kaufhilfe digitales auflegen

ZIG

dorftechno.ED
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
1.599
Ort
erding
ich möchte nach langem überlegen nun endlich auch digital auflegen können. einige tracks die ich unbedingt brauche gibt es leider nichtmehr auf platte. :(

ich kenn mich mit dem thema leider nicht wirklich aus und deshalb wäre ich froh für einige vorschläge wie ich am besten mein dj set erweitern soll...

ich hab für mich überlegt, dass ich keine cd´s brennen mag und auch keinen laptop rumschleppen möchte. ich möchte in meinem set auf jeden fall auch weiterhin zwei tt´s und nen mixer.
am idealsten wären einfach zwei controller an denen ich jeweils eine wechselfestplatte anschließen kann und somit ohne computer auskomme. diese sollen recht hochwertig sein und am besten nahe am pioneer cdj feeling sein...
gibt es sowas bzw. gibt es hier einen marktstandard??? oder ist es evtl. sinvoll zu warten bis pioneer die neue serie an playern rausbringt die dies dann hoffentlich ermöglichen.

ich freu mich auf gute tipps, zg...
 

Sebastian

Well-known member
Mitglied seit
4 Nov 2007
Beiträge
466
Also ich würd da auf anhieb den CDJ 400 von Pio empfehlen der hat nen Usb Eingang und is auf jeden hochwertig. Allerdings stört mich am 400er das er recht klein is. wird hauptsächlich auch als midi controller genutzt. Ich hatte mal einen habe dann aber 2CDJ 800 gekauft weil die einfach größer sind und vom handling cooler ( Meine Ansicht) das JOg Dial beim 400 is mir zu klein.
Mim 800er kann ma aber halt nich die sachen machen wie mim 400er
 

ZIG

dorftechno.ED
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
1.599
Ort
erding
an den cdj 400 hab ich auch schon gedacht. der ist mit aber zu viel cd player. ich kenn mich ja mit digital auflegen garnicht aus. ich denke aber vor allem wenn man dann mit wechselfestplatten auflegt schadet ein grosses display nicht und ich glaube ausserdem gehört zu haben, dass der cdj 400 die tracks recht langsam über usb hochläd.

geld spielt insofern eine rolle dass ich leider keine 4000 euro für zwei cdj 2000 ausgeben kann. ;)
 

EuphoricF

always euphoric
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
1.329
Ort
Mannheim

EuphoricF

always euphoric
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
1.329
Ort
Mannheim
Bemüh doch mal hier im Forum die Suche! ;-)
Außerdem gibts hier extra Threads zum Thema "Einsteiger Equipment"...
https://www.deejayforum.de/45-faqs-und-tutorials/49993-faq-empfehlenswertes-equipment.html
 

Jan.S

formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.942
Ort
Ostalbkreis
schließe mich dem Herrn vor mir an. Dennoc eine kurze Antwort:

Ich denke mal du hast ein begrenztes Budget, daher auch ein Auge auf das billige Numark komplett Set geworfen. Letztendlich ist es dann doch so, dass diese Komplett-Starter-Sets meistens für die Katz sind. Klar zum mal rum probieren ists nicht schlecht, aber Player und Mixer sind in der Verarbeitung so mies (egal welche Marke bei = Preissegment), dass einem die Lust schnell vergehen kann.
Ich habe selbst auch Numark, aber hab nicht in der untersten Schublade geplündert.
Such doch lieber nach gebrauchtem hier im Marktplatz oder auf Ebay und geb ein paar Euro mehr aus. Macht dann auch garantiert mehr und länger Spaß.
 
Zuletzt bearbeitet:

ZIG

dorftechno.ED
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
1.599
Ort
erding
MEIN budget ist zwar auch begrenzt (ca. 1500 euro) doch ich suche kein starter set. ;)
 

Cygwin

Active member
Mitglied seit
24 Dez 2006
Beiträge
33
MEIN budget ist zwar auch begrenzt (ca. 1500 euro) doch ich suche kein starter set. ;)
Was ist den dein aktuelles Setup?

davon mal abgesehn würde ich dir auch CDJ 400 empfehlen. Ich empfande den Umstieg von TTs auf CD-Player wirklich kinderleicht. Darum heißt es mal wieder probieren geht über studieren. Vielleicht hast du nen Shop in der näheren Umgebung, wo du die CDJ eventuell mal anspielen kannst oder nutz die 14 Tage (?) Warenrückgaberecht bei einem der großen Versandhändler.
 

Michael Fame

Well-known member
Mitglied seit
13 Sep 2008
Beiträge
146
Ort
Raum Stuttgart
Auch wenn du gegen Laptop bist, kann ich Laptop + Timecode nur empfehlen. Ich finde das die beste Variante. Integrierte Sachen mit USB Anschluss oder sonstiges finde ich nicht so toll, denn für mich ist es wichtig, den gesuchten Song innerhalb weniger Sekunden zu finden. Das ist am Laptop ohne weiteres möglich.

Kannst du mal berichten, was dein bisheriges Equipment ist. Ich meine du willst doch nicht wirklich 2 Technics und einen geilen Mixer gegen irgend so Plastikkisten eintauschen!
 
G

Gast15453

Guest
Wenn du puristisch ohne viel kabelage auflegen willst @home wie auch @club, dann schau dir mal unverbindlich die VCI-300 an incl. gebr. macbook paßt das genau rein und ist clubseitig easy im handling.

Wie gesagt nur ein Gedanke, nicht das mich alle anderen TC User or whatever gleich mit Steinen bewerfen.
 
G

Gast15683

Guest
Kein Rechener? Nichts lieber als das:

Reloop RMP-3
Cortext HDTT-5000
Denon DN-HD 2500

(CDJ-400)
 
Oben