[Kaufberatung] TFT-Flachbildschirme

S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Hallo Community!

Ich möchte mir einen 17" TFT-Flachbildschirm kaufen, weil sie einfach weniger Platz beanspruchen als mein 19" Röhrenrießenmonitor.

Jetzt gibt es da - wie fast überall - eine rießige Auswahl und enorme preisliche Differenzen zwischen den einzelnen Modelen; wobei die technischen Daten meistens gleichbleibend sind.

Hier meine Kriterien für einen 17" TFT Flachbildschirm

[.:.] Preis bis ca. 450Eur

[.:.] gute Farbwiedergabe

[.:.] sehr gute bis gute Bildqualität

[.:.] sehr augenfreundlich (ganz wichtig!)

[.:.] muß nicht unbedingt Gamerfreundlich sein.

[.:.] darf keine internen Lautsprecher haben (die nerven nur!)

[.:.] keine extra Anschlüsse wie USB, Digital Eingang usw.

[.:.] möglichst mit schmalem Rahmen; da parallel Betrieb

[.:.] gute Verarbeitung

[.:.] dreh- und schwenkbarer Fuß wären nicht schlecht

[.:.] schickes Design, am liebsten zart Silber ;)


Ich habe mich schonmal im Internet umgesehen; mir ist dabei der LG Electronics Flatron 1710S aufgefallen, der
recht gute Ergebnise erhielt.

Wichtiger sind mir dagegen, jedoch eure Erfahrungen mit euren TFT-Bildschirmen.

Hier könnt ihr auch mal so richtig Dampf ablassen, wenn ihr mit einem bestimmten TFT absolut nicht zufrieden sein solltet; denke das gehört in einen TFT Thread auch rein!

So dann mal los!
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Ich hab' einen BenQ FP781 (ehemals Acer). Hat vor einem Jahr ca. 800€ gekostet. Keine Ahnung wie teuer der jetzt ist. Hat zwar Lautsprecher (man muss sie ja nicht anschließen), entspricht aber ansonsten deinen Vorstellungen. Ich bin damit mehr als zufrieden.



PS: Kauf dir mal eine oder ein paar einschlägige Magazine (Chip etc.) Da sind i.d.R Bestenlisten drin. Danach richte ich mich immer tendenziell.
 
A
Antilles
Well-known member
Mitglied seit
15 Jul 2003
Beiträge
53
Reaktionen
0
Ort
Lüchow
habe einen extremst geilen und schicken Videoseven L17MB der vor einem halben Jahr 499 Euro gekostet hat. Sollte also mittlerweile in Deinem Preisbereich liegen. Hat zwar Speakers aber stocky hats ja schon gesagt. Sehr kurze Reaktionszeit. Bin total zufrieden damit.
 
S
Steve Rotate
Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.180
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Bei diesem Chip Hardware Test Center hab ich auch schon vorbei geschaut: 17"/18" TFT Bildschirme
Allerdings wären mir auch ein paar persönliche Ratschläge sehr gelegen...
 
JohnD
JohnD
trance-mission
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
TFTs kann ich die von Sony empfehlen... in einigen Punkten passen die aber leider nicht ganz zu deinen Anforderungen. Die gefallen mir aber echt gut.
Ansonsten guck die mal die von Samsung an - auch nicht schlecht.

Auf Digital Eingang würde ich jedenfalls auf keinen Fall verzichten. Ich denke, jede halbwegs moderne Grafikkarte liefert ein DVI Signal - und die Qualität ist besser als mit Analogen Signalen...

JohnD.
 
S
snAz
Well-known member
Mitglied seit
30 Dez 2002
Beiträge
48
Reaktionen
0
habe mir vor 2 monaten den acer AL707 zu gelegt.
17 zoll
23ms
500:1 kontrast
250 ccd helligkeit

ich finde das teil einfach genial

hat damals 450€ gekostet hab ihn aber auch schon bei guenstiger.de für 390 gesehn.

hat keien lautsprecher hat keine extra anschlüsse.
gehäuse ist weiß un der rahmen relativ klein
bildquali ist optimal ( finde ich und ich bin da ziemlich empfindlich)


greetz
snAz
 
N
neuroshock
Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
485
Reaktionen
0
Hallo,

habe selber (noch) keinen , aber ein Freund hat sich einen 19 Zoll TFT von Samsung geholt, der sieht recht ordentlich aus.
SyncMaster 191T AP (DVI-D, silber) ca. 750 €.

Ganz wichtig ist ein Digital Eingang, bei 1280x1024 machen die meisten RAMDACs der aktuellen (Gamer)karten schlapp, von daher ist eine ordentliche Grafikkarte mit Digitalausgang ein zusätzlicher Pflichtkauf.
 
 

Neue Themen


Oben