Jemand Erfahrung mit reloop Cut?

D

D.E.E.N

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
90
Reaktionen
0
Ort
Heidelberg
Hat jemand Erfahrung mit dem reloop Cut oder Cut "Pro"
gemacht???
Überlege mir den als Zweitmixer(für Sessions bei Kumpels,Privatparties etc.)zu kaufen.
Wäre für eure Infos dankbar!
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Hab zwar nicht Erfahrung mit "diesem" Reloop-Mixer gemacht, aber dafür mit einem anderen und ich will dir unbedingt davon abraten, dir nen Reloop-Mixer zu kaufen.

Wenn du nen Zweitmixer willst, gibt es mit Sicherheit besser Modelle als den Reloop, zum vergleichenbaren Preis.

Da es sich hier aber anscheinend um Scratchmixer handelt, lass ich lieber mal die HipHopper antworten... *G*

ScAsH
 
D

DerFreddy

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2002
Beiträge
116
Reaktionen
0
Ort
Niederrhein
nimm den umx7 von gemini.
kostet 148€ ist ein idealer zweitmixer...auch wenn ich den als erstmixer verwende....aber beeil dich, is bald ausverkauft....
 
J

Jonnytrance

Active member
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
44
Reaktionen
0
Vestax PCV-002 kann ich dir empfehlen.
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
Ich kann dir wärmstens den Stanton SK One empfehlen! Das Teil ist fast das selbe wie der Reloop nur ohne Mittenregelung! Dafür kann man heir jede erdenkliche Curve einstellen und die Fader nach belieben umkehren! Wieviel er kostet weiss ich nicht mehr aber er dürfte sicher nicht mehr als 250 kosten! Wenn du meinst dir einen Gemini kaufen zu müssen oke aber da hast du mindere Qualität!;)
Weiters kann ich dir dann noch den SK 6 empfehlen! Auch ein netter mixer fast wie SK One nur im 10 " Format, mit mic und effectwegen!
DaZe
 
D

D.E.E.N

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
90
Reaktionen
0
Ort
Heidelberg
THX erstmal für die Infos!!! 8)

Stanton hört sich gut an,hab auch schon mal mit dem Teil gemixt.
Werd scho was finden!!!
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Kann aus eigener Erfahrung sagen, dass Stantons bis auf die miese Verarbeitung und den leisen Phono-IN heftig rocken! Die kriegst Du nicht kaputt!!!
 
G

Gast30

Guest
@Badtrans: Leise sind die Stanton-Mixer schon, aber "mies" verarbeitet?!

@Topic: Ich würde niemals mehr einen Reloop-Mixer kaufen, da ich selbst mit einem reingefallen bin und man für das gleiche Geld bei einer anderen Firma deutlich bessere Ware erhält ;)

MFG RED
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
also das die mies verarbeitet sind die stantons das halte ich für ein gerücht! Wo hört man sowas @ Bad ?!?
DaZe
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
[quote author=DaZe link=board=13;threadid=5285;start=0#49408 date=1038072936]
also das die mies verarbeitet sind die stantons das halte ich für ein gerücht! Wo hört man sowas @ Bad ?!?
DaZe
[/quote]

Man hört sowas nicht, man merkts am eigenen Gerät. EQs schief, kratzen am Panel, wenn man sie zu weit runterdrückt; Anschlüsse schief usw.
 
DaZe

DaZe

Power-Poster
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
3.425
Reaktionen
1
Ort
Linz
welchen hast du denn?!?
DaZe
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Sk2-F

ansonsten ein wirklich geiles Gerät!
 
3

303 Schmile

TrockenDockRocka
Mitglied seit
Okt 2002
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ort
Halle / Saale
Habe mir vor kurzem den Stanton SMX-201 für SEHR wenig Geld geleistet (120 €) und bin ich superzufrieden mit dem Mixer. Einziges Manko, man kann keine LF oder CF-Kurven einstellen oder vertauschen. Aber für 120 € muss man das auch nicht unbedingt verlangen .... der Rest ist top und super verarbeitet.

@Topic: Von Reloop nehme ich nur noch Abstand ... die Player gehen ja vielleicht noch zum arbeiten, aber die Mixer sind wirklich nicht toll ... meine Meinung.


303 Schmile
 
 
Oben