[Kino] Per Anhalter durch die Galaxis Film oder Buch??

Was ist besser?

  • PAddG - das Buch

    Stimmen: 20 90,9%
  • PAddG - der Film

    Stimmen: 2 9,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    22
subkontrabob

subkontrabob

Mobile Infantry Trooper
Mitglied seit
29 Jan 2005
Beiträge
115
Reaktionen
6
Ort
Im Schwarzwald
Da ich ein grosser Fan von Douglas Adams und seinen Büchern bin, wollte ich mal fragen wer hier ausser mir noch das Buch gelesen und den Film gesehen hat, und was ihr davon haltet.

Ist der Film oder die Buchvorlage besser?
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
AW: Per Anhalter durch die Galaxis Film oder Buch??

ich habe den film noch nicht gesehen, kann aber aus erfahrung sagen das meisstens die buecher besser sind.
ausser wenige ausnahmen.
trotzdem werde ich mir den film noch im kino anschauen...
 
N

Nick2045

immer woanders
Mitglied seit
15 Jun 2005
Beiträge
62
Reaktionen
0
AW: Per Anhalter durch die Galaxis Film oder Buch??

Bei Büchern hat man einfach mehr Freiheiten in seine Gedanken, man kan sich das so vorstellen wir man sich selber das denkst Film ist da und es ist fakt so wie es in den Film dargestellt wird
 
caress

caress

hoax
Mitglied seit
14 Dez 2004
Beiträge
484
Reaktionen
20
Ort
fhain
AW: Per Anhalter durch die Galaxis Film oder Buch??

definitiv buch.

der film fängt zwar nahezu identich an, die story schweift aber bald ab. fidne dne film jedoch als eigenständiger teil gelungen..nur john malkovich ist unnötig imo.
 
Nik Wel

Nik Wel

Electro Swing
Mitglied seit
30 Sep 2004
Beiträge
750
Reaktionen
47
Ort
Hannover
AW: Per Anhalter durch die Galaxis Film oder Buch??

Gab es jemals einen Film der besser war als das Buch? Und was bedeutet "besser"?

Kann man das überhaupt vergleichen?
 
kai_s

kai_s

Hey DJ!
Mitglied seit
12 Aug 2004
Beiträge
382
Reaktionen
5
AW: Per Anhalter durch die Galaxis Film oder Buch??

caress schrieb:
definitiv buch.

der film fängt zwar nahezu identich an, die story schweift aber bald ab. fidne dne film jedoch als eigenständiger teil gelungen..nur john malkovich ist unnötig imo.

so ungefähr sehe ich das auch.

...und die vogonen waren viel zu aktiv - dachte die wären nicht nur bürokratisch und miesgelaunt, sondern auch faul. :cool:
 
Pyro

Pyro

50% of wicked-Armageddon
Mitglied seit
13 Jan 2005
Beiträge
16.468
Reaktionen
190
Ort
H
Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen (mal wieder; meiner Meinung nach fehlte diese Option bei der Forums-Typ-Umfrage :D)
Das Buch ist definitiv besser.
Der Handlungsstrang des Films wirkte doch stark zusammengerafft und irgendwie anders interpretiert. Ist aber doch meistens so da bei Büchern ja immer etwas eigene Vorstellungskraft von Nöten ist und sich so z.B individuelle Bilder der Charaktäre ergeben.
 
tom beltor

tom beltor

living in a digital world
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
1.472
Reaktionen
105
Ort
Berlin
so... also kurz bevor der film in den kinos auslief habe ich es doch noch geschafft mir diesen film anzuschaun.
eins vorweg, mit dem buch hat es sicher nur wenig gemein... oder nur ein paar paralellen.
trotzdem hab ich mich bei diesem film herrlich amuesiert.
der film steckt voller situationskomik, mann rennt von einem lacher in den anderen.
also wer nciht unbedingt einen anspruchsvollen film sucht, sondern einen amuesanten film, der soll e jetzt noch schnell die chance ergreifen und ihn sich ansehn.

praedikat: witzig :)
 

Ähnliche Themen

 
Oben