Ihr habt ein neues Mitglied mit falsch justiertem Tonarm

M

MC_Big_Tasty

Zauberer von OZ/WA
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
79
Reaktionen
4
Ersteinmal hallihallo von meiner Seite her, dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum ;)

Ich verfolge das Geschehen hier schon eine ganze Zeit und fühle mich daher nicht komplett als Noob (obwohl meine TTs gestern erst geliefert wurden).

Habe meine Technics 1210 MK2 von einem unbekannten Dritten gekauft, mit dem Hinweis, bei einem müsse man den Tonarm neu justieren. Hab sie also nach endloser Wartezeit endlich gestern in Empfang genommen und sie natürlich gleich mal angetestet. Der zu justierende Tonarm fällt insofern auf, als dass er (wie in einem anderen thread beschrieben) (wie) von einer Feder zum Tellerrand gedrückt wird.

Das bedeutet, dass die Nadel bei 2g Gewicht & AS mit einem wunderschönen Geräusch gen Tellerrand ratscht.

Mit vollem Gewicht springt die Nadel nicht, allerdings sieht sie ein wenig zur Seite gebogen aus (is ja klar, der Tonarm drückt sie aufs Vinyl, gleichzeitig wird der Tonarm zur Seite gezogen). Das kanns ja wohl auch nicht sein.

Im anderen Thread war darauf verwiesen worden irgendeine Transportschraube sei zu lösen (erinnere mich nicht mehr genau an das Wort), dieses scheint bei mir allerdings nicht das Problem zu sein. fällt euch da irgendwas ein? mag da jetzt auch nicht so gern wahllos an irgendwelchen Schrauben drehen - nach Anleitung mach ich aber (fast) alles ;)


mfg & Vielen Dank im Vorraus
 
M

MC_Big_Tasty

Zauberer von OZ/WA
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
79
Reaktionen
4
Mhh..ich finde das "fühlt sich so an als könne man da an nem Rädchen drehen un alles is wieder gut"..naja, jetz (vielleicht an kype) was meinst du / ihr brauche ich dann jetzt genau das oder das oder noch was anderes?

danke aber für den verweis auf den anderen Thread!
 
Rentier

Rentier

Advanced Electronic Music
Mitglied seit
Feb 2005
Beiträge
1.974
Reaktionen
83
Ort
Leipzig
der erste link ist der richtige für dich.
wenn du keine ahnung von löten usw. hast, schick dem kaype am besten mal ne pm.

evt. hat er noch nen arm da (was ich nciht glaube) oder du kannst ihm das deck mitsamt arm schicken und er macht dir das ordentlich.

die kabel vom tonarm sind wirklich _MINI_. es macht wirklich nicht sonderlich viel spaß die anzulöten... wenn man keine ahnung davon hat kann man evt. mehr kaputt machen.
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Ferndiagnose bezüglich der Tonarmlager (4 stück) sind unmöglich.

Eventuell hast du glück, und er ist nur rausgesprungen aus einer führung, eventuell hast du pech und ein Lager ist hinüber. Ich tendiere zu letzterem, ehrlichgesagt hatte ich erst einen arm der "verzogen" war den man wieder fixen konnte.

Tonarme hab ich nicht da, mach ich nur auf bestellung, wie du schon richtig gesehen hast kostet das ding 70€ bei DMC, um das vernünftig zu montieren muss die komplette Tonarmbasis zerlegt werden andernfalls bekommst du die Kabel nicht durch die mittenführung. Falls du das ganze mit nem Umbau kombinieren möchtest, sag bescheid...

Grüße, kaype
 
 
Oben