[Kino] Krieg der Welten

dreambeat

dreambeat

Save the Compact Disc
Mitglied seit
14 Dez 2003
Beiträge
667
Reaktionen
40
Ort
Ruhrgebiet
Hab ich grade angeschaut, und ich frag euch: war der nicht mal krass?!
Spielberg brauchte angeblich bloß 60 Tage um diesen Streifen zu drehen.
Ein Scorsese bräuchte für sowas 5-10 Jahre, und sein Film wär trotzdem nicht besser :D (Gangs Of New York, Aviator...)
Spricht wieder mal für sich.
Rollen wurden auch super gespielt, da bleiben keine Makel. War wie aus dem richtigem Leben. Für ein Kind hat auch "Rachel" hervorragend gespielt. Ich wette die sehen wir in 10 Jahren noch auf der Leinwand.

Insgesamt fand ich den Film aber zu Amerikanisch.

Wie sagte der Farmer noch? :
Besetzungen gehen immer schief, das hat uns die Geschichte der letzten 1000 Jahre gezeigt
Ja! Und das zeigt uns der Irak schon wieder... und das ist nur 2 Jahre her :rolleyes:
 
M

matt

relaunched
Mitglied seit
7 Jun 2004
Beiträge
1.297
Reaktionen
126
Ort
Berlin
AW: Krieg der Welten

Habe den Film auch schon gesehen, war direkt zur Premiere da. Im Allgemein hat mir der Film auch super gefallen. Allerdings stellte ich gleich zu Beginn einen eigentlich sehr auffallenden Fehler fest... und achtung, alle die den Film noch schauen möchten --> lest die nächsten Zeilen nicht!
.
.
.
.
.
.
.
Gleich zu Beginn, als der "Sturm" herrscht. Die Blitze schlagen ein, gleichzeitig die EMP-Stöße, die sämtliche Elektronik ist zerstört. Sein TV geht nicht mehr, ebenso sein Telefon, und insbesondere sein Handy. Einfach alles, was elektronisch ist, hat die EMP Stöße angeblich nicht "überlebt". Dennoch machen Passanten unmittelbar danach auf der Straße mit ihren Digicams Fotos. Was ist da passiert?? Einmal ist sogar in einer Großaufnahme eine Handycam, also eine laufende Videokamera zu sehen, die alles aufzeichnet. Wie haben die Cams die EMP Blitze überstanden, wenn doch selbst sein Handy nicht mehr geht? Für mich ein Wiederspruch.

Und nun zum Ende. Was hat die Maschinen im Endeffekt denn zerstört? Das menschliche Blut, insb. unser Immunsystem, welches die Maschinen ja eigentlich als Antrieb genutzt haben (so scheint es mir zumindest, zuvor benötigten die ja Wasser). Oder waren es ganz normale Keime, die die Maschinen zerstörten? Aus meiner Sicht ging das nicht klar hervor.

grüße
martin
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
AW: Krieg der Welten

Haha, mänliche Intution *freu.
Hatte beim verlassen des Kinos die selben Gedankengänge.
Ende kommt echt etwas plötzlich und ist nicht wirklich erkennbar.
Auch scheinen mir die Maschinen und Figuren irgendwie aus Independence Day bzw. Alien adaptiert worden zu sein.
Was auch noch nicht ganz passt ist das Erdnussbuttertoast an der Scheibe.
Die Butter müsste ja durch den Toast zumindest teilweise verdeckt sein.
Oder sollte die Einstellung das Fenster von außen zeigen??
Ist eigentlich ja egal, aber ist mir komischerweise aufgefallen.
[Auf was man unbewusst alles achtet...]
Ansonsten recht guter Film.
 
dreambeat

dreambeat

Save the Compact Disc
Mitglied seit
14 Dez 2003
Beiträge
667
Reaktionen
40
Ort
Ruhrgebiet
AW: Krieg der Welten

Alex schrieb:
Auch scheinen mir die Maschinen und Figuren irgendwie aus Independence Day bzw. Alien adaptiert worden zu sein.
Jop, das Alien konnte Spielberg nicht neu erfinden.
Könnte nachvollziehen das das Ende einigen zu Plötzlich vorkam. Vor allem wenn der Film einen sehr reinzieht, verfliegt die Zeit nur so. Mir kam die Schlußphase (Im Keller des Bauernhofes) sogar zu langwierig vor,
Denn...
---------|
****** \/ Markieren
...dummerweise wusste ich schon die ganze Zeit, dass die Aliens an den Mikroorganismen sterben werden, denen sie durch alles mögliche auf der Erde ausgesetzt waren. Z.B. Schnupfen, Tetanus u.A. Bakterien
******

@Matt: Jo! Das fällt mir jetzt erst so richtig auf mit den Cams! :rolleyes:
Ist ein Elektrischer Schaltkreis einem EMP ausgesetzt verschmort dieser. Je kleiner die Schaltkreise, desto Anfälliger sind diese (Computerchips, Handys...) auch vor EMPs.
Und die Butter scheint so dick aufgetragen worden zu sein, dass sie durch den Aufprall des Toasts auf der Scheibe über den toast hinaus spirizte. Soviel zu dieser Nebensache ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
AW: Krieg der Welten

dreambeat schrieb:
Und die Butter scheint so dick aufgetragen worden zu sein, dass sie durch den Aufprall des Toasts auf der Scheibe über den toast hinaus spirizte. Soviel zu dieser Nebensache ;)
Da hast du mich mist-verstanden.
Wenn es von innen sein sollte währe ja die Mitte des Flecks durch den Toast verdeckt. [Und der Rest quilt hallt daneben hervor].
In der Kameraeinstellung sah mann aber den ganzen Fleck. (Also ohne Toast).
Kurz vor dem verdutzten Gesicht des Mr. Cruise.
Aber egal, schluß mit der Haarspalterei wegen ´nem Toast hier ;)
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
AW: Krieg der Welten

War zum Preview im Kino. Muss sagen, mir hat der Film entgegen allen Erwartungen nicht gefallen! Der Film brilliert am Anfang und nimmt dann stark ab!

Spoiler:
Der Fehler mit dem EMP is heftig, ist mir zwar nicht aufgefallen, mir war aber klar, dass solche Fehler gerade in diesem Film vorkommen würden.
Als man dann die Aliens zu Gesicht bekommt, beginnt der Film für mich lächerlich zu werden. Da ich den Roman kenne, war auch für mich das Ende das blanke Grauen! Nicht wirklich viel Aufklärung. Da hat schon die 1953er Variante versagt. Das Happy End vom neuen Streifen ist viel zu schnulzig und der Situation überhaupt nicht angepasst.
 
dreambeat

dreambeat

Save the Compact Disc
Mitglied seit
14 Dez 2003
Beiträge
667
Reaktionen
40
Ort
Ruhrgebiet
AW: Krieg der Welten

Jop, an definitiever Aufklärung fehlts. Aber vielleicht wollte Spielberg dass wir mit unserer eigenen Phantasie gewisse Dinge ausmalen. Z.B. den genaueren Grund für die Aliens uns auszurotten
Am Filmanfang schien der "unsägliche Neid" auf die Menschen der grund zu sein. Hmm, 1 Mill. Jahre vor den Menschen schon neidisch auf die Menschen?!
In allem Fand ich den Film nicht zuuuu sehr schnulzig. hätte aber auch nicht mehr viel gefehlt damits mir zuviel wäre.
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
AW: Krieg der Welten

also ich war gestern bei dem film mit meiner freundin.
und muss sagen ausser ein paar ungereimtheiten fand ich ihn super.
der film hat mich echt mitgerissen, sodas ich mich manchmal erwischt habe wie ich an meinen fingern gekaut habe. :p
fuer die die ihn noch net gesehn haben, ist der film einen gang in das kino wert.
was mich eigentlich am meissten gestoert hat waren die 35 minuten werbung die davor kamen.
da habe ich mich gefragt wozu ich eigentlich 8 euro bezahlt habe.
aber das ist hier nicht das thema...
wie gesagt, ein mitreissender film, empfehlenswert.
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
AW: Krieg der Welten

Ganz einfach, wenn die Werbung nicht wäre, würde der Eintritt ins Kino noch mehr kosten!

Deswegen gilt: Für die Werbung etwa 20 Minuten einplanen und diese dann VOR dem Saal verbringen, eine rauchen or whatev.

Wie ich schon sagte: der Anfang des Films ist das Beste!
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
AW: Krieg der Welten

frueher habe ich den selben preis bezahlt, oder noch weniger und es waren nur 10 minuten werbung. ;)
und jetzt kommt bitte nicht damit das es an den raubkopierern liegt. *lach*
 
D

DJ Stage

Plattendreher
Mitglied seit
1 Nov 2004
Beiträge
6
Reaktionen
0
AW: Krieg der Welten

Zu dem Thema mit der Kamera die nach den Blitzen und EMPs nicht mehr funktionieren soll:

Wenn man mal genau hinschaut, sieht man das es eine Kamera älterer Herkunft ist. Diese wurde nämlich per Rädchen weitergedreht (was man auch kurz hören konnte) um den Film vorzuspulen zur nächsten Belichtung.


Greetz.
 
V

Vampy

Housestyler
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
123
Reaktionen
2
Ort
Dresden
AW: Krieg der Welten

Also ich war am Ende des Films auch ziemlich stutzig warum wieso weshalb die jetzt auf einmal alle einfach umkippen... dann hab ich mal ein bischen drüber nachgedacht und bin darauf gekommen, das es schon am Anfang des Films hätte klar sein müssen, das die Aliens das nicht lange durchhalten!!!

denn:

1. Können wir Menschen auch nicht einfach auf irgend einem Planeten ohne Schutz landen und darauf herumspazieren wie es uns gefällt!!!

2. Müssen wir uns gegen sämtliche Krankheiten impfen lassen, damit wir nicht krank werden.

3. Können die Aliens nicht einfach unsere Nahrung zu sich nehmen ohne sich mit irgendwelchen Bakterien zu infizieren!!! (denn daran sind sie dann ja letzendlich gestorben)

und 4. heißt der film ja "Krieg der Welten"... die Alienwelt besetzt unseren Plani und will uns irgendwann ausrotten... unsere Welt erschafft als Schutz die Bakterien und somit ist der Filmtitel gerechtfertigt...

------------------------------------

Korigiert mich wenn ich falsch liege!!!
 
P

Philip

Well-known member
Mitglied seit
5 Jun 2005
Beiträge
185
Reaktionen
10
Ort
Hamburg
AW: Krieg der Welten

Fragt sich bloß, warum das einer so derart hochentwickelten Rasse nicht klar war...
 
dreambeat

dreambeat

Save the Compact Disc
Mitglied seit
14 Dez 2003
Beiträge
667
Reaktionen
40
Ort
Ruhrgebiet
AW: Krieg der Welten

Fragt sich bloß, warum das einer so derart hochentwickelten Rasse nicht klar war...
Tja, wär es das gewesen, dann wären jetzt alle Menschen tot :D
Aber was hätten die Aliens jetzt davon gehabt? *Grübel*
Bestimmt endlich mal in den Club kommen ohne lange anzustehen und vom Türsteher diskriminiert zu werden!
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
AW: Krieg der Welten

Fand den Film ziemlich mieß!
60 Sekunden Story am Anfang und 60 Sekunden Story am Ende vom Film.
Die restlichen ca. 2 Stunden: "Komm wir verstecken uns vor diesen Roboter-Dings-Bums und verarschen das Publikum durch megateure SuperSpecial FX's"
Ganz toll...
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
AW: Krieg der Welten

Fand den Film ziemlich mieß!
60 Sekunden Story am Anfang und 60 Sekunden Story am Ende vom Film.
Die restlichen ca. 2 Stunden: "Komm wir verstecken uns vor diesen Roboter-Dings-Bums und verarschen das Publikum durch megateure SuperSpecial FX's"
Ganz toll...


na darum gehts dch in diesem film.
um aengste vor solch einer bedrohung.
was haetten sie denn sonst machen sollen ausser sich verstecken....
ist nunmal kein super actionspectakel film, wie sie nur so sprudeln aus hollywood. (will jetzt nicht den ganzen schrott aufzaehlen)
aber darueber bin ich auch ganz froh.
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
9 Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
AW: Krieg der Welten

was haetten sie denn sonst machen sollen ausser sich verstecken....
Rumheulen oder was? :D
Will Smith hät sich n Raumschiff "organisiert" und denen mal ordentlich den Hintern versohlen...aber nein...der Tom "Weichei" Cruse kann seiner Kleinen noch net einmal n Kinderlied vorsingen...
this is america...thats the way of entertainment :D
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
AW: Krieg der Welten

wenn er sich ein raumschiff organisiert haette um es denen ordentlich einzuheizen, haetten wir ein zweites independence day gehabt.
also noch son film wie es ihn zuhauf gibt.
aber ich finde wahrscheinlich auch als einziger solch langweilige schnulzen gut. ;) , schade
 
V

Vampy

Housestyler
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
123
Reaktionen
2
Ort
Dresden
AW: Krieg der Welten

Der Film war eigentlich durch und durch unterhaltsam... man fiebert die ganze Zeit mit, ob sie es noch schaffen sich schnell noch zu verstecken und das lässt einen bis zum Ende nicht los... Spannend fand ich auch besonnders die Szenen als das Tentakel und die Aliens ins Haus kamen...
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
AW: Krieg der Welten

ah, wenigstens noch einer meine meinung. *puh* :D
 
 
Oben