Jetzt stirbt auch noch XXL!

Iconixx
Iconixx
Well-known member
Mitglied seit
28 Feb 2003
Beiträge
336
Reaktionen
12
Ort
Köln (Sülz)
Guten Abend alle miteinander,

Jetzt stirbt auch noch XXL!
Am sechsten Geburtstag beginnt für die Jugendwelle des hr das zweite Leben.Im Januar startet YOU FM mit einem neuen Musikprogramm für Hörer von 14 bis 29 Jahren.
Der bisherige Name XXL sei zu sehr mit dem alte Technomusik-Image des Senders verhaftet, sagte hr-Hörfunkchef Sommer am Dienstag im Frankfurter Szene-Treff "Cafe Royal".

"Wir wollen speziell auch Musik aus Deutschland fahren", sagte Wellenchef Weyrauch (35) und versprach "Radio mit Seele". Neben Musik gibt es Reportagen, Talk und Service.

Quelle: www.dmcdeutschland.de

Ja, mein Gott muss denn das sein? Leute, denkt doch mal nach, welche Szene euch so lange supported hat?! Na? Nicht die 13jährigen Möchtergernmasterchecka... Aber von mir aus, geht halt vor die Hunde.

Bin ja gespannt, was dann mit der Clubnight passiert, wenn der Sender nun ein anderes Image sucht. Allerdings ist Dag bereits für's neue Jahr angekündigt... We'll see!

So long,
Iconixx
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Hey... ist die Clubnight = XXL?
Ich glaube nicht... Es heisst zwar Clubnight xxl, aber xxl ist dann eher der "sendername" oder so vom ht, vergleichbar mit "dasding" vom "swr"
 
Iconixx
Iconixx
Well-known member
Mitglied seit
28 Feb 2003
Beiträge
336
Reaktionen
12
Ort
Köln (Sülz)
Die Clubnight läuft auf HR XXL im Radio.
Im Fernsehen kann man die Clubnight aufm HR sehen.

Wenn jetzt aber XXL, also der Sender, sein Image verändern will und "weg will" vom alten "Technomusik-Image", kann es doch auch durchaus sein, dass auch die Clubnight mit Einschnitten zu rechnen hat. Das ist zumindest meine Meinung.

Und wenn dem so wäre, würde man heiligstes Kulturgut der Szene zerstören, da diese Clubnight Anlaufpunkt war für Größen en masse.
Das wäre wirklich mal ein Verlust im Vergleich zu Club Rotation! ;)

Aber malen wir mal lieber den Teufel nicht an die Wand; hoffe trotzdem noch, dass die Clubnight weiterhin existieren wird.

So long,
Iconixx
 
IloveTechno
IloveTechno
Gimme a funky groove
Mitglied seit
29 Okt 2002
Beiträge
1.173
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
ALso die Clubnight MUSS weiter existieren. Geht ja auch nicht anders. Ich denke die wird übernommen oder auf den HR verlegt.

Schade finde ich es trotzdem um XXL. Aber der grössere Sender Planet Radio hart anscheinnen mit ihrem Hip Hip gedudel die Massen abgeräumt.

Hab den Sender gern gehört da sie auch viel abwechslung im Programm hatten.
Und nicht nur die Clubnight war fett. Es gab da noch ne geile Drum n Bass Sendung, die Pitch Control mit Pauli und Liebing, und das beste Nachtprogramm mit elektronischen Klängen war sau geil!

SChade drum, jetzt wirds halt den X-ten Hip Hop Sender in Hessen geben...
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Langsam bekomme ich Angst vor der Weltherrschaft der megafettkrassen HipHopchecka. Schlimmer als Scientology und Illuminaten. Wie soll das denn wietergehen? Sorry, an die ernsthaften Kollegen dieser Musik, aber ich kanns echt nicht mehr hören. Bei aller Toleranz, aber das geht langsm zu weit. Nur noch Black oder Bohlen. Ich kann nicht mehr. ICH WILL ELEKTRONIK!! Bin ich jetzt ein alter Spießer, weil ich diese Musik noch höre? Bin ich mit 20 jetzt zu alt für einen Jugendsender?

Bleibt nur zu hoffen, dass es noch ein paar Musikredakteure da draußen gibt, die nicht der Massenverdummung hiterher rennen.

So das musste jetzt raus...
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Es dreht sich eben alles ums Geld.
Und da wird alles marginalisiert was eben nur wenig Geld bringt und mit Kram ersetzt der mehr Geld einbringt...
Ich finde es auch schade, dass die Musikvielfalt immer mehr verloren geht.
Allerdings ist Rock bissl im Vormarsch. Evanescense haben ja auch heftigen erfolg gehabt.
Was mich aber nervt, ist dass die gesamte elektronische Musik allzugerne in den Bereich "Techno" geschoben wird. Nix gegen Techno, im Gegenteil, aber wenn ich Sätze höre wie Das letzt Kylie-Album war zum Teil Techno, benassi macht Techno, Techno ist scheisse etc. dann bekommich Ohrenkrebs etc.
Ausgewandert bin ich schon, hier in Frankreich scheints nicht so schlimm zu sein, die Clubkultur ist glaube ich aber nicht so arg ausgeprägt. Wie überall ist für die meisten Disco=Club usw.
Muss noch erwähnen dass hier im Franzland sau viel rock gehört wird. Rock allgemein halt. Metal etc.

Was ich jedenfalls hoffe, ist dass nach der phase des quasi-nurnoch-Blackbeats die Leute wieder anderes wollen und nach Vielfalt schreien...
 
D
Darktrancer
Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.008
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
Ach du scheiße - wenn denen das Techno-Image stört, dann sind Clubnight, Pitch Control, usw. ganz oben auf der Abschußliste. Schweinerei! Die Clubnight war doch Vorreiter für die ganzen "DJ mixt in einer Radio-Show"-Sendungen. Na, mal abwarten.......

greetinx,
Darktrancer
 
tossit
tossit
(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.170
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
[quote author=Darktrancer link=board=8;threadid=9367;start=0#93882 date=1070393922] Na, mal abwarten...[/quote]

Das sehe ich aehnlich. Wer weiss, ob wirklich das genannte Sendeformat abgesetzt wird weil der Schwerpunkt auf HipHop zu liegen kommt. Man lese sich das Zitat genauer durch, nebst Deutschsprachiger Musik, werden auch auf weitere Inhalte gesetzt, eben "Reportagen, Talk und Service".

Im Uebrigen finde ich es im Prinzip nicht schlecht, wenn sich bestehende Sendeformate mal aendern. Keiner sagt ja deshalb, dass Techno tot ist. Was regen sich die Leute auf, wenn z.B. auf Viva keine "Diskotheken-Musik" laeuft, muss deshalb die "Szene" kaputt gehen??
Ein guter Sender geht nunmal einen kleinen Schritt der Zeit voraus. Wo frueher XXL einfach Pflicht war weil die Leute gerade anfingen auf den Sound zu stehen (=Stichpunkt: "altes Technomusik-Image"), so mag es u.U. eine andere Linie fahren, die die breite Masse vielleicht ebenso als "avantgarde" bezeichnen koennte...

Es mag vielleicht einen Wandel geben, aber wie oft gab es dies schon; elektronische Musik ist aus dem heutigen Lebensbereich einfach nicht mehr wegzudenken. Komme was wolle...
 
sedt
sedt
Gschtörter
Mitglied seit
17 Jan 2002
Beiträge
243
Reaktionen
1
Ort
Stuttgart
Kann ja auch was gutes an sich haben,
ich sehe es mal so, dass es ein weiters gesund-schrumpfen der Szene zur Folge haben wird, dann wandern die ganzen Mitläufer eben zur "Yo-Check this out Muthafucka"-Fraktion.

Und die Techno-Szene wird deshalb noch lange nicht sterben, bloß weil Viva seine Dance-Formate und der XXL evtl. elektronische Musik verbannen.
Techno wird dann evtl. halt nicht mehr so in der breiten Öffentlichkeit wahr genommen, was ja auch dazu führen könnte, dass diese Schikane mit den Razzien abnimmt.
Zurück in den "Underground".
Weniger druffe Kiddies die dich 10000 mal am Abend nach Teilen anhauen,...

Außerdem wird es auch im kommerziellen Black-Bereich irgendwann der Overkill eintreten spätestens dann, wenn die sich alle gegenseitig abgknallt haben, weil Gewalt ja so cool ist und jeder der grösste "Pimp" ist. ;)
 
IloveTechno
IloveTechno
Gimme a funky groove
Mitglied seit
29 Okt 2002
Beiträge
1.173
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
jau, bis die leichenvor den puffs, ähh clubs liegen *gg

Auf jeden fall wird das neue Konzept auch seine Vorteile haben, mal sehen es gibt ja bekanntlich zwei Seiten der Medallie.
Die werden sich schon was einfallen lassen, denn mit Hip Hop gegen Planet zu laufen ist eigentlich ein ziemliches Himmelfahrtskommando. Die hätten nur noch elektro spielen sollen, das hätte die imho weitergebracht, hrhr.
 
Fuma3000
Fuma3000
Well-known member
Mitglied seit
27 Jun 2003
Beiträge
92
Reaktionen
1
Also meine momentane Info aus heisser Quelle sagt: Die Clubnight wird weiter leben. Schliesslich lief die Clubnight schon früher auf HR3.

Aber es sieht wohl leider so aus dass sowohl Ptch Control wie auch Outbreak nicht überlebene werde.

Ich gehöre zu den glücklichen die XXL auch über UKW also z.B. auch im Auto hören können. Es kotzt mich dermassen an das dies bald der vergangenheit angehören wird.

XXL hat leider nur ein drittel der Hörerschaft von Planet "Kommerz" Radio. Aber bei dem Format ist das ne echte Leistung.

Schade, es war der einzig mir bekannte Sender der ohne Chritina Aguilera, Popstars, Kübelböck und Trancegedudel ausgekommen sind.
Die rosigen Zeiten sind nun vorbei.
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
platsch.gif
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
[quote author=stocky link=board=8;threadid=9367;start=0#93877 date=1070391108]
Langsam bekomme ich Angst vor der Weltherrschaft der megafettkrassen HipHopchecka. Schlimmer als Scientology und Illuminaten. Wie soll das denn wietergehen? Sorry, an die ernsthaften Kollegen dieser Musik, aber ich kanns echt nicht mehr hören. Bei aller Toleranz, aber das geht langsm zu weit. Nur noch Black oder Bohlen. Ich kann nicht mehr. ICH WILL ELEKTRONIK!! Bin ich jetzt ein alter Spießer, weil ich diese Musik noch höre? Bin ich mit 20 jetzt zu alt für einen Jugendsender?

Bleibt nur zu hoffen, dass es noch ein paar Musikredakteure da draußen gibt, die nicht der Massenverdummung hiterher rennen.

So das musste jetzt raus...
[/quote]


genauso sieht's aus !!!

um mich anzuschliessen ;

LASST UNS IN RUHE! IHR DÄMLICHEN KRASSGANGSTAPSEUDOGHETTORAPPER !

ich kann euch einfach nicht mehr sehen!
ich könnte permanent abkotzen,wenn ich euch schon in euren schwulen jogginganzügen sehe !!!
und die schrägen kappen auf dem kopf...

ihr seid weder tight,noch krass,noch dope oder sonstirgendwas - ihr seid einfach nur peinlich!
(und von echter 'black' music habt ihr doch eh keine ahnung!)

und für euch vollhörner wird noch ein eigener sender eingerichtet - oh mann,ich fass es nicht!

fand ja das photo vom scash,von wegen ; darum höre ich techno ! ... sowas von geil!
eine treffendere formulierung hätte man diesem bild einfach nicht zuordnen können - diese peinlichen hackfressen auf dem pic sind,leider gottes,100% repräsentativ...

also leute,lasst uns kämpfen,dass dieser müll endlich wieder einhalt bekommt und auch wir zu unserem recht kommen!

DIES GING AN ALLE,DIE SICH HIERDURCH AUCH ANGESPROCHEN FÜHLEN! ERNSTHAFTE RAP- ODER BLACK MUSIKER UND PRODUZENTEN WISSEN SCHON,WIE SIE'S AUFZUNEHMEN HABEN - UND ICH GLAUBE,DASS DIESE GENAUSO DENKEN !

so,dass musste ebenfalls mal raus!

gruss,
dan
 
D
Darktrancer
Teh'leth
Mitglied seit
1 Nov 2000
Beiträge
1.008
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
wegen Pitch Control grad im U60311-Newsletter gelesen:

Hinter dem Titel „the final 2003“ verbirgt sich die Tatsache, dass es die Sendung Pitch Control im hrXXL in dieser Form nicht mehr geben wird. Und auch den Sender selbst gibt es ab sofort nicht mehr.
Im neuen Jahr heißt diese Welle YOU FM und über das Schicksal der elektronischen Musik im allgemeinen und der Sendung Pitch Control im besonderen weiß noch niemand nichts Genaues.

greetinx,
Darktrancer
 
G
Gnarf
Well-known member
Mitglied seit
28 Okt 2001
Beiträge
130
Reaktionen
0
Hm mich hat das auch geschockt als ich das auf deren Site gelesen hab. darauf aufmerksam geworden bin ich ja durch die Ankündigung der letzten Pitchcontrol Sendung. Ich finds echt schade hr xxl hatte meiner meinung nach das beste Programm überhaupt. Pitchcotntrol, Clubnight, Outbreak, xxl Nacht, und nicht zu vergessen der Ostermarsch...
Pitchcontrol hats erwischt, die Clubnight wird wohl weiterexistieren dazu ist sie einfach zu populär als das sich da jemand von den "guten" Programmdirektoren rantrauen würde. Naja ich hoffe es wendet sich doch noch irgendwie alles zum guten... denn viele Alternativen (von streams abgesehen) gibt es ja nich... *trauer*

Gnarf
 
silver
silver
!!! Astronavigatrice !!!
Mitglied seit
11 Jun 2003
Beiträge
137
Reaktionen
0
Ort
k-pax
clubnight ist ne abgekartete, verschworrene sache, wo
eh immer nur die selben spackos ihr unwesen getreiben
haben gut das
die kommerzsch*** endlich weg ist....klar jetzt kommt
bestimmt noch was schlimmeres aber wenn techno nicht
in den undergrund zurückgeht um sich neu zu finden, wird
er auf ewig sterben....und sowas passiert bekanntlich nie....

auf dem höhepunkt des dance/trance/techno/kleinkinderschrottes wird noch einiges
passieren, bis sie die "dance-undergrundleute" sich eines besseren
besinnen und ab ende 2004 auch wieder eine ehrliche berechtigung haben!!!!!

festgefahrene werte sind in der kreativen musik fehl am platz....


meckermeckermecker

gute nacht xxl :badfinger:
 
Fuma3000
Fuma3000
Well-known member
Mitglied seit
27 Jun 2003
Beiträge
92
Reaktionen
1
also da kann ich mir irgendwie nur an den Kopf greifen?

Wie kannst du behaupten dass eine Sendung eines nichtkommerziellen (Staatlichen) Radiosender, wie die Clubnight kommerzscheisse sei.

Sven Väth, Carl Cox, Ricardo Villalobos, Terry Lee Brown jr. uvm. spielen in Deinen Augen also Kommerz?

Aufwachen! XXL war der einzige Sender in Deutschland der sich von dem ganzen Kommerzkram Distanziert hat. Dort liefen Tagsüber Sachen wie Dubtribe, Sono, Moloko. Sowas wirst du auf anderen Stationen allerhöchstens im Nachtprogramm hören. Wenn überhaupt......

Und zu Deinem Techno ist Tot, Techno muss in den Underground Geschwätz muss ich mal sagen

1. Dass Techno schon seit mindestens 5-6 Jahren Todgesagt wird. Techno gibt es aber immer noch.........komisch oder?

2. Underground gibt es nicht, und wird es auch nie wieder geben. Zumindest nicht mehr in der Form wie du es wahrscheinlich meinst. Sprich illegale Partys in verlassenen Kellern oder Gebäuden.
Das funktionierte nur solange wie die Szene eingeschworen und klein war, und dahin wird Techno nie wieder zurückkehren.

Hugh!
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
Also zum Teil kann ich Silvers post nachvollziehen. Jede 3. Woche Heinz Felber *würg*, Marc Spoon *würg* und was weiß ich noch für Leutz, die die Clubnight im Grunde nur als zusätzliche Geldquelle gesehen haben.

Ich finde das alles auch sehr schade. Die ersten Tapeziertisch-Sessions vom Väth oder vom Fenzlau haben schon Techno-Geschichte geschrieben, aber in den letzten Jahren ist die Clubnight wirklich runtergekommen.

Was mich an dieser ganzen Sache stutzig macht, ist, das momentan an vielen Orten Dance- bzw. elektronische Musik geleugnet wird. Kommt im Endeffekt doch das von der CDU proklamierte Techno-Verbot? Dem Stoiber wärs zuzutrauen ;)
 
silver
silver
!!! Astronavigatrice !!!
Mitglied seit
11 Jun 2003
Beiträge
137
Reaktionen
0
Ort
k-pax
@fuma

…greif dir ruhig an kopf!!!!!

Nichtkommerzieller staatlicher radiosender – ohje
Wer glaubt den an das märchen……ich versteh schon,
dass man nicht alles nur verteufeln sollte, aber bitte
die xxl-hat eine compilation darauf sind viele lustige
künstler (talla/taucher/spoon blabla…) die mit remixen
und als mixed-deejays vertreten sind… sehr unkommerziel
und seltsamerweise legen sie auch noch da auf (und nicht nur einmal)
die ganze show ist eine geldmaschine geworden und hat nicht im
entferntesten was mit undergrund und unkommerziel zu tun.

….und ja väth/cox/taucher/talla uvm…..sind bestimmt nicht die
innovation (auf heute bezogen mein ich natürlich) ein unbekannter
deejay hat doch da fast keine chance …. Was du hier an deejays
aufzählst, sind kommerzielle grossverdiener (auch wenn sie nicht
den ganzen tag charthits spielen)

wieso sollte ich aufwachen…. Ich mach das schon seit 15 jahren und bin
bestimmt in der zeit nicht eingeschlafen aber etwas kritischer geworden!!!

Ich bin überzeugt du kommst nicht aus berlin, sonst würdest du
So was unerfahrenes wie illegale partys, elektroevents bla bla
Nicht sagen, sondern kennen und eine form von unkommerz nicht leugnen……

Ich wollte damit nicht die guten momente von xxl leugnen aber, die
„Werbe/compilation/spoon/väth/…wir kriechen uns alle in den arsch
Weil wir uns gegenseitig zu promozwecken brauchen mentalität“
Ist bestimmt der musik an und für sich nicht dienlich!!!!!

Gruss
 
Fuma3000
Fuma3000
Well-known member
Mitglied seit
27 Jun 2003
Beiträge
92
Reaktionen
1
[quote author=silver link=board=8;threadid=9367;start=0#94067 date=1070548742]
@fuma

…greif dir ruhig an kopf!!!!!

Nichtkommerzieller staatlicher radiosender – ohje
Wer glaubt den an das märchen……ich versteh schon,
dass man nicht alles nur verteufeln sollte, aber bitte
die xxl-hat eine compilation darauf sind viele lustige
künstler (talla/taucher/spoon blabla…) die mit remixen
und als mixed-deejays vertreten sind… sehr unkommerziel
und seltsamerweise legen sie auch noch da auf (und nicht nur einmal)
die ganze show ist eine geldmaschine geworden und hat nicht im
entferntesten was mit undergrund und unkommerziel zu tun.

….und ja väth/cox/taucher/talla uvm…..sind bestimmt nicht die
innovation (auf heute bezogen mein ich natürlich) ein unbekannter
deejay hat doch da fast keine chance …. Was du hier an deejays
aufzählst, sind kommerzielle grossverdiener (auch wenn sie nicht
den ganzen tag charthits spielen)

wieso sollte ich aufwachen…. Ich mach das schon seit 15 jahren und bin
bestimmt in der zeit nicht eingeschlafen aber etwas kritischer geworden!!!

Ich bin überzeugt du kommst nicht aus berlin, sonst würdest du
So was unerfahrenes wie illegale partys, elektroevents bla bla
Nicht sagen, sondern kennen und eine form von unkommerz nicht leugnen……

Ich wollte damit nicht die guten momente von xxl leugnen aber, die
„Werbe/compilation/spoon/väth/…wir kriechen uns alle in den arsch
Weil wir uns gegenseitig zu promozwecken brauchen mentalität“
Ist bestimmt der musik an und für sich nicht dienlich!!!!!

Gruss

[/quote]

Also zunächst mal: Interpunktion hätte Deinem Beitrag gut getan.

Ich denke mal dass wir uns einig sind dass es doch einen erheblichen Unterschied zwischen XXL und den "das beste der 70er, 80er 90er und von heute" Sendern gibt. Allein die Werbeunterbrechungen sagen da einiges aus, und stehen in keinem Verhältnis zu dem was bei Privaten Sendern abgeht.

Nein ich komme nicht aus Berlin (auch Berlin ist nicht der Techno-Nabel der Welt) sondern aus Wiesbaden und bin somit durch die Frankfurter Szene (Dorian Gray, Omen, Box, Monza) geprägt worden. In meiner Region sind Väth, Dag, Taucher, Talla, immer noch sehr populär, und da XXL immer noch ein regionaler Sender ist/war spielen dort eben die Local Heroes. Mal ganz abgesehen davon finde ich Väth nach wie vor noch sehr innovativ. Etwas einfältig ist die CN schon geworden, das muss ich zugeben, aber nenn mir bitte ein vergleichbares Radioformat in Deutschland.

Leider war ich bisher noch auf keinem der Berliner "unkommerziellen Underground Events". Erzähl mal: Wie läuft das ab? Spendet dort jemand die Getränke oder sauft ihr da alle aussem Wasserhahn........?

Bezüglich der Compilation geb ich dir recht. Ich wusste auch gar nicht dass es sowas gibt. Das ist sicherlich kommerz.....
 
 

Neue Themen


Oben