Hilfe! Technics Tonarm+Nadel defekt?

M

main18

Member
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hi

Ich hab folgendes Problem:
Hab mir nen gebrauchtes jaytec turntale +mixer gekauft. da das jaytec der letzte ******* is hab ich mir jetzt bei ebay nen technics mk2 mit Ortofon Scratch ersteigert.

Dieses technics mk2 funktioniert aber ganz und gar net so wies soll.
Zum einen Springt die Nadel noch vielviel übler als beim jaytec. Ich denk mir halt so *******e die Nadel is freckt. Um das zu testen tauschte ich die Nadel mit der Nadel von dem jaytecturntable aus. Und siehe da: JETZT iST DIE ANDERE NADEL AUCH KAPPUT...
2. Problem: Der tonarm bewegt sich immer wie von Geisterhand bewegt nach rechts...

Das Gewicht soll ja glaub ich für die ortofon nach ausbalancierung auf 4 g. gestellt sein. Dies ist nicht möglich da das Gewicht nach der Ausbalancierung nur ca. 2,5 einheiten herangedreht werden kann.

Ich hab meine letzte Kohle für das Turntable ausgegeben und bin verzweifelt was ich jetz machn soll...
Kann ich das Turntable evtl bei irgendnem shop zur reperatur einsenden oder was soll ich jetz machn?????????????????????????????????????????????
 
BePo

BePo

precisely
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
120
Reaktionen
37
Ort
Borkum / Oldenburg
Wär zwar etwas übertrieben, aber versuch dich mal an der Anti-Skating
Einstellung. Die ist dafür verantwortlich das der Tonarm sich (ohne auf der Platte
zu liegen) nach rechts bewegt. Kann sein, dass du irgendwie extrem viel
drauf hast und dadurch die Nadel oft springt. Versuchs mal mit Antiskating
auf 0.

Laufen denn beide Nadeln am Jaytec einwandfrei? Auflagegewicht entsprechend
einstellen und beachten, dass neue Nadeln von Ortofon eine Einlaufzeit benötigen.

Ansonsten mal auf die Technics-Freaks warten, die kennen sich auch mit
den Lagern und irgendwelchen Justierschrauben aus.

Viel Glück!
BePo
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Hat der Tonarm spiel?
 
M

main18

Member
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
15
Reaktionen
0
hab jetz mal antiskate auf 0 gestellt. keine veränderung. Der tonarm saust immer noch nach rechts. trotzdem danke für den tip

also wenn du mit spiel meinst das der sich zwischen den beiden schrauben da (also rechtwinklig zum tonarm) hin und herbewegt, ne da is kein spiel

PS: hatte aus versehen die Gewichte beim Jaytec falsch eingestellt. Also beide Nadeln, die ortofon und die vom jaytec, gehn einwandfrei. Allerdings nur am Jaytec.

Abspielen von Platten ist am Technics leider unmöglich. Da springt ständig die Nadel. An scratchen is da gar nicht zu denken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Liegt meiner Meinung nach am zu geringen Auflagegewicht.
Hast schon das kleine Zusatzgewicht hinten eingeschraubt ?
Dann kannst den Arm auf jeden gut runterdrehen, allerdings hatte ich auch die C-Scratch (Jetzt immer noch, nur andere Nadel am System) und das einstellen ging 100%ig auch ohne. Evn. ist doch die Aufhängung gefrickelt.
Wegen einer möglichen Reperatur kannst dich ja mal mit unseren Technics-Guru (Kaype) in Verbindung setzen.
Gegen ein entsprechendes Endgeld kümmert der sich bestimmt gerne darum ;)

Nachtrag:
Falls die Nadel an sich Schrott ist, bringen natürlich auch alle Einstellungen nichts. Am besten mal mit ner definitiv heilen testen...
 
M

main18

Member
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
15
Reaktionen
0
ne an der Nadel liegts eindeutig nicht. Selbst wenn die Nadel kaputt wäre würd ja wohl der Tonarm net so derbe extrem Nach rechts schwingen. Ich denke mal daran liegts auch das die Nadel immer nur springt. Also entweder da is irgendwas falsch eingestellt oder der Tonarm is defekt denk ich jetz mal.

Habs turntable von ebay da war irgendwie kein zusätzliches Auflagegewicht dabei zumindest find ich da grad keins
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Tonarmlager kaputt, neuen tonarm kaufen ... braucht man nicht lange drum rum reden.

grüsse...
 

Ähnliche Themen

frei:stil
Antworten
180
Aufrufe
17K
FrankieFrank
F
DjDaylight
Antworten
304
Aufrufe
31K
non profit
non profit
 
Oben