Info @ LeFrog und Mira Hall!!

G

Gast30

Guest
Hey ihr beiden

wollte mich nur eben melden und sagen das alles ganz gut verlaufen ist!!!!!Ich bin nur an einem Bein operiert worden brauch nun doch keinen Rolli!!!!!
Werde aufm Reincarnation dabei sein leider nur als Zuschauer!!! :(
@ le forg
Sorry nochmal das das mit dem Truck nicht geklappt hat aber so ist mir das echt zu gefährlich aber im nächsten Jahr bringen wir den an den Start und rocken das Haus!!!!!

Vielleicht sehen wir uns dürfte mit meinen Krücken wohl auffallen!!!  :D

Also ihr beiden bis dann

DJ Bad-Finger
 

Mira_Hall

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
49
Ort
nähe Koblenz
Das ist echt mal eine gute Nachricht! Muß unbedingt gefeiert werden! Leider nicht auf der Reincarnation, aber wir werden ja wohl ein anderes Event finden.  :)

Ich freue mich echt suuuuuuuuper für dich! Wünsche dir alles Gute! Sage ja: Wo ein Wille ist...  ;)

Melde mich sobald wir gleichzeitig online sind!

Daumen hoch!
*Mira*
 
G

Gast30

Guest
@ Mira
Danke für die netten Zusprüche!!!!
Das freut mich sehr sowas zu hören!!!
War aber schon ziemlich heftig so nach der narkose heftige schmerzen und so aber egal morgen bekomm ich den SChlauch gezogen dann ist alles halb so schlimm!!!!  :D

Also dann freu mich bald mit dir zu reden und wir treffen uns bestimmt noch!!!!

Mfg

DJ Bad Finger
 

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.128
Hey Bad-Finger,

beste Genesungswünsche auch von meiner Seite !

Bye
Andi
 

Le_Frog

In Trance He Trusts
Mitglied seit
30 Nov 2000
Beiträge
428
Ort
Bielefeld
Alles gut verlaufen? Das ist doch mal was positives!!!! *froi*

Das mit der Reincarnation macht doch nix, next Year werden wir rocken :)))))))))

greetz, frog
 

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Ort
Oldenburg
hi

der thread ist zwar nicht mir gewidmet, aber egal :)

also von mir auch - GUTE BESSERUNG und TOI TOI!

S-Phyte
 
G

Gast30

Guest
Danke @ll
Na klar können auch andere hier schreiben ich habe das nur Lefrog und Mira gewidmet da ich mit ihnen darüber geredet habe und mir dachte es wäre vielleicht ganz nett wenn ich es ihnen mal mitteile das es positiv verlaufen ist, da ich einen riesen bammel davor hatte!!!
Hab nämlich durch den Unfall keine guten Erfahrungen mit den OP´s  :(
Na ja ich danke euch für die Genesungswünsche, das freut mich sehr und baut mich sehr auf!!!!

Nochmals DANKE
Tschüßi
DJ Bad-Finger
 

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
10 Nov 2000
Beiträge
1.294
Ort
Weinheim
Vielleicht verrätst Du uns ja auch noch, was Du denn überhaupt angestellt hast - klingt ja doch einigermaßen übel...

*journalistischesensationsgierkaumunterdrückenkann*
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.565
Ort
bei Aachen
ja, alles Gute auch von mir.

Aber was Du jetzt genau hattest würd mich auch mal interessieren... rein aus medizinisch-chirurgischem Interesse versteht sich :)
 
G

Gast30

Guest
Hey Jungs
also es ist eine lange geschichte und ich versuche sie kurz zu erzählen es fällt mir nicht leicht aber ich werd es mal so machen:
25.Oktober 99 6:15uhr  auf dem Weg zur arbeit!!
Ich wurde von einem Auto mit 120 km/h überfahren, lag 4 wochen im koma, war 7 wochen blind und meine beine waren ziemlich hin sprich linkes knie 2 mal gebrochen und alle wirklich alle bänder gerissen rechtes bein kompletter wadenabriss. also alle muskeln im waden bereich abgerissen und in das sprunggelenk gerutscht!!
Ich habe bis märz 2001 im Krankenhaus gelegn um das laufen wieder zu erlernen weil ich diesen blöden rollstuhl gehasst habe und es hat geklappt dank hartem training und etlichen operationen die nicht alle gut verlaufen sind!!
So am mittwoch bin ich nochmal unterm messer gewesen weil mir die platten im linken knie verrutscht sind und die schrauben sich etwas gelockert haben!! Ich bin jetzt zwar gehbehindert aber ich finde mich gut zurecht muß zwar um das linke bein eine SChiene tragen was nicht angenehm ist aber immer noch besser ist als ein künstliches kniegelenk oder ein steifes bein!!!!
Also das dürfte wohl als info reichen.....
Also dann jungs und mädels
munter bleim
DJ B-F
 

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.565
Ort
bei Aachen
Ui, mein lieber Herr Gesangsverein! Da kann ich Dir ja echt gratulieren, dass Du es soweit geschafft hast!!!
Und ich denke, dass man fast sagen kann, Du hast noch Glück im Unglück gehabt. Wenn man bedenkt... 120km/h... uiuiui.
Da hätten echt schon derbe innere Verletzungen auftreten können, die Dich mit Sicherheit mehr als die Motorik Deiner Extremitäten gekostet hätte.

Aber wirklich, RESPEKT!!!! Ich glaub, Du kannst wirklich stolz auf Dich sein. Ist alles leider nicht mehr rückgängig zu machen sowas, aber genau dewegen sollte man das Beste draus machen! Und ich denke, Du hast das geschafft *klopfaufdieschulter*
 
G

Gast30

Guest
Ja hi
erstmal danke für eure mails.
Also nochmal zu dem unfall ich habe sehr viel glück gehabt als ich das gesagt bekommen habe was mir passiert ist hatte ich keine lust mehr zu leben!!
Aber als meine ganzen freunde mich nach und nach im stich gelassen haben mit der Begründung : "Mit einem Krüppel wollen wir nichts zu tun haben!!" Da hab ich mir gedacht, denen zeigst du mal was ein Krüppel noch alles so schaffen kann und wer hier am ende noch ein Krüppel ist das wollen wir dann mal sehen!!!!
Na der jetzige stand der dinge ist das sie alle wieder angekrochen kommen weil ich durch meinen Unfall an das DJing gekommen bin und sie sich alle erhoffen das sie mit mir als freund auf etliche veranstaltungen umsonst mit hinkommen!!
Aber das läuft nicht ich brauche diese leute nicht und mitlerweile hab ich andere Freunde die mir im moment jedenfalls weit aus mehr bedeuten zumal sie mit der Situation einen Behinderten als Freund zu haben vertraut sind!!!

Also dann ich wünsch euch was!!

DJ B-F
 
G

Gast30

Guest
Hi Bad-Finger!
Ich kann Dir echt nur absolut Respekt zollen für so eine Leistung, weil sich selbst nicht aufzugeben und zu kämpfen wenn einen auch noch seine 'Freunde' im Stich lassen ist wirklich absolut herb.

Ein Kumpel von mir lag nach nem Autounfall im Juni dieses Jahres 4 Wochen im Koma und hat auch viel Glück gehabt mit seinem Bein, wär ihm auch um ein haar abgenommen worden. Ich wünsch Dir viel Glück bei Deinem weiteren Kampf, laß dich niemals unterkriegen!

Seb
 

EasyRider

Member
Mitglied seit
9 Aug 2001
Beiträge
9
Hut ab und höchsten Respekt bring ich dir hiermit entgegen!!!

In  erster Linie für deinen mehr als "nur" starken Willen hinsichtlich deiner bisherrigen Genesung und zum anderen über deinen Mut dein pers. Erlebnis uns hier öffentlich kund getan zu haben!
Diesbezüglich gilt aber selbstverständlich ein hohes Dankeschön!  :)

Das ganze zeugt von wahrer Stärke und davon, daß man ALLES was man sich vornimmt auch schaffen kann wenn man es auch will!
Von deiner Willensstärke kann sich so mancher sicherlich mehr als nur eine Scheibe abschneiden.....

somit seh ich deiner Genesung (für dich) frohlockend entgegen, da DU es so oder so hinbekommen wirst, egal was für Hindernisse dir auch entgegen gestellt werden!

(auch wenn ich dich bisher nicht kenne/aber was nicht is, kann ja noch werden.....  :D   )


@Easyrider  8)
 
G

Gast30

Guest
@easyrider
danke danke nun mal nicht so viel lob werd sonst verlegen!!! ;)
Also ich fand das irgendwie selbstverständlich so hart dafür zu kämpfen sicherlich war es nicht leicht und es kostete mich überwindung ein training durchzuziehen das sich über 7 stunden täglich hinzog!!
Ich glaub auch das andere diesen weg gewählt hätten wenn sie auch so fallen gelassen würden.
Ich weiß das ich mir das in erster linie slebst anrechnen muß das ich wieder so fit bin wie jetzt aber ohne meine Firma wäre dieses alles nie möglich gewesen!!
Ihnen gebührt der eigentliche dank da sie sich dafür eingesetzt haben das ich zu den besten ärzten in den besten Krankenhäusern gekommen bin!!!
Na gut die ärzte haben zwar nicht geholfen im gegenteil aber das machte dann auch wenig da es schon ein gutes gefühl war in guten bzw sehr guten händen zu sein!!!!
Ohne diese unterstüzung wäre ich nie soweit gekommen ich mein welche firma setzt sich denn schon so sehr für einen ein wenn er 2 Jahre krank ist und gibt ihm dann auch noch einen neuen Arbeitsplatz??
Ich weiß nur das ich in jeder anderen firma längst geflogen wäre und keinerlei unterstützung bekommen hätte!!!

Trotzdem danke für eure postings das baut mich sehr auf!!!

DJ B-F
 
Oben