Jaytec Plattenspieler Problem (riemenantrieb)

Dj Marquez

Dj Marquez

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
169
Reaktionen
8
Ort
Lower Saxony
Hi Zusammen,

bevor Ihr Euch alle über die üble Qualität des Plattenspielers auslasst, last mich kurz erklären. Mein kleiner Bruder (12 Jahre) wollte unbedingt auch das Deejaying lernen und wir haben Ihm zu Testzwecken erstmal was recht günstiges gekauft. Würde Er bei mir wohnen hätte Er auch an meinen Turnis üben können, geht aber halt nicht. So jetzt zum Problem:

Wir haben hier einen Jaytec D10 Riemenangetriebenen Turntable stehen, der einfach von heute auf morgen nicht mehr anging. Keine Einzige Reaktion.
Die Sicherung im Turntable ist i.O. und Strom kommt auch an, jedoch scheint irgendwie kein Strom weiter zu den restlichen Teilen zu gehen.

Könnte es sein, dass das Netzteil eventuell durch ist oder habt ihr ne andere Idee??


Gruß
Marquez
 
Beak

Beak

Schumschumdidum
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
782
Reaktionen
34
Ort
Wien
AW: Jaytec Plattenspiele Problem (riemenantrieb)

Woher weißt du, dass der Strom zum Turntable hinkommt? Gemessen?
 
twin2k

twin2k

d'n'b infected
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
1.859
Reaktionen
92
Ort
Berlin
AW: Jaytec Plattenspiele Problem (riemenantrieb)

Ich habe 2 baugleiche Geräte @ home.
Ich würde als
1.) die LEDs am Pitch-Regler sowie an den 3 Buttons für 33, 45 RPM und dem Reversebutton checken sowie den Motor-Off-Button (Motor-Off-Button blinkt bei ausgeschaltetem Motor). Wenn die nach dem Anschalten des Gerätes leuchten, dann bekommt der TT auf jeden Fall Strom. Somit wäre das Netzteil des TTs in Ordnung.
Beim Einschalten leuchtet in der Regel nur die Lampe für 33 RPM und die Lampe am Pitch, wenn er in der 0-Position steht. Der Motor-off- und der Reverse-Button leuchtet nur bei Betätigung

2.) Nehmt mal das Slipmat ab und den Antriebsriemen von der Narbe. Dann den Teller abnehmen und einfach auf die Playtrigger drücken. Wenn sich die Antriebswelle vom Motor, über die der Riemen angetrieben wird, rotiert, dann ist auf jeden Fall der Motor in Ordnung.
Ist das nicht der Fall, ist der Motor defekt oder er bekommt keinen Strom oder die Playtrigger sind defekt. Dann einfach mal die Kabel durchmessen, ob die Strom leiten. Es könnt ja ein einfacher Kabelbruch sein.
Desweiteren könnte auch der Antriebsriemen "ausgelutscht" sein, so dass keine Kraftübertragung von der Narbe auf den Teller mehr stattfindet. Wenn der Antriebsriemen auf sein sollte, einfach im Netz einen neuen bestellen.


Mehr Fehlerquellen fallen mir so aus dem Kopf nicht ein. Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen. Wenn ihr weitere Fragen habt, postet wieder hier oder schickt mir ne PM.

MfG twin2k.
 
Dj Marquez

Dj Marquez

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
169
Reaktionen
8
Ort
Lower Saxony
AW: Jaytec Plattenspiele Problem (riemenantrieb)

Hi,

danke schon mal für die Hilfe aber das Problem muss irgendwie von der kleinen Stromplatine oder Netzteil kommen. Der Plattenspieler gibt keinen Mucks von sich und die Sicherung bekommt nur Strom, wenn das Netzeil an der Platine angeschlossen ist. Vom NEtzteil gehen aber noch 2 kleine gelbe Kabel zur Hauptplatine, dort kann ich aber keinen Saft messen.

Ist halt die Frage, ist eventuell die Durchleitung vom Netzteil kaputt oder dieses komische schwarze Ding mit der MHZ angabe, oder oder oder?!? Keine Ahnung.

Hat jemand ne Idee, wie und wo ich was nachmessen muss?

GRuß
Marquez
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
AW: Jaytec Plattenspiele Problem (riemenantrieb)

Meßgerät auf Ohm stellen (bis 100ohm) und die Spulen des Netzteils messen. hast du keinen Durchgang ist das Netzteil hin.

grüße ...
 
tesastick

tesastick

hardstyle amnesia
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
189
Reaktionen
15
Ort
Bremen
AW: Jaytec Plattenspiele Problem (riemenantrieb)

Meßgerät auf Ohm stellen (bis 100ohm) und die Spulen des Netzteils messen. hast du keinen Durchgang ist das Netzteil hin.
also kaype, was ist DAS denn ? hast du nicht was vergessen ? dein lieblingsthema !
jetzt komm ich :p: gaaaaanz wichtig ! -> vorher den stecker aus der steckdose ziehen !!!

wenn du ohmsch durchmisst und noch saft auf dem netzteil hast, zerreisst es dir dein messgerät...

gruß
tesa
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
AW: Jaytec Plattenspiele Problem (riemenantrieb)

Oh sorry :D :D :D

meine Motivation bei Riemendrehern was zu schreiben ist halt eher gegen Null ;)
 
tesastick

tesastick

hardstyle amnesia
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
189
Reaktionen
15
Ort
Bremen
AW: Jaytec Plattenspiele Problem (riemenantrieb)

das ist aber gar nicht nett ...
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
AW: Jaytec Plattenspiele Problem (riemenantrieb)

Hab ich irgendwo unterschrieben das ich "nett" sein muss? :D
 
tesastick

tesastick

hardstyle amnesia
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
189
Reaktionen
15
Ort
Bremen
AW: Jaytec Plattenspiele Problem (riemenantrieb)

nee, das würde uns auch alle völlig durcheinander bringen. du hast in letzter zeit eh nen haufen posts rausgehauen die für dich ungewöhnlich "freundlich" waren - ich hatte schon den gedanken, daß da ne (neue) frau im spiel ist und die hormone verrückt spielen :D:p:D
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
AW: Jaytec Plattenspiele Problem (riemenantrieb)

Min Fru ist seit 3 Jahren die selbe ;)
 
DjKeeper

DjKeeper

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
774
Reaktionen
73
Ort
Schleswig Holstein
AW: Jaytec Plattenspiele Problem (riemenantrieb)

also kaype, was ist DAS denn ? hast du nicht was vergessen ? dein lieblingsthema !
jetzt komm ich :p: gaaaaanz wichtig ! -> vorher den stecker aus der steckdose ziehen !!!
ROFL geil! volltreffer, genau mein gedankengang! :D
 
Dj Marquez

Dj Marquez

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
169
Reaktionen
8
Ort
Lower Saxony
AW: Jaytec Plattenspiele Problem (riemenantrieb)

Tach auch,


na jetzt stell sich mal einer vor, mein teures Messgeräte wäre kaputt gegangen. ;)

Ich werde das Netzteil mal durchmessen und dann bescheid geben!

Vielen Dank für die Hilfe.

Gruß
Marquez
 
Dj Marquez

Dj Marquez

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
169
Reaktionen
8
Ort
Lower Saxony
AW: Jaytec Plattenspiele Problem (riemenantrieb)

Hi Zusammen,


hat zwar etwas gedauert aber hab nun die Messung durchgeführt. Habe die beiden Eingangskabel an das Netzteil, also Rot und Schwarz sowie die beiden kleinen gelben Ausgangskabel gemessen. In allen Ohm Bereichen und auf alle Kabel ist der Wert 0.

Wenn ich alles richtig gemessen habe, Netzteil schrott, oder?!?

GRuß
Marquez
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
AW: Jaytec Plattenspiele Problem (riemenantrieb)

0 ist eigentlich garnicht so ******e, kommt auf den Bereich an den du eingestellt hast... ein gewisser widerstand müsste da sein aufgrund der länge der spule ... so 3-4 ohm ...

unendlich ist kein durchgang und bedeutet K.Putt :)

grüße ...
 
Dj Marquez

Dj Marquez

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
169
Reaktionen
8
Ort
Lower Saxony
Hi,

ich habe die Bereiche umgeschaltet, von kleinsten bis zum grössten Wert und das bei Messgerät ist die Anzeige von 1 auf 0 geburzelt. Dann ist ja wohl doch das Netzteil kaputt!

Kann mir einer verraten, welches Netzteil ich kaufen muss oder wo ich ein passendes Netzteil bekomme?!?

Gruß
Marquez
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
ich befürchte das kann dir nichtmal jaytec sagen *g*
 
twin2k

twin2k

d'n'b infected
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
1.859
Reaktionen
92
Ort
Berlin
Vielleicht kann Dir Elevator weiterhelfen. Die verkaufen ja schließlich "Jaytech"-TTs und Mixer.

Ruf doch mal bei der Service-Hotline an: national: 0251 - 60 99 311
Oder schick denen eine Ih-Mehl: service@elevator.de
 
Dj Marquez

Dj Marquez

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
169
Reaktionen
8
Ort
Lower Saxony
Hi Zusammen,


vielen Dank für Eure Hilfe, dann werd ich mein Glück mal probieren.


Viele Grüße und bis demnächst!
Marquez :D
 
 
Oben