Kein Kopfhörer cueing mit externen Mixer

T

Treend

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2009
Beiträge
67
Reaktionen
0
Hi Community,

Ich habe aktuell ein kleines Problem mit meinem Setup:

Macbook Pro 2020 Catalina 10.15.4
Traktor 3
Audio 10 Interface
Allen & Heath Xone 42
2 Turntables (Timecode Vinyl)
2 CDJ (Timecode CD)

Alles ist erstmal verkabelt und (fast) alles funktioniert. Nur das Vorhören von z.B Deck B ist nicht möglich während Deck A gerade gespielt wird. Auch der Master out ist nicht vorhanden. Beim Mixer kann ich normalerweise den Regler für Cue/Mix drehen um das Lautstärke-Verhältnis zwischen zwei Tracks zu regulieren, dieser Regler macht nun gar nichts. Ich kann nur den Track hören, den ich auf Cue habe beim Mixer. Sonst "funktioniert" das vorhören nur mittels cue split.

Ich denke ich habe da was übersehen bei den Einstellungen.

Danke im Vorfeld!
 

Anhänge

T

Treend

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2009
Beiträge
67
Reaktionen
0
Das Problem ist mein Xone 42. Ich habe es nun mit analogen Vinyl versucht und das Problem besteht auch dort. Ich dachte das Problem muss bei Traktor liegen da es bis vor wenigen Tagen analog noch wie gehabt funktionierte. Scheint so als müsste ich mich um eine Reparatur oder Upgrade kümmern. Kann man schliessen, danke.
 
N

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
Nov 2009
Beiträge
2.138
Reaktionen
176
In Deinem Setup ist der Computer / Traktor lediglich eine (zwischengeschaltete) Signalquelle (im Signalweg von TT bzw. CD zum Mixer) und Du mixt im Mischpult.
Solange auf jedem der vier Kanäle im Input das Signal des jeweiligen Kanals (A-D) aus dem Computer ankommt hat dieser mit Vorhören oder dem Master-Out Signal nichts mehr zu tun.
Du könntest höchstens ein Bild von den Einstellungen und der Verkabelung des Mixers posten.
 
T

Treend

Well-known member
Mitglied seit
Mai 2009
Beiträge
67
Reaktionen
0
Die Verkablung konnte ich als Fehlerquelle bereits ausschliessen. Da das Problem mit dem Audio 10, dem Audio 6 Interface sowie analog passiert, ist klar, dass der Mixer die Fehlerquelle ist.
 
 
Oben