Ist der Traktor DJ zum Mixen Gut?

  • Ersteller SilverBlueUnited
  • Erstellt am
SilverBlueUnited
SilverBlueUnited
What Is Muzik? Fantasy!
Mitglied seit
8 Jul 2003
Beiträge
42
Reaktionen
0
Ort
Leipzig
Wenn ihr besseres für mich habt lasst es mich wiesen`!!!
 
silver
silver
!!! Astronavigatrice !!!
Mitglied seit
11 Jun 2003
Beiträge
137
Reaktionen
0
Ort
k-pax
man wirds nicht glauben aber ich leg mit traktor auf
hab am wochenende 5 stunden aufgelegt und ich find
das teil sehr gut, wenn mans im griff hat kann man echt
mehr machen als nur song zusammen mischen.....
 
C
C.T.
Active member
Mitglied seit
18 Jun 2003
Beiträge
44
Reaktionen
0
Ort
Wernau
hallo.....
mit dem traktor ist es halt wie mit jeder software,dass man da seine buttons zum klicken und mixen hat und leider keine direkte eingriffsmöglichkeit wie z.b. bei hardware cd playern.
es ist halt software. wenn du software mit hardware bedienteil suchst, dann soltest du dir mal das bpm studio ansehen, nur bei dem preis für die software und das bedienteil könnte man sich auch ein vinyl oder cd set holen oder eben final scratch, da ist meiner meinung nach noch das "auflegen" am besten getroffen,da man ja timecode vinyls hat mit denen man hantieren kann.
den traktor hab ich auch schonmal angetestet,er ist sicher nicht der schlechteste vertreter wenn man sich mal auf ihm "eingearbeitet" hat,im vergleich zum bpm studio kann ich aber sagen, dass der traktor von der oberflächenübersichtlickeit und der bedienung meiner meinung nach besser gelungen ist.
es ist halt software und ich denke, dass wenn man mit sowas "auflegt" eben mindestens noch hardware zum mixen dabei haben sollte, sonst kommt man mit solchen sachen einfach in bedienschwierigkeiten(faden usw..),als pitchbarer mp3 player ist sowas aber gut zu gebrauchen.

greez :)
 
D
DarkScreem
Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
[quote author=SilverBlueUnited link=board=25;threadid=7811;start=0#77437 date=1057665277]
Wenn ihr besseres für mich habt lasst es mich wiesen`!!!
[/quote]

nichts leichter als das:
alcatech bpmstudio in der professionellen version.

check this out: www.alcatech.de

greetz

EDIT:
a)ich glaube das ist das falsche subforum
b)gibt's imho in einem anderen teil noch ein thread über mp3-mixingsoftware => löschen/zusammenfügen?!
 
S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Der Traktor ist ne klasse Klick'n'Mix Softwarelösung!

Halte die Mausklickere im Club allerdings für super unsexy und für nervig. Wenn ich so auflegen müsste, würde ich mir auf jedenfall noch n Controler dazuholen...
Die Zukunft der DJ's liegt aber meiner Meinung denoch in der digitalen Welt. Ableton Live ist zwar keine reine DJ Mix Software, aber trotzdem für mich die Referenz was günstige "Echtzeit Audio Bearbeitung" angeht.
 
D
DarkScreem
Well-known member
Mitglied seit
19 Mai 2003
Beiträge
256
Reaktionen
1
Ort
Österreich
[quote author=Steve Rotate link=board=25;threadid=7811;start=0#77655 date=1057754989]
Halte die Mausklickere im Club allerdings für super unsexy und für nervig. Wenn ich so auflegen müsste, würde ich mir auf jedenfall noch n Controler dazuholen
[/quote]

hy!

ich weiß nicht, was alle daran sooo schlecht&böse finden.

ob man jetzt mit bpmstudio und controller auflegt, oder mit cd ist im grunde schon egal.....

ableton live kenn' ich nicht.
 
M
maxim
Member
Mitglied seit
28 Sep 2005
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hat jemand schon mal die neue Software UltraMixer getestet? Scheint ganz gut zu sein, gibts sogar für Linux :) UltraMixer kann wohl auch mit Hardware-Controllern wie der Hercules DJ Console bedient werden...Und wer keinen hat, kann ja Traktor & Co auch über Tastatur bedienen. Mit einer stylischen Designer-Tastatur ist das mixen nicht mehr so unsexy wie mit der Maus ;)

Max
 
DJHotride
DJHotride
Silver-League
Mitglied seit
3 Aug 2005
Beiträge
753
Reaktionen
18
Ort
Essen
Machst Du jetzt überall für das Teil Werbung oder was? Sowas geht schwer auf die Nüsse also lass es!
 
G
Gast7745
Guest
AW: Re:Ist der Traktor DJ zum Mixen Gut?

Steve Rotate schrieb:
Halte die Mausklickere im Club allerdings für super unsexy und für nervig. Wenn ich so auflegen müsste, würde ich mir auf jedenfall noch n Controler dazuholen...

Auf jeden Fall, ich komme mir immer völlig dämlich vor, wenn ich mit der Maus am rumklicken bin, sieht einfach total ******e aus.
Vinyl hat Style, aber sowas....

[OT]
Vor allem meint dann irgendwie jeder, er müsste auchmal unbedingt in der Software rumklicken, kann ja nicht so schwer sein :rolleyes:

Mir ist's mal passiert, dass, als ich mich umgedreht habe, einer erstmal die Playlist umsortiert und neue Sachen hinzugefügt hat. Da ich denjenigen aber kannte, blieb's beim böse anschnauzen, sonst wären Köpfe gerollt :D [/OT]
 
PeeKay
PeeKay
DJ-Rentner
Mitglied seit
3 Aug 2005
Beiträge
792
Reaktionen
6
Ort
I'm from Bavaria, host mi?
Also Leute,

nur Mausgeklicke? Sorry aber wer das behauptet hat sich mit TDS nicht ernsthaft auseinandergesetzt. TDS lässt sich komplett per ShortCuts steuern, mit etwas Phantasie bei der Vergabe derer sogar sehr komfortabel und sicher.
Ich hab mir für meine Zwecke ein Set erstellt, leider habe ich keinen Webspace um Euch das zu zeigen... evtl. kann mir da jemand unter die Arme greifen (keine Angst, hab grad geduscht..) :D Wäre ein Word-File mit den Shortcuts zum ankucken und ausdrucken und eben das Setup-File zum einladen in TDS (Version 2.6.1).

Gut es stimmt es gibt keinen "originalen" Controller für TDS (ein Manko, auch meine Meinung), aber da TDS per Midi frei "programmierbar ist (sogar mit komfortablem Learn-Modus) kann jeder x-beliebige Midi-Controller auf TDS zugeschnitten werden. Leider sind die Dinger s..teuer.

Einen "eigenen" Controller, besser: einen "Midi-Fader" dazu hab ich mir daher selbst "gebastelt", wieder obiges Problem: Foto hätte ich, aber kanns euch nicht zeigen...

Zum Mixen selbst.
Es geht gut, sehr gut sogar. Aber wie immer gilt: Nur Cue-Points und Beatraster setzen und dann Synch drücken iss nicht... Wers auf der analogen Schiene nicht kann, der hat auch am Lappi seine Probleme. Beatmatching, speicherbare Cues und Loops sind zwar schöne Hilfsmittel, aber man muss die auch richtig nutzen können... also Lernprozess ist angesagt. Jedoch: Man lernts mit den obigen Hilfsmittel schneller als am Plattenteller.

Zum LapTop generell:
Der eine mags als Spielzeug bezeichnen, der andere als das NonPlusUltra. Egal, ich sehe die Vorteile (kein Plattenschleppen mehr, Mixer und Effecte sind auch schon drin,...) und nutze sie. Ein paar Problemchen und Nachteile sind aber nicht von der Hand zu weisen:

Diese winzigen Tasten wollen erstmal sicher getroffen werden. Dann schauen alle auch noch gleich aus, im Schummellicht geht also ohne externer Tastenbeleuchtung garnix. Das Ding ist extrem empfindlich gegen Feuchtigkeit und mechanischer "Überbelastung". Die Tracks müssen alle erlesen werden (mit 10 Weißbier finde ich meine Scheiben immer noch, am Lappi lese ich da nix mehr...geschweige denn, dass ich die Mini-Tasten überhaupt noch richtig treffe).

Alles in Allem:
TDS ist ne feine Sache, erleichtert das DJing und vor allem das Mixen erheblich. Wer aber meint damit ausn Stand in die Oberliga des Mixings aufgestiegen zu sein (gilt für alle Mixing-Software) der irrt.

Achja:
Beim Auflegen mit TDS habe ich bisher noch keine Mouse gebraucht...

So, nun bitte nicht allzu arg auf mich einhauen. :rolleyes:

p.s.
TDS lässt sich auch im Livebetrieb passwortgeschützt "absperren", damit gibts keine Fremdbedienung mehr... aber in die Hardware-Player, -Mixer oder Turntabels kann Dir jeder Fuzzi reinlangen...immer. :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Patrick
Patrick
ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
13.036
Reaktionen
491
Ort
Oberhausen
Ziemlich alter Thread, schon zwei Jahre alt.

@PK
Sehr guter Erfahrungsbericht. Bekommst auch ein paar Punkte.
 
M
maxim
Member
Mitglied seit
28 Sep 2005
Beiträge
8
Reaktionen
0
Naja, ich finde ein DJ, der mit Software mixt, aber nicht privat, sondern auf öffentlichen Feiernauflegt, sollte sich einen Hardware-Controller zulegen! z.b. den "Kontrol DJ" (http://djservice.com/dj_equipment/-...Control_dj_Traktor_bedienteil_controller.html)

@DJHotride: Was sollte denn diese harte Kritik? SilverBlueUnited hatte nach DJ-Software gefragt und darauf geantwortet? Was ist bitte daran nervige Werbung? Fand ich sehr unfreundlich von dir. Darf ich jetzt auch nicht mehr von Traktor oder VirtualDJ reden in einem Forum, wo es über DJ-Software geht?!

Maxim
 
Plangin
Plangin
Digital Jockey
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
761
Reaktionen
36
Ort
Mannheim
PeeKay schrieb:
Ich hab mir für meine Zwecke ein Set erstellt, leider habe ich keinen Webspace um Euch das zu zeigen... evtl. kann mir da jemand unter die Arme greifen (keine Angst, hab grad geduscht..) :D Wäre ein Word-File mit den Shortcuts zum ankucken und ausdrucken und eben das Setup-File zum einladen in TDS (Version 2.6.1).
Hi PeeKay, du kannst problemlos mehrere Dateien an einen Beitrag hängen. Einfach auf "Anhänge verwalten" klicken und gewünschte Files hochladen.

Gruß
 
MusicNonStop
MusicNonStop
.
Mitglied seit
24 Nov 2004
Beiträge
1.335
Reaktionen
89
PeeKay schrieb:
Ich hab mir für meine Zwecke ein Set erstellt, leider habe ich keinen Webspace um Euch das zu zeigen... evtl. kann mir da jemand unter die Arme greifen

auf www.yousendit.com kannst du kostenlos bis zu 1GB hochladen und ohne trafficlimit 1 woche lang runterladen.

Gruß

MNS
 
PeeKay
PeeKay
DJ-Rentner
Mitglied seit
3 Aug 2005
Beiträge
792
Reaktionen
6
Ort
I'm from Bavaria, host mi?
Na dann probier mer mal das mit den Anhängen, moment bitte...

*klick klick such find und anhäng*

schwupps hier sind sie:

Word-doc File als Gedankenstütze und das tds-File fürn Traktor alles zu finden in: Party.zip

Geht doch!
Superklasse, da mach ich doch gleich heut noch'n Bildchen des Selbstbaucontrollers und schiebs abends nach.

Anm.: Sollten manche Symbole im Doc-File "seltsam" aussehen, liegt das evtl. daran das Ihr die zugehörigen Zeichensätze nicht installiert habt. (aber eher unwahrscheinlich weil ich nur Symbol/Windings u.ä. verwendnet habe...).
Wer sich über manche logische Zusammenhänge der Tasten wundert, muss bedenken die Liste ist auf das "Tasten-Layout" eines Notebooks zugeschnitten.

Viel Spaß damit!
Kommentare oder Kritik ausdrücklich erwünscht.
 

Anhänge

  • Party.zip
    10,3 KB · Aufrufe: 109
Zuletzt bearbeitet:
 

Neue Themen


Oben