte) Decks wirst du keinerlei Unterschied merken...
Schuster, bleib bei deinen Leisten...
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
2.982
Reaktionen
425
Man kann ein Gerät auch kaputt-flashen.
Solange es funktioniert würde ich es so nutzen wie es eben geht.
Auf der anderen Seite gibt es das Teil ab 40€ gebraucht, für "Nachschub" wäre also gesorgt.
 
L
Lowcut82
Member
Mitglied seit
26 Feb 2022
Beiträge
6
Reaktionen
0
Habe mich reichhaltig informiert und eine recht amüsante Lösung entdeckt.

Ich hab keinen grünen sticker hinten drauf, der eigentlich die 1.2 markiert. Aber es gibt moeichkeiten das zu testen. Zb kann man vorm einschalten die loop knoepfe drücken und so die fw wechseln. Oder beide Vinyl knoepfe drücken dann gehen die wheels aus. Somit hab ich wohl schon 1.2

Nun zur lösung.

Hab durch viel lesen das Problem gefunden. Es geht um den sensor. Man muss das Metall berühren um den scratch Modus zu aktivieren. Das klappt wunderbar, die Sensitivität im Programm hab ich stark runtergestellt, klappt super solang man scratcht.

Wenn man loslässt kommt es zum rampup Effekt, es dauert einen Moment bis das abgespielte volle Geschwindigkeit erreicht, wie beim starten eines Plattenspieler. Lässt sich ausgleichen aber will man nicht haben.

Nun woran es liegt. Der sensor geht erst aus wenn das jogwheel steht, das heisst man kann auch ohne beruehrung des metalls scratchen wenn man auf der plexiglas Fläche mit den Fingern ist. Das heisst, der unerwünschte Effekt entsteht, Weil der sensor nicht beim loslassen ausgeht sondern erst bei stillstand.

Ich hab nun also test halber etwas unter die plexiglas Fläche gelegt, damit das wheel gebremst wird und es klappt.

Solang also das jogwheel leicht Widerstand bekommt kann man gut scratchen und hat keinen rampup effekt.

Hat lang gedauert, bis ich das rausgefunden habe, darauf muss man erstmal kommen.

Danke fuer alle Antworten, vielleicht liest das hier ja jemand, der auch den vci 100 so mag wie ich.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben