Is dieses Stylo-Set i.O.??

chro-nos

chro-nos

Member
Mitglied seit
4 Nov 2005
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo!
Bin neu hier und hab vor mir in der näxten Zeit auch mal ein TT Set zusammen zustellen. Hab vor extremes Turntablism zu praktizieren.
Folgendes Set hab ich mir vorgestellt:

2x Gemini iTT Spezial Edition
Gemini IPMX Spezial Edition
2x Ortofon Concorde Set Q-Bert S

Kann man den Tonabnehmer ohne weiteres an einen geraden Tonarm rantun?

Wie verhällt es sich mit Gemini, ist die empfehlenswert?
Nützen eigenlich so sachen wie das Reloop Scratching Set, das man unter die Slipmat legt etwas?

danke für Antworte

MfG chro-nos
 
chro-nos

chro-nos

Member
Mitglied seit
4 Nov 2005
Beiträge
6
Reaktionen
0
Also muss ich noch'n ganzes weilchen sparen und das geld fürn 1210er und 'nen pmc 05 aufm kopp haun?
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
chro-nos schrieb:
Hab vor extremes Turntablism zu praktizieren.
Folgendes Set hab ich mir vorgestellt:

2x Gemini iTT Spezial Edition
Gemini IPMX Spezial Edition
2x Ortofon Concorde Set Q-Bert S

Damit wird extremes Turtablism NICHT möglich sein!

chro-nos schrieb:
Kann man den Tonabnehmer ohne weiteres an einen geraden Tonarm rantun?

Nein, die Suchfunktion beherbergt die Begründung!

chron-nos schrieb:
Nützen eigenlich so sachen wie das Reloop Scratching Set, das man unter die Slipmat legt was?

Sie machen das Ganze etwas rutschiger! Ist aber von Deinem persönlichem Empfinden abhängig. Mich stören solche Zusätze (bei meinen MK5'ern waren welche ab Werk dabei), aber ich mach ja auch kein extremes Turntablism.


:D :D :D
 
G

Gast8856

Guest
Was ist denn bitte "Extremes Turntablism" ?

Nen Kopfstand auf nem Turntable ? :) ...

Bungeejumpen vom Mixer ? ^^

Bodytricks ? :)

Dann Kauf dir lieber ne Schrottmühle für 5€ bei ebay...

Wenn du aber das Scratchen, Beatjugglen etc. lernen und praktizieren willst (in einer höheren Form als die Standart Scratches), kommst du leider nicht an Technics/Vestax vorbei...

(Meine Meinung... )


Ciao
 
chro-nos

chro-nos

Member
Mitglied seit
4 Nov 2005
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hehe :D lol
Danke für die Tips werd also noch etwas sparen müssen...
 
V

Vater Unser

Unser Sandmännchen
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
924
Reaktionen
47
Ort
Tech-Hausen
fürs Scratchen wird wohl Vestax die bessere Wahl sein...
 
P

Pow|Wow

Well-known member
Mitglied seit
20 Jul 2005
Beiträge
1.123
Reaktionen
49
Ort
STGT
vestax pmc 05 als mixer und nen vestax oder nen technics als tt wäre besser.
obwohl der pmc 05 angeblich nicht so ne gute tonquali hat.
der rane ttm56 ist da schon besser und hat magnetische fader und nen besseren klang is aber auch teurer
 
S

Snikou

Well-known member
Mitglied seit
10 Jan 2005
Beiträge
75
Reaktionen
0
und was ist mit dem numark TTX?
 
eno

eno

Gernot Hassknecht des DJF
Mitglied seit
5 Jan 2005
Beiträge
1.932
Reaktionen
94
Snikou schrieb:
und was ist mit dem numark TTX?

Der hat einen Haufen digitalen Quatsch, den keine Sau brauch, dabei und deshalb ist sein kleinerer Bruder (TT-500) die bessere Wahl.
 
Ripper

Ripper

Rock-DJ
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
846
Reaktionen
11
Man kann auch mit günstigerem Equipment als das genannte gut zu Werke gehen. Man muss immer schauen, für was man es braucht und was man damit machen will. z.B. kann man mit dem TT-200 oder 1650 von Numark auch ausgezeichnet scratchen. Oder mit einem Gemini UMX SE auflegen. Nur als Beispiele, denon x-100 wäre auch noch zu nennen.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Wenn du aber ernsthaft üben willst, also am Tag min. 4Stunden ist der Denon ruck-zuck durch!
Genau wie die Numark "billig" TTs.

Das Prob am TTX und auch TT-500 ist das sich der Tonarm nich so hoch heben lässt und man dadurch nicht alle Tricks machen kann.
 
S

Snikou

Well-known member
Mitglied seit
10 Jan 2005
Beiträge
75
Reaktionen
0
Snaip schrieb:
Das Prob am TTX und auch TT-500 ist das sich der Tonarm nich so hoch heben lässt und man dadurch nicht alle Tricks machen kann.


was für tricks sind das denn?? ich wollte mir jetzt vieleicht 2 TTX zulegen und mich auch ein bisschen im turntableism versuchen.
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Wenn du zB in einer Routine schnell die Rille wechselst kann das sehr störend sein.
Kann ich dir aber nicht aus eigener Erfahrung sagen, da das nen paar Kumpels bei mir meinten die recht extremes Kratzen betreiben.
Evtl. is es auch nur Gewöhnugssache, aber fürs kratzen würd ich mir eher nen Vestax holen...
 
S

Snikou

Well-known member
Mitglied seit
10 Jan 2005
Beiträge
75
Reaktionen
0
naja ich möchte auch normal auflegen und da finde ich den TTX mit dem austauschbaren tonarm ganz praktisch.
 
V

Vater Unser

Unser Sandmännchen
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
924
Reaktionen
47
Ort
Tech-Hausen
beim Technics müsste man auch den Tonarm tauschen können
 
milan8888

milan8888

Well-known member
Mitglied seit
30 Sep 2005
Beiträge
207
Reaktionen
1
Ort
München
Gegen einen geraden?
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Kannste!
Must mal googeln hab die Seite nicht mehr im Kopf...
 
chro-nos

chro-nos

Member
Mitglied seit
4 Nov 2005
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich hab mal noch eine Noob Frage:
Kann man die an den Mixer angeschlossenen Headphones nicht nur zum vorhören, sondern zum Realtime-Hören nutzen, also wenns mal spät wird und man keinen Krach mehr machen darf über die Kopfhörer sich das anhört, was eigentlich durch die Boxen kommen würde?
 
vanL

vanL

flying dutchman
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
108
Reaktionen
2
Ort
Düsseldorf
kannst ja an deinem ausgang, deinem verstärker oder so, noch einen zweiten kopfhörer anschließen. ich würde den zweiten kopfhörer einfach an meiner anlage anschleißen. dann musst du zwar immer die kopfhörer wechseln aber naja :)
 
 
Oben