Interpol veröffentlicht Fahndungsbilder eines Pädophilen

alexxus

alexxus

Ideal Standard™
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
950
Reaktionen
124
Ort
Berlin
Sicher habt Ihr gestern mitbekommen, dass Interpol in einem ungewöhnlichen Schritt weltweit auf die Mithilfe der Bevölkerung setzt, um einen Pädophilen zu finden, der seit drei Jahren weltweit Kinder sexuell missbraucht und Bilder davon in Foren verbreitet.

Man geht davon aus, dass es sich um einen Deutschen handelt, der sich regelmäßig in Asien (v.a. Kambodscha) aufhält. Die vom BKA auf trickreiche, aber simple Weise rekonstruierten Bilder zeigen sehr deutlich einen Mann zwischen Mitte 30 und Anfang 40. Wer ihn kennt oder flüchtig kennt, sollte ihn mit diesen Bildern wiedererkennen können.

MacUser.de ist ein sehr großes Forum, von daher könnte es interessant sein, sich die Bilder kurz anzusehen.

http://www.interpol.int/Public/THB/vico/Default.asp
(Hier sind mehr Bilder zu sehen als das eine, das gestern in den Medien zu sehen war.)

Das BKA und Interpol verraten zwar einerseits, dass - und vor allem wie - sie "unkenntliche" Bilder rekonstruieren können. Andererseits scheint der Mann kontinuierlich weiterzumachen, weshalb man wohl jetzt darauf setzt, möglichst rasch weitere potentielle Opfer zu retten und ihn zu verhaften.

Sachdienliche Hinweise nimmt Interpol per Webformular entgegen:

http://www.interpol.int/public/mail/mail3.asp?id=vico

Es versteht sich von selbst, dass die eigentliche Ermittlung und Identifizierung durch die Behörden zu erfolgen hat, vor allem die Bestrafung des Täters. Daher sollten also bei dringendem Verdacht sofort die entsprechenden Stellen informiert werden. Von einem "mutmaßlichen Täter" ist in diesem Fall leider nicht zu sprechen, da die den Ermittlern vorliegenden Bilder tragischerweise eindeutig und schockierend zu sein scheinen.
Hab das aus nem Mac Forum und finde es recht sinnvoll zu verbreiten. :)
 
I

insanity

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
258
Reaktionen
25
Ort
Nebenan
Das eine Foto sah fast aus wie Kurt Krömer.

Naja Spaß beiseite, find ich gut dass das jetzt so gemacht wird. Nur beführchte ich dass dadurch Unschuldige Opfer von Selbstjustiz werden können.
 
G

Gast9662

Guest
grade den letzten teil deines zitates finde ich bedenklich.

da es durchaus zu selbstjustiz von seiten aehnlich betroffener eltern, verwandten etc. gegen aehnlichaussehende kommen kann.

von daher finde ich es etwas uebertrieben von den behoerden so vorzugehen.

andererseits ist es vermutlich ein gangbarer weg, jedoch nur mit eindeutigen hinweisen, also nicht nur photos sondern auch gewisser eindeutig identifizierbarer merkmale (muttermal, tattoo oder aehnlichem).

ansonsten siehe meinen zweiten satz.

anderseits ist es natuerlich in meinen augen auch richtig praeventiv zu versuchen kommende verbrechen zu verhindern.
 
Zuletzt bearbeitet:
alexxus

alexxus

Ideal Standard™
Mitglied seit
Okt 2004
Beiträge
950
Reaktionen
124
Ort
Berlin
grade den letzten teil deines zitates finde ich bedenklich.

da es durchaus gegen selbstjustiz von seiten aehnlich betroffener eltern, verwandten etc. gegen aehnlichaussehende kommen kann.

von daher finde ich es etwas uebertrieben von den behoerden so vorzugehen.

andererseits ist es vermutlich ein gangbarer weg, jedoch nur mit eindeutigen hinweisen, also nicht nur photos sondern auch gewisser eindeutig identifizierbarer merkmale (muttermal, tattoo oder aehnlichem).

ansonsten siehe meinen zweiten satz.

anderseits ist es natuerlich in meinen augen auch richtig praeventiv zu versuchen kommende verbrechen zu verhindern.
Naja aber wenn man jemanden erkennen sollte und der sich *zufällig* mehrmals im Jahr im Ausland aufhält, könnte man schon, berechtigter weise, skeptisch werden. ;)

Ansonsten haste natürlich Recht... Aber das Risiko geh ICH ein... :)
 
G

Gast9662

Guest
auch gesetzt dem fall, dass du oder jemand aus deinem naeheren umfeld
einem potentiellen verbrecher aehnelt ?
 
I

insanity

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2007
Beiträge
258
Reaktionen
25
Ort
Nebenan
Nur mal so als Beispiel



 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
was ist mit dem menschen der fast genauso aussieht.
wenn dann wirklich leute an selbstjustiz denken?
 
Monodome

Monodome

is in the mix
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.046
Reaktionen
38
Ich finde es gut!!

Nur weil einer so ähnlich aussieht ... ich weiß nich, wir sind ja nicht in den Staaten wo dann der Nachbar mit der abgesägten Schrottflinte kommt nur weil man ein Muttermal an der gleichen Stelle hat ^^

Ich denke eher daran, dass man an dieser Stelle evtl. die Polizei informiert und diese dann die Sache klärt.
 
G

Gast9662

Guest
Ich finde es gut!!

Nur weil einer so ähnlich aussieht ... ich weiß nich, wir sind ja nicht in den Staaten wo dann der Nachbar mit der abgesägten Schrottflinte kommt nur weil man ein Muttermal an der gleichen Stelle hat ^^

Ich denke eher daran, dass man an dieser Stelle evtl. die Polizei informiert und diese dann die Sache klärt.
so denkst du und einige menschen mit verstand

jedoch schau mal in den "gefundenes opfer" - fred :rolleyes:

dumme leute gibts auch bei uns genug und es wacht jeden morgen nen neuer auf ;)
 
Monodome

Monodome

is in the mix
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.046
Reaktionen
38
Ja klar ... jeden morgen stehen ein paar Deppen auf ..... aber genauso kann man argumentieren das jeden Tag ein neuer Pädophile sein Unwesen treibt .... :(
 
G

Gast9662

Guest
lies mal bitte nochmal in ruhe.

und du wirst sehen, dass du den ersten satz auf dich beziehen kannst und die anderen beiden auf dein staatenmodell.

:)
 
 
Oben