Junger Padawan braucht Hilfe

C

Crouse

Member
Mitglied seit
24 Okt 2005
Beiträge
12
Reaktionen
1
So meine lieben Plattenrotierer,
Ich habe gerade zuviel Zeit und möchte diese jetzt in "turntablism" reinstecken. (zum Schreck meiner Eltern muhahaha)
Also ich hatte Band etc. habe mittelgroße Konzerte abgemischt und mixen beim Kumpel ein wenig gemacht. Alles in allem schwieriges Unterfangen und mit Suchtgefahr.
Uund jetzt meine Fragen an die Cracks, Flinkefinger und MasterJay's:

1. Ich brauche einen gebrauchten 3 Kanal Mixer, für Newbie. Ich wollte mir erstmal alles anschaun und bevor ich zuviel investiere und in die ******e greife, etwas günstiges beziehen. (bis 50 euro *rümpf*) Wer kann mir was verkaufen, empfehlen oder einfach einen überfüssigen Kommentar abgeben?

2. Ich kann bum bum HipHop nichts abverlangen und suche gute House Venyls (Mylo, Armand van Helden, Phil Fuldner ....) Ich brauche halt nen Rat für Standart Base- bzw. Standartplatten die man haben muss/braucht um anzufangen.

3. Kann mir jemand Läden in HH City empfehlen (gibt ja genug hier ..puhh) oder hat jemand was günstiges zu verkaufen?

4. Und was haltet ihr von ...... ich mag es garnicht sagen monacor Nachbau von technics 1210? Ich weiß nichts übermäßig tolles aber ich war ein wneig geschockt, weil hier viele Empfehlungen für einsteiger zwischen 800 - ~ € hochgehen. Dafür müsste ich einen Lungenflügel verkaufen.

Ich bedanke mich schonmal für eures soziales Verhalten einem Landstreicher wie mir euren Rat zu schenken
Hang loose
 
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
Crouse schrieb:
So meine lieben Plattenrotierer,
Ich habe gerade zuviel Zeit und möchte diese jetzt in "turntablism" reinstecken.

Tu Dir selber 'nen Gefallen und steck die überflüssige Zeit lieber in einen Nebenjob. Davon kannst Du Dir dann ordentliches Equipment leisten und Platten kosten ja auch Geld.

Thema Startplatten:
Meine Standardempfehlung ist immer Wamdue Project - King Of My Castle.
Ansonsten kauf Dir mal 'ne Hed Kandi-Compilation und mix sie einmal durch. :)
 
G

Glynx

Vinylfanatiker
Mitglied seit
12 Okt 2003
Beiträge
45
Reaktionen
5
Ort
Kiel (ganz im Norden)
Hi, und Herzlich Willkommen, hier im Forum

Also

Zu 1.)Naja ich würde was ordentliches nehmen, kannst ja ma im Testgelände gucken, denn für das von dir angestrebte geld wird es wohl kaum etwas ordentliches geben. Für ca. 100€ gibts den VMX 300 von Behringer, der scheint ganz akzeptabel zu sein.
Aber immer daran denken: Wer billig kauft, kauft zweimal!
Zu empfehlen wären: Pioneer oder nen Deno, die Denons sind auch ganz erschwindlich und überzeugen mit ihrer Qualität.

Zu 2.) Es gibt KEINEN Standart jeder hat einen eigenen Geschmack, guck im Plattenstore oder im Forum mit der Suche

Zu 3.) Kuck ma bitte unten in das Equipment Forum, was Läden betriff: Google lässt grüßen, oder Forensuche!

Zu 4.) Siehe oben! Wer billig kauft, kauft zweimal! Ich hab mal etwas schlechtes über den Monacor gelesen aber kann mich nichtmehr dran erinnern. Gute Qualität kostet ihren Preis und daran wird sich wohl nichts ändern, siehe Technics, A&H, Pioneer, Denon....

Ansonsten ist die Forensuche dein bester Freund!

MfG Glynx
 
C

Crouse

Member
Mitglied seit
24 Okt 2005
Beiträge
12
Reaktionen
1
Danke danke ....... aber ich baue Bühnen für den NDR, habe genug Geld und ich benötige nur einen Ausgleich von den vielen Konzerten und der Arbeit. Ich gehöre nicht zu den verpickelten 17 Jährigen die Tupac Poster an der Wand haben.
Danke Marvin für deine Tipps, ich habe schonmal gelesen das man mit King of my Castle jut anfangen kann und werde mir die wohl auch kaufen!
Hang loose
 
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
Vorschlag: Kauf Dir einen Behringer-Mixer und erstmal nur einen gebrauchten Technics bei Ebay. Dann bist Du zusammn bei ca. 400 €. Als zweite Soundquelle nimmst Du dann erstmal 'nen CD-Player, Rechner oder sowas. Wenns Dir dann keinen Spass machst, dann kannst Du den Technics für den Einkaufspreis auch wieder bei Ebay loswerden (ja, bei denen geht das), ansonsten kaufst Du Dir halt noch 'nen zweiten dabei.
 
C

Crouse

Member
Mitglied seit
24 Okt 2005
Beiträge
12
Reaktionen
1
Ich habe gerade ein günstigen Behringer DX 500 Pro Mixer DJ gesehen , ist kein 300ter aber macht der es auch?

Hang loose

P.S.: Danke nochmal für eure Tipps
 
Dom

Dom

[ ]
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
953
Reaktionen
112
Ort
Kleinostheim
zu 2.
Also zumindestens Platten solltest du dir selber aussuchen können. Is doch gar net so schwer, schau dir anderen Stuff von den Labels an, auf denen die Artists Releasen, ihre Playlists, frag im Plattenladen nach ähnlichem, ...
Was man haben muss entscheidest du selber. Außerdem ists doch langweilig die standarts anderer Leute nachzukaufen.

Mit turntablism bezeichnet man scratche, nicht mischen von House.
Auch lustig, dass mal jemand Hiphop mit Bum Bum bezeichnet, nicht wie sonst immer Techno.


und übrigens:

Vinyl mit i, nicht mit e!


...und suche gute House Venyls...
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Crouse

Member
Mitglied seit
24 Okt 2005
Beiträge
12
Reaktionen
1
Okay ich gebe zu eine dumme Frage, aber was kann eigentlich ein guter player besser als ein schlechter? Kommt letzendlich nicht nur Musik raus ob Platin, Gold oder Blech ^^? Nein mal im ernst, ist da wirklich ein elementarer Unterschied bei?

Und nochmal, ein echt klasse Forum, kaum ne halbe Stunde den Thread offen und soviele qualitative Antworten!!

Hang loose
 
Dom

Dom

[ ]
Mitglied seit
8 Okt 2004
Beiträge
953
Reaktionen
112
Ort
Kleinostheim
Gute Player sind besser verarbeitet, halten länger und laufen genauer als die billigen Nachbauten. Und ungenaue Player ist das nervigste was es gibt. Gibts aber zigtausend Threads dazu, Suchfunktion!
 
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
Crouse schrieb:
Okay ich gebe zu eine dumme Frage, aber was kann eigentlich ein guter player besser als ein schlechter? Kommt letzendlich nicht nur Musik raus ob Platin, Gold oder Blech ^^? Nein mal im ernst, ist da wirklich ein elementarer Unterschied bei?

Schwacher Motor, Gleichlaufschwankungen.
Beides wirst Du ziemlich schnell hassen, und das behindert auch den Lernprozess.
 
R

Roockola

Schau gut aus tonight!
Mitglied seit
16 Mai 2005
Beiträge
180
Reaktionen
15
Ort
München
Habe da grade was von Monacor gelesen. Die Plattenspieler kann man ruhig kaufen. Ich bin der Meinung, da stimmt einfach auch das Preis - Leistungsverhältnis. Wenn man jetzt vom Neupreis ausgeht.
Bei'm gebrauchten Technics für 300€ würd ich aber auch zuschlagen.
 
spheer

spheer

Well-known member
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
155
Reaktionen
8
Ort
Karlsruhe
hm, ich weiß nicht ob ich dir, junger padawan raten kann, einen monacor bzw. stageline plattenspieler zu kaufen. Das premium gerät kostet max. 200€, ich glaube das kannst du in der unteren Reloop klasse einordnen.
Also spar noch ein bisschen und ersteiger dir bei ebay einen technics für 250-300€ und sei ein lebenlang glücklich :)
 
R

Roockola

Schau gut aus tonight!
Mitglied seit
16 Mai 2005
Beiträge
180
Reaktionen
15
Ort
München
du liegst falsch.
200€ EP. Da hast du recht.
Es macht schon einen unterschied, ob du ein Spielzeugauto von McDonalds kaufst, oder ein Matchbox-Auto.
aber pssssst, keine neue Diskussion zu dem Thema. binauchschonstill.
 
spheer

spheer

Well-known member
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
155
Reaktionen
8
Ort
Karlsruhe
JAAA, aber aber... aber... pass auf :...... *runterschluck* :D
 
 
Oben