Kaufentscheidung/Beratung Pioneer oder Denon


R
RAC
Well-known member
Mitglied seit
10 Dez 2011
Beiträge
668
Reaktionen
109
Aber ich glaube meine Entscheidung ist gefallen. Es wird ein Allen&Heath Xone 96 und ein Traktor Kontrol X1 MKII und hole mir noch 2 Traktor Timecodevinyls. Die Denon SC6000er habe ich mal auf Eis gelegt und warte nochmal ab was sich so tut. Damit glaube fahre ich momentan am Besten.
sehr gut, dann hat sich das hier ja gelohnt :)

gimp ist gut, aber photoshop ist ne andere hausnummer.
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.040
Reaktionen
442
Ich befürchte bei dieser Auswahl ist Traktor selbst leider nicht dabei.
Es wird zwar auf der NI-Seite von irgendeinem Gutschein gesprochen, wenn man den X-1 registriert, was genau man dafür bekommt, oder ob man überhaupt etwas kriegt ist sehr vage bis offen.
Man müsste dann für zusätzliche 99€ Traktor Pro 3 erwerben.
Bei den TC-Vinyls bitte darauf achten, dass es die MKII sind.

Ansonsten aber eine sehr gute Wahl. Der Xone 96 dürfte auch rel. werthaltig sein.
Die X-1 oder F-1 (zum "spielen" mit dem Sample Deck) gibt es auch gut gebraucht.

Ich hole mir ab und an eine X-Version von Corel Draw, das ist auch ganz gut.
Aktuell heißt es wohl wieder anders. Essential.
 
metroplex2005
metroplex2005
alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
Beiträge
779
Reaktionen
154
Ort
hinter dir
gimp ist gut, aber photoshop ist ne andere hausnummer.
Das sehe ich etwas anders.
Es gibt nur sehr wenig was Gimp im Vergleich zu Photoshop (noch) nicht kann (bis auf Textfelder kann es sogar .psd Dateien öffnen und bearbeiten, und selbst dafür gibt es Lösungen), für 95% aller Anwendungsfälle ist das absolut ausreichend.
Man muss sich halt etwas mehr damit beschäftigen, einen anderen "Weg" nutzen oder recherchieren wie man ans gewünschte Ziel kommt.

Muss man aber nicht, jeder darf ja sein Geld zum Glück so ausgeben wie er es für richtig hält.
Aber dann bitte auch keine Beschwerden mehr über zunehmende Abomodelle, zunehmende Abogebühren, abnehmende Angebote (oder zunehmende Mondpreise) von Vollpreissoftware, Onlineregistrierungszwänge, Updatezwänge, zu obsolet erklärter Hardware, zunehmenden Kontrollverlust am eigenen Computer, Datenkraken, Monopolisierung der Märkte durch einzelne Konzerne und weitere Entwicklungen die leider da noch kommen werden.
Denn genau durch dieses unreflektierte Konsumverhalten wird das Ganze forciert und überhaupt erst ermöglicht. Konzerne sind lernfähig...


Zurück zum Thema.
Uiiiii hier ist ja echt viel passiert. Ich bekomme komischerweise keine Mails mehr.... hmmm Trotz eingestelltem Abo. Naja Egal. Genau das ist der Punkt. Ich könnte es mir ja leicht machen. XZ Kaufen und DVS mit meinem Interface von Rekordbox nutzen. Aber. Ich sehe nicht mehr ein wieso ich 2399€ hinlegen soll, ein Gerät bekomme was megageil ist und auch per Laptop betrieben werden kann sowie Standalone, und dann soll ich für DVS bezahlen?! ehhh HALLO! :D
Naja, sie oben. Weils bei der breiten Masse leider funktioniert...

Es wird ein Allen&Heath Xone 96 und ein Traktor Kontrol X1 MKII und hole mir noch 2 Traktor Timecodevinyls. Die Denon SC6000er habe ich mal auf Eis gelegt und warte nochmal ab was sich so tut. Damit glaube fahre ich momentan am Besten. Habe DVS und gut ist. MFG Tom
Das ist mit Sicherheit nicht die schlechteste Wahl, der 96er ist ein sehr guter Mixer.
Auch wenns etwas weiter entfernt von deiner ursprünglichen Vorstellung ist;-)
 
T
Tomchen
Well-known member
Mitglied seit
22 Mrz 2009
Beiträge
99
Reaktionen
3
Ort
Österreich
Das sehe ich etwas anders.
Es gibt nur sehr wenig was Gimp im Vergleich zu Photoshop (noch) nicht kann (bis auf Textfelder kann es sogar .psd Dateien öffnen und bearbeiten, und selbst dafür gibt es Lösungen), für 95% aller Anwendungsfälle ist das absolut ausreichend.
Man muss sich halt etwas mehr damit beschäftigen, einen anderen "Weg" nutzen oder recherchieren wie man ans gewünschte Ziel kommt.

Muss man aber nicht, jeder darf ja sein Geld zum Glück so ausgeben wie er es für richtig hält.
Aber dann bitte auch keine Beschwerden mehr über zunehmende Abomodelle, zunehmende Abogebühren, abnehmende Angebote (oder zunehmende Mondpreise) von Vollpreissoftware, Onlineregistrierungszwänge, Updatezwänge, zu obsolet erklärter Hardware, zunehmenden Kontrollverlust am eigenen Computer, Datenkraken, Monopolisierung der Märkte durch einzelne Konzerne und weitere Entwicklungen die leider da noch kommen werden.
Denn genau durch dieses unreflektierte Konsumverhalten wird das Ganze forciert und überhaupt erst ermöglicht. Konzerne sind lernfähig...


Zurück zum Thema.

Naja, sie oben. Weils bei der breiten Masse leider funktioniert...


Das ist mit Sicherheit nicht die schlechteste Wahl, der 96er ist ein sehr guter Mixer.
Auch wenns etwas weiter entfernt von deiner ursprünglichen Vorstellung ist;-)
Yep die Wahl ist nun doch anders aber ich bin der Meinung dass der XZ Sicher ein Tolles Gerät ist aber ich auf lange sicht bisher immer Vollwertige Mixer hatte und ich denke auch dass ein Controller nie so gut sein wird bzw. kann wie ein Vollwertiger Mixer/CDJ/Mediaplayer. Klar man bezahlt ein wenig mehr aber so hab ich doch die Wahl was ich nutzen will. Gewisse Controller binden dich ja dann doch an eine Software.
 
T
Tomchen
Well-known member
Mitglied seit
22 Mrz 2009
Beiträge
99
Reaktionen
3
Ort
Österreich
sehr gut, dann hat sich das hier ja gelohnt :)
Jap danke euch allen natürlich. Naja erstmal einen bekommen heisst es nun. Musicstore hat einen für 1915€ bzw. 1899€ drin sonst sind alle vergriffen. Gebraucht kaufen könnte ich auch da wäre einer für 1550€ aber erstmal hinfahren und alles checken bei nem Mixer wo ich noch keinen Plan habe ist mir zu unsicher irgendwie. Dann doch mal den Kumpel abwarten ob er was bekommt über seine Firma würde mir natürlich bissl Geld erspart bleiben :D
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.040
Reaktionen
442
Einen Xone Mixer durchzuchecken ist relativ unproblematisch.
Schau dir mal die Anleitung und das Blockschaltbild an, die Dokumentation ist super!
Es ist alles logisch aufgebaut und man geht halt der Reihe nach alle Kanäle durch, das ist ja auch 6x das gleiche.
Player / Handy mit passendem Kabel, ein Mikro mit Kabel, Kopfhörer und eine kleine Aktivbox mit Kabel und du kannst im Prinzip alles prüfen bis auf die Soundkarte.
Dafür brauchst du noch deinen Laptop.
Ok für die Phono-Preamps bräuchtest du noch eine Phono-Quelle / TT. Ich nehme nicht an, dass du ein Line->Phono Dämpfungsglied hast? Dann könntest du deinen Player zum Testen auch an Phono anschließen.
Vielleicht hat der Verkäufer ja ein Setup stehen wo man Geräte zum Testen nutzen kann?
Die Effektschleife testest du separat, du gibst den Send auf die Box um zu hören ob was rauskommt.
An den Return schließt du deinen Player an, dann siehst du ob was ankommt.
Einzig der echte MIDI-Out ist etwas aufwendiger, den würde ich aber ehrlich gesagt auf Risiko weglassen;-), da man den üblicherweise eher nicht so braucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
T
Tomchen
Well-known member
Mitglied seit
22 Mrz 2009
Beiträge
99
Reaktionen
3
Ort
Österreich
Einen Xone Mixer durchzuchecken ist relativ unproblematisch.
Schau dir mal die Anleitung und das Blockschaltbild an, die Dokumentation ist super!
Es ist alles logisch aufgebaut und man geht halt der Reihe nach alle Kanäle durch, das ist ja auch 6x das gleiche.
Player / Handy mit passendem Kabel, ein Mikro mit Kabel, Kopfhörer und eine kleine Aktivbox mit Kabel und du kannst im Prinzip alles prüfen bis auf die Soundkarte.
Dafür brauchst du noch deinen Laptop.
Ok für die Phono-Preamps bräuchtest du noch eine Phono-Quelle / TT. Ich nehme nicht an, dass du ein Line->Phono Dämpfungsglied hast? Dann könntest du deinen Player zum Testen auch an Phono anschließen.
Vielleicht hat der Verkäufer ja ein Setup stehen wo man Geräte zum Testen nutzen kann?
Die Effektschleife testest du separat, du gibst den Send auf die Box um zu hören ob was rauskommt.
An den Return schließt du deinen Player an, dann siehst du ob was ankommt.
Einzig der echte MIDI-Out ist etwas aufwendiger, den würde ich aber ehrlich gesagt auf Risiko weglassen;-), da man den üblicherweise eher nicht so braucht.
verkäufer hat mir auch angeboten dass ich das Testen darf alles. Er hat ein TT Setup Stehen. Einzig den Laptop mitnehmen und Testen. Boxen sollte er ja stehen haben. Kanäle umstecken und zeitgleich die ganzen Line durchchecken sollte auch passen. Naja ich sag mal so. 300€ Sparen oder nicht ist halt auch was. Da kann ich dann damit andere Sachen wie den Xone K2 oder den Traktor X1 MK2 sowie noch die benötigten Timecodevinyls kaufen die aber echt nicht viel kosten. Aber noch eine Frage. Ist der Xone 96 nun Certifiziert und schaltet Traktor komplett Frei oder muss das noch gekauft werden das hab ich noch nicht ganz realisiert.
 
metroplex2005
metroplex2005
alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
Beiträge
779
Reaktionen
154
Ort
hinter dir
Hardware Unlock gibt es bei Traktor schon sehr lange nicht mehr, ein Lizenzschüssel für eine Vollversion ist zwingend erforderlich.
Früher war zertifizierte Hardware (trotz Vollpreislizenz) zwingend erforderlich (ähnlich Seratos "upgrade ready Hardware"), heutzutage nicht mehr.
 
R
RAC
Well-known member
Mitglied seit
10 Dez 2011
Beiträge
668
Reaktionen
109
ich auf lange sicht bisher immer Vollwertige Mixer hatte und ich denke auch dass ein Controller nie so gut sein wird bzw. kann wie ein Vollwertiger Mixer/CDJ/Mediaplayer. Klar man bezahlt ein wenig mehr aber so hab ich doch die Wahl was ich nutzen will.
genau so sehe ich das auch und bin damit immer gut gefahren. was noch hinzukommt ist, daß man nicht nur flexibler ist, sondern auch in aller regel mehr hat. der XZ hat z.b. keinerlei digitale anschlüsse. für ein gerät jenseits der 2000 euro ist das ein witz.
auch das argument, daß man mit einem XZ für 1/3 des preises ein nxs2 paket hat, hält nicht lange, weil das neupreise voraussetzt. sich für zuhause alles neu zu kaufen macht aber keinen sinn und wenn man die gebrauchtpreis anschaut, sieht das nämlich ganz anders aus. einzeln ist zwar immer noch ein stück teurer, aber die differenz schrumpft stark im vergleich zu den neupreisen. noch mehr, wenn man nicht zwingend nxs2 player will, da man sich das mit einem richtigen pult ja aussuchen kann.
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.040
Reaktionen
442
Zur Traktor Lizenz hatte ich ja oben schon meine Vermutung geäußert, daher nicht nochmal.
Vielleicht schickst du mal eine Mail an Native und fragst was es mit dem Gutschein auf sich hat, der auf deren Seite für den Kauf von Traktor beim X-1 angeboten wird.
Falls du zum X-1 die Lizenz billiger bis gratis bekommst könnte sich hier der Neukauf lohnen.
 
 

Neue Themen


Oben