ICQ PW gehackt?!

Monodome

Monodome

is in the mix
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.046
Reaktionen
38
Hallo zusammen!

Mehren Freunden ist es passiert, dass sie durch andere ICQ Nutzer gehackt wurden. Sie haben entweder eine .exe-Datei angenommen oder auf einen Link geklickt.
Mein G-Data Anti-Virenkit hat das ganze geblockt, ich hoffe bei mir wurde nichts gehackt^^

Gibt es einen Schutz gegen diese hacken des Accounts? Trotz PW-Änderung gelangt es einem anderen immer wieder in den Account einer Freundin einzudringen .... wie kann man sich dagegen wehren, vorbeugen und das Zeug wieder entfernen :confused:

Würde mich auf eine Antwort freuen!
 
max3.2

max3.2

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
140
Reaktionen
7
Ort
Heidelberg
Mir werden immer so Links geschickt..kP ich klick sie nie an und habe auch Trillian
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
Naja der gesunde Menschenverstand sollte schon mal helfen. In die Liste nur bekannte Benutzer aufnehmen, und nur von denen dann Dateien annehmen. Egentlich fast alles nur authorisierten Benutzern gestatten. Na und wer auf Links a la "see me naked" klickt, hat es eh nicht besser verdient.

Dann natürlich der Einsatz von GAIM, Miranda oder Trillian, wobei ich die in genau der Reihenfolge empfehle. Der originale ICQ Client hat nach wie vor einige Bugs. Und wenn schon den, dann wenigstens den neuesten.

Für ganz schlaue Nutzer noch der Einsatz von z.B. DSL vom USB Stick, und schon laufen Keylogger ins Leere.

Daß man sich einen Virenwächter und eine Firewall außer der vom SP2 drauftut sollte wohl logisch sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
sL1Me

sL1Me

Well-known member
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
95
Reaktionen
4
Ort
Bremen
einfach trillian oder ein anderes multimassanger programm nehmen, dann funtzn die ganzen sachen nicht...

gruß sL1Me
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
einfach trillian oder ein anderes multimassanger programm nehmen, dann funtzn die ganzen sachen nicht...

gruß sL1Me
Das ist so nicht ganz richtig, wenn du im (kostenpflichtigen) Trillian auf einen Link klickst, dann hast du den Trojaner trotzdem.

Der Tipp müßte eher lauten: Einfach nicht Windows laufen haben, dann funktionieren die Trojaner nicht.
 
S

Santa

is öfter hier...
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
393
Reaktionen
21
na mal ehrlich Leute, das Viren-Problem allgemein is doch so alt wie der PC (naja, fast). Dass es einige Leute noch immer nicht gerallt haben und ohne darüber nachzudenken auf alles klicken, was ihnen unter den Mauszeiger kommt, ist mir persönlich unbegreiflich.
Ich habe da so nen spezial-Kunden, dem konnte ich ne Zeit lang monatlich sein Windows frisch aufsetzen weil der die reinste Virenkolonie züchtete.

Speziell auf das ICQ-"Problem" bezogen: ich handhabe das so, dass zu allererst ich mal bei _mir persönlich_ anfange die "Sicherheitslücken" zu stopfen - heist: Erst denken, DANN klicken. Auf links von Leuten die ich kenne klicke ich auch nur dann, wenn mir die URL seriös vor kommt und ich weis was dahinter steckt.
Dann wird bei mir generell jeglicher ICQ-Datentransfer per Firewall (nein, keine Software, ne richtige Hardware-Kiste (damit meine ich auch keinen 08/15-provider-plastik-router) geblockt.

Des Weiteren werden ein- und ausgehende Mails von meinem Mailserver auf Viren überprüft (zur Sicherheit mit ClamAV _und_ Antivir).
Wenn ich im Web surfe geht jeglicher Traffic durch meinen proxy, der auch auf Schadcode filtert.

Und falls doch mal was durch schlüpft, natürlich noch ein Virenscanner aufm Rechner.

Und was soll ich sagen - meine Kiste läuft 24/7, Windows seit nunmehr 3 Jahren ohne Probleme, Bluescreens, Viren, Trojaner - was weis ich. Achja, mein ICQ-Account habe ich seit 5, 6 Jahren und das PWD noch nie geändert ;)
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
Das ist so mal gar nicht richtig.
Schadcode kann auch auf dem Stick sein.
Zudem einmal geladene SW vom Basissystem unabhängig läuft.
So Stickware ist nur dan interessant, wenn nicht nur Browser etc.
darauf laufen, sondern das ganze System.
Dann auch noch mit entsprechenden Rechten.
Sticks sind nett, wenn man seinen Kram auf nem anderen PC machen will.
Du weißt aber schon, daß DSL ein ganzes Betriebssystem ist, oder? Erst gucken, dann meckern.
Und wenn ich den Schreibschutz vom Stick anmach, dann schau ich mir an, wie du da einen Trojaner draufbekommst.
 
S

Santa

is öfter hier...
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
393
Reaktionen
21
mal ganz abgesehn davon, dass ich es mir für einen "normalo" recht schwer vorstelle, sich nen Linux-Wurm zu fangen. Denn ich weis ja net ob es auf den Pages, auf dem "normalo" sich rum treibt, *nix-Schadcode gibt ^^
 
S

Santa

is öfter hier...
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
393
Reaktionen
21
Nur um meinen Einwand aufrecht zu halten:

Du hast in deinem Post doch ausgeführt dass das mit dem Stick nich sicher is, da es nur sicher sein kann wenn das OS auf dem Stick läuft.

Der Aussage "kann nicht sicher sein" habe ich wiedersprochen, weil DSL ja komplett vom Stick läuft - nicht mehr und nicht weniger - denn mit der Aussage hattest du daneben gegriffen ;)

(im Übrigen hättest garnet auf den Link klicken brauchen, einfach mit der Maus drüber dann zeigt er dir ja die URL an - und ich behaupte daran hättest du erkannt worum es geht ;) )


Dass man natürlich auch kompromittierte ISOs erwischen kann is klar, aber dafür gibt's ja die MD5-sums. (ja ja, nix is 100% sicher) - Und ich behaupte in meinem jugendlichen Leichtsinn, dass man sich einigermaßen in Sicherheit wiegen kann, wenn man das ISO von der Page des Distributors direkt läd :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
...
Ich klicke auch nicht wild auf Links - gerade hier im Forum nicht. :p
...
Wenn du dir die Mühe nicht machst, die diskutierte Software überhaupt anzusehn, dann sei doch einfach still? Man muß nicht überall seinen Senf dazugeben, nur um endlich den millionsten Post zu erreichen.

Und dem normalen Heimanwender Gespenster an die Wand malen, die noch niemand gesehn hat, hilft hier auch keinem weiter.

P.S.: Wenn du nicht mal mehr einen normalen Link ansehn kannst, dann scheint dein so tolles Sicherheitssystem so gut nun auch wieder nicht zu sein...

edit: Hat Jens eigentlich erwähnt, daß er zu Haus einen Fremdrechner in seinem Zimmer hat mit Hardware-Keylogger? Nicht? Vielleicht sollten wir dann drüber reden, was er hat! Und bei ihm zu Haus ist so ein Stick sicher eine gute Idee.

edit2: Ich bin auch zu erwachsen, Leute mit anderer Meinung negativ zu bewerten. Allgemein gesprochen, aber auch auf DDD bezogen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gin

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
599
Reaktionen
28
Ort
Stuttgart
ganz einfach mal mit nem normalen benutzer acc surfen und nicht wies hier wahrscheinlich 90% tun mit einem admin account ...
 
Monodome

Monodome

is in the mix
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.046
Reaktionen
38
Sodele, danke mal für eure Hinweise! :)

Welche SW-Firewall kann man den empfehlen und welche HW-Firewall? Im Moment hab ich auch nur das Plastikdingens vom Provider *hüstel* ..... weil mir Zonealarm Probleme bereitet hat;)

Gibt es sonst noch irgendeine Software die auf dem Home-PC nicht fehlen sollte?

Ich habe Spybot, Ad-Aware und G-data Antivirenkit sowie Anti-Keylogger am laufen.
Ab und zu lasse ich noch einen Onlinecheck von Trend Micros Housecall durchlaufen :)

Zu den anderen Messengern:

Funktionieren die auch "so reibungslos" wie ICQ? Einer meiner Kumpels hat Trillian bzw. Miranda und ich kann ihm nie eine Worddatei schicken ..... er wechslet dann immer von Miranda zum normalen ICQ.
An was kann das liegen? :confused:

Danke nochmal für eure Antworten! :cool:
 
Technoid-Freak

Technoid-Freak

So mixte man damals
Mitglied seit
Jul 2005
Beiträge
1.964
Reaktionen
101
Ort
suburbs of Kiel
Das mit Zone Alarm ist so korrekt, erst wenn man sich die neuen Würmer Symantec an schaut.

Wenn ich ICQ nutze, dann nur ICQ 2 go auf Flash-Basis oder den MSN-Basic-Messenger. Dort ist es gar nicht erst möglich Dateien zu geschickt zu bekommen. Vor allen Dingen, was soll so ein Quatsch ?
Wenn es wirklich was wichtiges ist, können die gerne meine Spam-Postfach-Addies von Freenet, gmx oder Web.de bekommen.
MSN pöbelt und heult zwar immer, das ich doch bitte bitte die Updates holen soll, interessiert mich aber nicht wirklich.

Aber ich würde NIE irgend eine Drecks-Software auf meinen Maschinen installieren um mit Leuten zu chatten.
Und auch mit den tollsten Sicherheitsprogrammen nehme ich Dateien in meinen Postfächern nur dann ohne zu prüfen an, wenn ich weiß, das die Leute das gleiche Sicherheitsbewußtsein haben wie ich.

Noch mal kurz zum Thema Symantec:
Ich hab vor kurzen einen Rechner gesehen, bei denen sich die Viren trotz dem dicksten Symantec-Packet sooo tief in das System eingegraben haben.
Symantec hatte nie ein Virus auf den PC gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
@ DDD: Leute mit anderen Meinungen als deiner negativ zu bewerten ist kindisch oder? Ich dachte, du bist älter und reifer als ich?

Bisher hast du alle Tipps schlecht geredet, aber was ich jetzt nutzen soll, um mein ICQ sicher zu machen hast du noch nicht gesagt.

Ich warte...
 
compert

compert

From minimal to maximal
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
953
Reaktionen
58
Ort
Stuttgart
Was ich hier alles zu hören bekomme:eek:
Viren per ICQ. Stimmt schon, aber nur in gewissem maße.
Dateien nehm ich grundsätzlich nicht an, und bei links frage ich immer nach, ob der typ mir die auch wirklich geschickt hat. außerdem klick ich auf keine hotlinks.
Drittens empfiehlt sich ne Echtzeitsuche, die Netzwerkzugriffe prüft. Dann kommt nix aufn Rechner.
Von Software firewalls halt ich gar nix. DIe machen nur den PC lahm und richtig blocken können sie auch nicht. Wenn die Anschlagen ist der Eindringling schon drin.
Daher- kauft euch DSL mit nem router. Durch deren hardware firewall kommt keiner rein, und wenn ihr nur halbwegs vernünftig auf links klickt bekommt ihr nix (mein letzer virus war sasser als er grad rausgekommen war. Nen Dödel hatte den auf ner Lan party mit eingeschleppt)
(Ich hab keine Softwarefirewall).
Alternative messenger wie trillian etc. nützen übrigens gegen hotlinks nix.
Hab neulich diese nachricht bekommen:
Sieht aus wie ein link zu nem bild, ist aber ne ausführbare datei- ein virus. (keine angst. ich hab den link leicht verändert hehe)
Wer draufklickt, egal, welches proggi hat ihn.
Dagegen schützt auch kein webmessenger wie icq2go oder meebo.com (was ich übrigens genial finde.
So long
Greetz compert
 
Monodome

Monodome

is in the mix
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.046
Reaktionen
38
@compert

genau solche Links sind es ..... und ich hab auch draufgegklickt *hüstel* *ganzbeschämendguck*

G-Data hat sich sofort gemeldet und geblockt, erst ein Hinweisfenster und dann wurd die Seite erst gar nicht geladen.....ich hoffe das genügt ^^
 
Nicoh

Nicoh

Club/House
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
46
Reaktionen
9
Ort
Düsseldorf
Thema zwar ausdiskutiert,
doch ich kenn den link hab auch draufgeklickt :p wurd direkt gelöscht.
Das geht seit kurzem im icq um.
Man bekommt einfach von den Freunden unbewusst ne message,
und denkt sich nix dabei und zack biste drauf.
Der lautet: check this (link) oder: my picture (link).
Nur so ein tipp am Rande.

Greetz
 
Monodome

Monodome

is in the mix
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.046
Reaktionen
38
Thema zwar ausdiskutiert,
doch ich kenn den link hab auch draufgeklickt :p wurd direkt gelöscht.

Was heißt "wurd direkt gelöscht" :confused:

Dein ICQ Account oder was? Haste keine Antivirensoftware?
 
 
Oben