House mixer plus effekte!


conVOX
conVOX
a.k.a. Steve B./Ron Porn
Mitglied seit
10 Jun 2003
Beiträge
69
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
hi leude was meint ihr soll ich mir jetzt anschaffen?

bin wie ihr oben seht house und techno DJ und will mir mal nen neuen mischer zulegen.
liebäugele im moment mit dem djm 600er/3000er bin aber offen für alles!

sagt mir was!!!! :)

liebe grüsse
conVOX
 
D
DarkScreem
Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
Re:House und Techno mixer

hallo!

mit wievielen quellen willst du auflegen (*cdplayer*/plattenspieler)?
also wieviele eingänge benötigst du?

sonst in den links weiter oben lesen.

greetz!
 
G
Gast1678
Guest
Re:House und Techno mixer

Also, Pioneer DJM 600 ist mein Favorit. Würde ich mir auch holen. Steht in fast jedem Club. Sound ist klasse. Fader sind sehr stabil. Braucht man nicht viel dazu sagen. Ist einfach klasse, wenn auch nicht ganz preiswert.
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Re:House und Techno mixer

[quote author=DJ Groove link=board=13;threadid=7770;start=0#77143 date=1057471590]
Also, Pioneer DJM 600 ist mein Favorit. Würde ich mir auch holen. Steht in fast jedem Club. Sound ist klasse. Fader sind sehr stabil. Braucht man nicht viel dazu sagen. Ist einfach klasse, wenn auch nicht ganz preiswert.
[/quote]

Das DJM ist schon geil, aber PIONEER ist scheiße, schau mal in den Thread "DJM UND HITZEPROBLEME" der red hat sein Pult noch immer net zurück, was ist das für ein Service...

Sowas schreckt mich schon ab...

Also bis denne
Slex
 
G
Gast1678
Guest
Re:House und Techno mixer

Ok, Du meinst den Service von Pioneer bei Problemen. Das kann schon sein. Aber Hitzeprobleme? Ich habe den kleinen Bruder, den djm300, seit 2,5 Jahren. Lief am Anfang täglich mehrere Stunden. Habe noch keine Probleme. Diverse Freunde, die etwas mehr Kohle als ich hatten, haben sich den 600er geleistet. Die Teile waren schon mehrfach auf eigenen Open Airs mit allerhand Staub gewesen. Bislang keine Probleme. Vielleicht ab und an mal staubsaugen, aber sonst.
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Re:House und Techno mixer

[quote author=DJ Groove link=board=13;threadid=7770;start=0#77161 date=1057489641]
Ok, Du meinst den Service von Pioneer bei Problemen. Das kann schon sein. Aber Hitzeprobleme? Ich habe den kleinen Bruder, den djm300, seit 2,5 Jahren. Lief am Anfang täglich mehrere Stunden. Habe noch keine Probleme. Diverse Freunde, die etwas mehr Kohle als ich hatten, haben sich den 600er geleistet. Die Teile waren schon mehrfach auf eigenen Open Airs mit allerhand Staub gewesen. Bislang keine Probleme. Vielleicht ab und an mal staubsaugen, aber sonst.
[/quote]

Ja ich schätze ja auch die Qualität bei den Djm´s, ok könnten billiger sein, für das was sie können...

ABER: Ich kaufe ein Produkt für ca. 720 Euro (djm 500) und mir geht echt mal was kaputt, ich schicke das Gerät ein und denke, ja PIONEER da geht das schon schnell, das ist ne bekannte Firma bla bla bla...

Aber wenn ich dann merke, boah schon seit drei Wochen ist das Pult dort, dann ist das Hammerscheiße... Also wir gehen jetzt davon aus, dass wir noch Garantie haben...
Ist ja beim red auch so...

Also ich arbeite im Media Markt und ich weiß was für Firmen einen guten Service haben...

Da steht Sony erstmal ganz weit vorne, Hama genauso, oder Panasonic...

Mein Md Player von Sony hat sehr stark gestottert... also beim abspielen...

Eingeschickt am Montag und am Freitag war der wieder da... Das nenne ich Service. Das Gerät hat mich damals ca. 400 Mark gekostet... Wenn ich jetzt ein Djm für ca. 1500 MARK kaufe erwarte ich doch schon, dass ich mein Pult so schnell wie möglich bekomme oder nicht... Ich gehe dann wenn es lange geht, mal von Zwei Wochen aus, aber doch nicht drei oder sogar vier Wochen...

Das schreckt mich vom Kauf eines Djm´s schon ab, ehrlich...

Weil an einem Gerät kann IMMER was sein, egal wie gut es auch ist...

Das weiß jeder von euch...


Also cu Slex
 
conVOX
conVOX
a.k.a. Steve B./Ron Porn
Mitglied seit
10 Jun 2003
Beiträge
69
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
Re:House und Techno mixer

also ich will mit 2 cd'ern und 2 TT's auflegen.

wäre nett wenn mir jemand auch mal seine erfahrungen mit dem DJM 3000 mitteilen könnte!!! :)

aber schonmal danke für die infos!! wegen der hitze sagen ich nur eins: mein kollege hat das djm auch und der sagt das es niemals heiß wird!!!

naja sagt mir was!

bis denne conVOX
 
D
DarkScreem
Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
Re:House und Techno mixer

moin!

das 3000er pioneer kenn ich nicht, desshalb kann ich dir auc dazu nichts sagen.
nur das es die 19'' variante vom djm 600 ist, und das man es mit rotaryfadern ausstatten kann.

allerdings wenn du ernsthaft in erwähnung ziehst, dir ein djm 3000 zu kaufen, bist du schon in einer preisklasse, in der es zT auch schon wesentlich *gehobenere* geräte zu kaufen gibt.

um nur mal ein paar namen zu nennen: hi-level, dateq, a&h, vielleicht schon rodec...

sprich in so einer preisklasse steht dir die welt offen.
brauchst du die eingebauten effekte überhaupt?

greetz, dark

noch ne kleine anmerkung am rande: ICH *würde* mir kein pioneer mischpult kaufen.
 
conVOX
conVOX
a.k.a. Steve B./Ron Porn
Mitglied seit
10 Jun 2003
Beiträge
69
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
jetzt Effekte!!!

ich habe jetzt mal am letzten donnerstag ein neues mischdings getestet :) ;)

DEN ALLEN & HEATH XONE 62 er *lol*

einfach geil das teil ich denke den werde ich mir mit nem Kaoss pad II zulegen *g*

aber danke für eure hilfe. aber vll könnt ihr mir noch sagen was ich von dem KAOSS PAD haltet. ist das Alesis Ineko besser? kann mich ncith entscheiden!
danke für eure hilfe!

euer conVOX
 
F
fsob
Well-known member
Mitglied seit
13 Jul 2003
Beiträge
47
Reaktionen
0
leute ohne hohe ansprüche begnügen sich mit nem djm.
das einzige gute,was die teile wirklich besitzen ist die
anordnung aller bedienelemente.
qualitativ darf man von einem 78$ produkt einfach nicht viel verlangen.
wer sich mit hartpapierplatinen zu so einem preis zufrieden gibt,bitte schön.die dinger sind auf mayday,loveparade vertreten... stimmt.
vergesst dabei aber nicht,dass die pulte nicht direkt aus dem pioneer karton kommen.die pulte haben externe netzteile,etc.

weitere negativaspekte:

billigstbauteile,
miserabele eqs,
mieser kundenservice,
miese verarbeitung,
in sehr vielen fällen probleme mit dem crossfader,
bei eingeschaltetem crossfader nur 2 kanäle nutzbar,
übelster sound,
überhöhter preis (siehe djx 700).

positiver aspekt:

selbst schlechte djs können damit auflegen.

in der preisklasse sollte pioneer die letzte wahl sein.


fsob
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
[quote author=fsob link=board=13;threadid=7770;start=0#77992 date=1058129234]
leute ohne hohe ansprüche begnügen sich mit nem djm.
das einzige gute,was die teile wirklich besitzen ist die
anordnung aller bedienelemente.
qualitativ darf man von einem 78$ produkt einfach nicht viel verlangen.
wer sich mit hartpapierplatinen zu so einem preis zufrieden gibt,bitte schön.die dinger sind auf mayday,loveparade vertreten... stimmt.
vergesst dabei aber nicht,dass die pulte nicht direkt aus dem pioneer karton kommen.die pulte haben externe netzteile,etc.

weitere negativaspekte:

billigstbauteile,
miserabele eqs,
mieser kundenservice,
miese verarbeitung,
in sehr vielen fällen probleme mit dem crossfader,
bei eingeschaltetem crossfader nur 2 kanäle nutzbar,
übelster sound,
überhöhter preis (siehe djx 700).

positiver aspekt:

selbst schlechte djs können damit auflegen.

in der preisklasse sollte pioneer die letzte wahl sein.


fsob
[/quote]

Es kann noch so billig sein... Aber das Handling von dem Pult ist einfach göttlich...

Und jetzt sagst du mir bitte, welches Pult noch so ein Handling hat...?

Viel Platz zwischen den Potis... Übersichtlich etc...

Ich kenne nur ein paar wenige Pulte...

Also bin gespannt auf deine Antwort...

Und zur Qualität... schau mal her... https://www.deejayforum.de/yabb_se/index.php?board=13;action=display;threadid=7856;start=0#lastPost

Cu Slex
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
das einzige gute,was die teile wirklich besitzen ist die
anordnung aller bedienelemente.
Eben, deshalb verlangt ihn auch jeder DJ. Der Mixer das Benutzerinterface für den DJ. Handling ist (fast) alles.


Billig vielleicht, aber zum Mixen sehr gut geeignet. Gerade die Fader vom 500 finde ich klasse. Nicht zu schwer und nicht zu leicht.


bestreite ich


mieser kundenservice
Noch nie mit zu tun gehabt, aber der reddi kann ein Lied davon Singen. Egal, Kundenservice ist eine Sache des Herstellers und macht das Produkt als solches nicht schlechter.


miese verarbeitung
Im Rahmen des Erträglichen


in sehr vielen fällen probleme mit dem crossfader
noch nie gehört


bei eingeschaltetem crossfader nur 2 kanäle nutzbar
Stimmt fürs 500er, aber wer braucht schon ein Crossfader?


Wenn man nicht übersteuert ganz ok und außerdem: will ich etwa Mozart hören?


überhöhter preis (siehe djx 700)
Mal sehen wann bei Behringer die Fader aufgeben.


selbst schlechte djs können damit auflegen.
??? Is mir neu, dass ein Pult die Arbeit eines DJ übernimmt.

Soviel von meiner Seite. Es geht doch nichts über ein Pult dessen Handling weit über Rodec und A&H steht. ;D
 
D
DarkScreem
Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
hai!

ach leute, hängt euch doch nicht in den haaren wegen den pioneer mischern. dem einen gefallen sie, dem anderen eben nicht...
auflegen kann man auf alle fälle damit :)

------

mit 2 cdplayern und 2 TTs will confox auflegen.
also würds praktisch ein 2kanaler auch tun?

wenn man gute 900 euro für ein mischpult auf den kopf stellen möchte, steht einem natürlich weitgehend die welt offen, am mixersektor. da gibts natürlich schon einige schöne sachen in dieser preisklasse =>

da würde ich mir vielleicht einmal die rodec mixbox genauer unter die lupe nehmen.
nähere infos unter:
http://www.rodec.be/products_mixbox.htm

preis ziemlich genau 500euro geradeaus.

dann, was fällt mir noch ein... da wäre noch das dateq xtc, ein dreikanaler für gute 700 €, entweder infos unter www.dateq.nl , oder etwas im mixery-forum blättern, da steht in manchen threads auch einiges über dieses pult.

oder hol dir das rane ttm56, oder gleich den empath, und werde glücklich damit ;-)
preislich sind beide über 1000 euro angesiedelt; der empath kostet dreizehnhundert euro, der ttm ca 1100.

greetz & guten morgen
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
ach leute, hängt euch doch nicht in den haaren wegen den pioneer mischern. dem einen gefallen sie, dem anderen eben nicht...
auflegen kann man auf alle fälle damit :)

Wollte ja nur mal die Vorurteiel, die viele PA-Verleiher gegenüber Pioneer haben relativieren... :)
 
conVOX
conVOX
a.k.a. Steve B./Ron Porn
Mitglied seit
10 Jun 2003
Beiträge
69
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
sorry aber ich ahe echt null bock das das hier ein diskusionsthread wird in dem man sich über das 600er streitet!!! ich mag das pult zwar auch halte es mitlerweile aber nicht mehr für das BESTE *zu nemesis zwinkert*


nun bitte teilt mir nur noch eure mein7ngen zu mixer / efekktgerät kombination mit danke!!! *g*

den mixer fürs leben habe ich ja swchon gefunden (siehe oben XONE 62)

hab euch alle lieb ;D

conVOX
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
[quote author=conVOX link=board=13;threadid=7770;start=0#78030 date=1058186157]
den mixer fürs leben habe ich ja swchon gefunden (siehe oben XONE 62)

hab euch alle lieb ;D

conVOX
[/quote]

Und was hindert dich drann dir den Mixer zu holen?

Lieber ein paar Monate länger sparen und sich DEN MIXER holen wo man wirklich will...

Also wollte ja eigentlich ein Xone 32 aber da ich nicht wirklich die Möglichkeit hab, ein Kaoss Pad II anzuschließen... fällt der Mixer weg...

Ein Xone 62 gefällt mir net wirklich... Ist mir zu überladen... Aber sonst sicher ein sehr sehr seeehr geiler Mixer...

Ein Djm 600 kommt für mich nicht in Frage... Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt meiner Meinung nach nicht wirklich... Klar ist es geil vom Handling aber ich bin da pesimistisch...

An ein TTM 56 von Rane hab ich auch schon gedacht... Aber ein ZweiKänaler, nein minimum Drei...

Der Zweifach Eq kommt für mich als Houser nicht in Frage, also bei dem TTm von Rane...

Jetzt muss ich halt noch drauflegen und mir ein Rane holen...
Weil mein Umx Sieben hält noch... Warum soll ich also nicht sparen und mir den Mixer holen der mir wirklich gefällt...

Aber ich werde in den Ferien mal versuchen ein paar Modelle zu testen....

Die Rodec Mixbox sieht ja auch geil aus... Aber kommt für mich net in Frage... Da ein Kaoss Pad II damit nicht zusammenarbeiten könnte...

Brauche auf jeden Fall Send/Return... dann ist vorgesorgt...

Also Greetz
Slex
 
N
nemesis
Well-known member
Mitglied seit
8 Dez 2002
Beiträge
257
Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
@slex

wie wärs mit nem vestax pmc-37 pro
oder dem rane empath
konnte beide testen und muss sagen beides sind
monster-geniale mischpulte
 
 

Neue Themen


Oben