Hilfe! Suche vernünftigen Techno-DJ-Mixer!

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.078
Ort
Zwischenraum
Wer kann mir bei der Suche nach nem vernünftigen Techno-Mixer helfen. Ich brauche keine Kill-Switches oder so was. Ein ordentlicher 3-Band-Equalizer, ein regelbarer Rec-Out und robuste, aber nicht zu leichtgängige, Fader muß es haben.

Meine Preisspanne liegt bei höchstens 350 Märker!
Und bitte erspart mir irgendwelche Vorschläge für Reloop-Mixer. Die Dinger sind scheiße!
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.565
Ort
bei Aachen
hmm, wie siehts mit den Gemini aus?? Ich selber habe den 676 Pro, wobei Du dir ja auch den 626 holen könntest, dann fehlt halt nur der sampler, aber brauchst Du ja anscheinend nicht..
kostet hier im djshop 439 Tacken... aber lohnt sich glaub ich, noch n bisschen zu sparen für Dich.
Ich muss zugegeben, ich hab selber noch nicht mit gearbeitet (fang ja auch grade erst an und die Turnies sind noch nit da *schniff*), aber der SUBzeroY kann Dir sicherlich was drüber erzählen, von dem hab ich den ja bekommen. Frag ihn mal.
 

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.078
Ort
Zwischenraum
Also erstmal zu den Fadern.
Bei den meisten Hip-Hop-Mixern hast du Fader die du von einer Seite zur anderen pusten kannst. Das ist zum battlen gedacht.
Sie sollten schon leichtgängig sein, aber halt nicht zum scratchen, wie beim Hip-Hop.
Und jetzt zum Gemini. Ich glaube das ist echt ne gute Sache, aber kann ich mir echt nicht leisten. Ich warte übrigens auch noch auf meine Turnis. Hab mir Technics bestellt. Wegen dem Dollar sind die jetzt echt schweineteuer. Aber muß halt sein!

Vielleicht habt ihr ja noch andere Vorschläge für nen guten Mixer!
 

Radical

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
80
Ach so ich dachte du meintest solche Fader, wie ich sie an meinen ersten Mixer hatte. Für die brauchte man die zweiHandZieh Technik
 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.294
Ort
Weinheim
Re: Gemini PS-525 PRO?



Probier´s doch mit dem Gemini PS-525 PRO, der sollte Deinen Anforderungen ziemlich genau entsprechen: 2 PHONO/LINE, 2 LINE, 1 MIC, X-Fader Reverse, Gain/Balance/3-fach EQ pro Kanal, -32 dB Cut, Punch In Buttons, 3 Ausgänge, Master/Monitor getrennt regelbar.

Kostet hier:
Gemini PS-525 PRO 349,- Märker.
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.565
Ort
bei Aachen
*lol*

2 bonzige 1210er bestellen, und dann keine Moppen mehr für nen Mixer haben, suuuuper ;)

... ich will auch 1210er :( :( :( :( :(
 

SUBzeroY

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
166
Das ist echt ne komische Plannung.
Porsche fahren, aber Fiesta Reifen drauf oder was?
 

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.078
Ort
Zwischenraum
Ich kauf mir lieber zwei 1210er und ein kleines Mischpult, als so ein sch*** Reloop-Set, oder Omnitronic-Nachbauten.

 

Frederik

Opa
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.001
Ort
Schleswig
@Arbraxas:
Wie lange mixt du denn schon?
Du scheinst die ganzen Reloop und Omnitronic Turnies ja echt gut zu kennen, ansonsten würdest du doch wohl nicht so einen Scheiß verzapfen, oder?
Du mußt dir doch keine Nachbauten kaufen!
Außerdem sind die besser, als du sie darstellst!

Frederik
 

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.078
Ort
Zwischenraum
Ich mixe noch nicht so lange, kenne mich aber in Sachen Turni`s und Mixer ganz gut aus.
Ich wollte bestimmt keinen auf die Füße treten, wenn ich hier Reloop oder Omnitronic kritisiere.???

Für die Einsteiger ist es natürlich toll, das man ein komplettes Set schon für 600 bis 1000 DM bekommt, aber mal ehrlich, professionell gedacht kann ich mit sowas doch nichts anfangen.

Also, wer mal nen Reloop und nen Technics bedient hat weiß, was ich meine.

 

Frederik

Opa
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.001
Ort
Schleswig
Was heißt hier profesionell gedacht?
Viele, wie z.B. ich wollen einfach n bißchen DJing machen und Spaß haben!
Im Moment hab ich kein Moos, und dann kauf ich mir halt so ein "scheiß Set "
Mir ist auch klar, dass man das nicht mit einem 1210 vergleichen kann, es ging mir nur darum, dass ich es nicht so toll fand, wie du dich ausgedrückt hast!Das war alles!

Frederik
 

Arb

Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.078
Ort
Zwischenraum
Ok.
Sorry auch für meine Wortwahl. War wohl etwas überzogen. Bin genervt, weil ich schmacht hab. Aber das gehört jetzt nicht hier her.

Ich kann mir die 1210er auch nur auf Finanzierung leisten, um das mal klar zu stellen. Bonzig bin ich deswegen nicht. Und nen Fiesta fahre ich zufällig auch.):(
Das liebe Geld ist leider immer ein Argument sich was preiswerteres zu kaufen und ich glaube, wenn das mit der Finanzierung nicht geklappt hätte, hätte ich mir auch so'n Set gekauft.

Aber mal wieder zum Thema: Wenn noch irgendjemand ein paar Vorschläge für nen Techno-House-Mixer hat, kann er ja mal posten!

Danke
 

Frederik

Opa
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.001
Ort
Schleswig
Sorry auch für meine Wortwahl. War wohl etwas überzogen. Bin genervt, weil ich schmacht hab. Aber das gehört jetzt nicht hier her.
Und ob!Genau HIER hin!
Schieß los!
Na, nicht so schüchtern!Ich verrats den anderen auch nicht! ,-)

Frederik
Editiert von Frederik am 11.12.00 @ 14:41 h
 

Frederik

Opa
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.001
Ort
Schleswig
Lösch mich!

Wie hab ich das den nun wieder geschafft?
Könnte mal jemand mein Dreifachposting löschen?

danke!
 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.294
Ort
Weinheim
Ist erledigt, Frederik.

Ansonsten finde ich Arbraxas Entscheidung nachvollziehbar: Am Turntable merkst Du Qualitätsunterschiede viel krasser als beim Mixer.

Mit 350,- DM lässt sich durchaus ein brauchbarer Mixer finden, meine Empfehlung in der Preisklasse habe ich ja schon abgegeben.

Hohe Preise am Mixer liegen größtenteils am erweiterten Funktonsumfang, sprich Kill-Switches, mehr Kanäle, Sampler etc., etc. Klar, machens auch die besseren Komponenten aus, aber zu einem geringeren Anteil.

Ich für meinen Teil würde auch lieber mit einem Reloop Mixer und zwei 1210ern auflegen als mit zwei Reloop-Tables und nem MK I.
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.565
Ort
bei Aachen
Na mal ehrlich, von den 3000ern hab ich aber gehört, dass die gar nicht so kacke sein sollen, bzw der unterschied auch nicht mehr sooo gravierend ist.
Hab mir ja die 4000er bestellt, ma schaun was die können....
 

SUBzeroY

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
166
Wie werden sehen Spawn.
Spätens beim Reloop 7000 ist der Technics wohl eingeholt, die geben sich richtig Mühe :)
 
Oben