Hörprobe = Schwachsinn?!

C

_cb404_

Well-known member
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
67
Reaktionen
0
Ort
d-town
Hi Leute,

was ich inzwischen immer häufiger lese und mich immer wieder zum schmunzeln bringt, ist wenn ich lese "Der Mixer XY hört sich viel besser an als der Mixer YZ".

Ich glaube Unterscheide kann man nur hören, wenn man eine digitale Quelle hat und vielleicht eine Bang & Trallala Anlage oder Studio Kopfhörer am Ausgang hat. Unterschiede sind vielleicht technisch messbar aber kaum hörbar wenn man eine PA am Ausgang hat. PA's sind für Power gemacht und nicht um den Klang der Hi-Hats im hohen Freqenzbereich zu vergleichen. Von daher glaube ich, daß man wohl kaum den Unterscheid zwischen einem Pioneer und einem Numark (Ok, vielleicht ist der Unterschied zwischen Omnitronic und Pioneer hörbar :D) im Club hören kann! Vielleicht kann man mehr Bass spüren wenn der Mixer wirklich tief in die Hz geht aber mehr auch nicht. Dafür "verändert" auch die beste PA den Klang zu viel!
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
und das wolltest Du uns jetzt sagen?

OK...
 
Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Da geb ich dir recht!
Zu mindest, was den eigenen Partykeller oder Zimmer anbelangt.

Im Club nehmen die's da glaube schon peinlichst genau.
Wobei den ganzen Ton-experten das Pioneer sowieso ein Dorn im Auge ist! Der Klang soll nämlich eigentlich total ungeeignet für Clubs und Großveranstaltungen sein.
So n Tontechniker von der Mayday meinte, dass das DJM 500 das "schlechteste" Glied in der Anlagenkette dort sei. Alle Geräte die sie dort verwenden seien top, nur das DJM 500 versaut's letztlich ein klein wenig.

Was die sich da jetzt draus machen versteh ICH allerdings auch nich so ganz.....
Ich sag mal so 97% der Besucher auf der Mayday haben für den kleinen Unterschied eh kein Gehör, die wollen nur raven, Spaß haben und laut soll's sein! Die merkens bestimmt auch nich, wenn da jetzt n Omnitronic angeschlossen würde.

Naja, aber die Tontechniker sind eh alle irgendwie Perfektionisten, fällt mir zumindest so auf...
 
S

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
Man sollte bedenken, dass alle Glieder in der Übertragungskette einen Hersteller und Produktspezifischen Klang haben, der zwar oftmals minimal, aber dennoch vorhanden ist.
Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass unterschiedlich verbeulte SM58´er im Live-Einsatz Soundunterschiede aufweisen können.
Wenn ich nun bei jedem Element angefangen beim Kabel in der Kette sage „egal, kommt nicht drauf an, hören die Raver eh nicht“, dann summiert sich alle Fehler oder unerwünschten Soundeigenschaften natürlich, was zu einem nicht erwünschten Klangbild führt, wenn man gerade mal Pech hat.
Ob Live, Produktion oder DJ-ing : Musik hörbar machen ist nicht das Ding, dass kann auch meine Mutter, aber wirklich „Sound bauen“ sollte man nicht unbedingt durch Gleichgültigkeit dem Zufall überlassen.

Naja, aber für die meisten isses eh egal, da so ein Bedroom, ja meist eh cool klingt – ausserdem könnte ein entsprechendes Ear-Training ja Arbeit und Anstrengung bedeuten und das sollte man sowieso vermeiden.

Achja – was den Sound an sich betrifft – Einen bestimmten Sound bauen heisst nicht unbedingt, dass ein linearer oder „schöner“ Frequenzgang angepeilt wird – Da geht’s ja mehr darum, dass es zur Stilistik passt, und ich finde die Pionneers machen eigentlich ne ganz gute Figur, wenn’s ums Hämmern geht.
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Also ich halte das alles auch für eine Form von Idealismus. Es klingt eben schön undergroundig, wenn man auf den Klang scheisst oder meint man würde keinen Unterschied hören...

Aber Leute, die sich damit beschäftigen, sehen das nunmal anders und jedes halbwegs interessiert lauschende Ohr hört definitiv wenn in der von SChrauber genannten Kette starke Schwachstellen sind.
Aber besser/schlechter ist wiederum ein streitbares Thema, da dies auch durch den persönlichen Geschmack bestimmt wird. Die einen mögen es klirrender, die anderen wärmer, die einen lieben den Sound, so wie er von Platte kommt, andere würden wiederum lieber einen Equalizer mit vertausendfachtem Bass draufhauen.

Was man aber in der Tat objektiv beurteilen kann, sofern man mal genau hinlauscht, sind kleine Verzerrungen, die eben das ausmachen, was für mich eben dieses objektive Bild ausmacht. Und man kann mir - selsbt wenn ich nicht hinhören würde - nicht erzählen, dass ein Dynacord nicht sauberer klingt als ein Reloop/Gemini oder was weiss ich.
 
S

Spix

Well-known member
Mitglied seit
4 Jan 2003
Beiträge
57
Reaktionen
0
hallo,

ich bin von gemini umx auf ecler hak umgestiegen und muß feststellen: es klingt besser. weiß aber net wie ich das genau beschreiben kann, man hört beim ecler besser die einzelnes instrumente/samples raus. von klang her sauberer.

greetz,
 
C

ccg

Well-known member
Mitglied seit
4 Sep 2002
Beiträge
656
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
Also mein Umstieg von Gemini UMX 9 auf Rane Empath war gewaltig :D Vorallem kriegt man das Teil einfach nicht übersteuert. :)

Wahnsinn..Also ich finde es KEIN schwachsinn..

Jeder Mixer ist unterschiedlich gut.
 
C

_cb404_

Well-known member
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
67
Reaktionen
0
Ort
d-town
ich glaube nicht, daß ein schlechter klang vom mixer kommt. wenn dann liegt es an biligen kabeln oder ner schlecht eingestellten PA. ausserdem baue ich selber anlagen auf, von partykeller bis zur großveranstaltung. ich bin deshalb so arrogant zu behaupten, daß ich ein wenig ahnung von PA habe und wirklich sagen kann, daß man mixer-unterschiede bestimmt nicht hören kann. wenn ein mixer anders klingt weil man ihn z.b. nciht richtig bedienen kann ist es nicht der mixer schuld! desweiteren kann ich diesen pioneer-trip nicht verstehen. die dinger sind eigentlich mieseste qualität. nur weil pioneer nunmal ein schildchen mit ihren namen auf den mixer packt heißt das nicht das das produkt auch gut ist.. selbst wenn es eben "alle" haben wollen! vhs ist auch standart aber deshalb ist es nciht gut. beta oder video2000 ist weitaus besser. nur kennt es keiner!
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Auch wenns offtopic is und schon 10.000 mal besprochen wurde:

Pioneer sind nicht wegen ihrem Namen (Hifi-Marke! NICHT DJ-Marke) so begehrt, sondern wegen ihrer gnadenlosen Bedienerfreundlichkeit (VU-pro Kanal, EQ-Potis schön weit auseinander, Effektschleife für KaossPad o.ä schnell und einfach realisierbar etc.). Mag sein, dass Rodec, Dynacord und Konsorten 10 mal länger halten, dafür bieten sie aber eine miese Ergonomie, die sich durch keine sonstigen Qualitäten wett machen lassen.
Das Xone 62 geht ja schon ein bischen in die richtige Richtung, allerdings finde ich den 4-Band EQ etwas gewöhnunsbedürftig und dass eine Auxschiene für DJ-Effekte ala KP2 nicht das gelbe vom Ei ist, haben wir hier auch schon öfters durchgekaut.
 
C

_cb404_

Well-known member
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
67
Reaktionen
0
Ort
d-town
pioneer hat ja noch nichtmals nein poti mit dem man das gemisch aus pfl-bus und main out bus auf dem kopfhörer einstellen kann (ich meine wie laut ich z.b. noch das main out signal in mein pfl signal mischen will). klar, kommt jetzt bestimmt wieder einer und sagt "wer braucht das auch" oder "leg doch einfach den master auch auf pfl" (ist aber nciht stufenlos regelbar!) aber das sind so feinheiten die sind eben bisschen "dumm"
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Brauch kein Mensch ;D

Der 600 hat sowas übrigens. Erst denken, dann posten.
Is ja auch egal, ich und viele andere auch halten den DJM nun mal für das beste in Sachen Handling für den DJ, dass es zur Zeit gibt. Perfekt ist er sicher nicht und auch kein qualitatives Wunder, aber er ist eben der Mixer, der den meisten DJs zusagt, unabhängig davon, welcher Markenname draufsteht.
 
C

_cb404_

Well-known member
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
67
Reaktionen
0
Ort
d-town
@stocky

Ja damit bin ich zufrieden. Das haste schön gesagt..*g* Mir geht nur diese "DJM-Vergötterung" auf die nerven und vor allem weil die meisten hier denken DJM ist das beste was es überhaupt gibt und alles andere ist ja sowieso direkt scheiße. Ich finde ihr solltet mal ein bisschen toleranter sein was alternativen angeht. Diese "Das ist gut und alles andere ist nix"-Einstellung ist einfach zum kotzen
 
S

Spix

Well-known member
Mitglied seit
4 Jan 2003
Beiträge
57
Reaktionen
0
[quote author=_cb404_ link=board=13;threadid=8106;start=0#81937 date=1060955761]
daß man mixer-unterschiede bestimmt nicht hören kann.[/quote]
wenn man zuhause von budget auf pro/semipro umsteigt, kann man es hören weil man an den klang gewöhnt ist. wenn man in eine disco geht und behauptet heraushören zu können mit welchem mixer die dort auflegen, macht man sich bestimmt was vor.
 
Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Das wäre doch mal ne Idee für "Wetten dass..." :-D

Na los, wer traut's sich zu!

[quote author=_cb404_ link=board=13;threadid=8106;start=0#82008 date=1061031167]
Mir geht nur diese "DJM-Vergötterung" auf die nerven [/quote]

Mir ehrlich gesagt auch. Dass die Technics Turnis vergöttert werden, kann ich ja noch verstehen *wobei Vestax & Numark schon gleich gut sind*. An das Feeling des Techis kommt halt nich jeder ran!
Aber bei dem DJM sehe ich das anders. Es gibt meiner Meinung nach viele mixer, die von der Handlichkeit und Funktionalität ebenso gut sind wie das DJM. Hinzu kommt hier aber noch, dass andere dazu noch einen astreinen Klang haben, den das DJM halt nicht hat. Somit sind sie unterm Strich besser, so sehe ich das.
Guuut, für mich als Bedroomer "rel." uninteressant, ein spitze Klang zu haben...
Aber wäre ich ein Club-besitzer, würde ich nicht zum Pioneer greifen.

mfg
 
mikrowelt

mikrowelt

Vestaxfetischist
Mitglied seit
18 Nov 2002
Beiträge
293
Reaktionen
0
Ort
FFM
@all

Manchmal ist aber schon zu heiss hier *gg*

Last doch die leutz kaufen was se wolle und ich hab meine ruh.


So jetzt habe ich auch mal meinen Snef dazu gegeben so ein Lötzinn......


Cu
 

Ähnliche Themen

 
Oben