Klang bei JP-8xxx nicht gleich??

FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Hey Leutz...

hab vor kurzem das Gerücht aufgeschnappt, dass der Klang vom Jp-8000 besser sein soll als vom Jp-8080, da der Filter angeblich anders sein soll. Der Filter vom 8000er soll wesentlich präziser und "feiner eingeteilt" sein. Wisst ihr ob da was wahres dran ist?
Dachte immer, dass sich beide Synthesizer nicht unterscheiden, außer dass die 8080-Version ein paar Features mehr und die 8000-Version halt die Tastatur hat.

Hab mir vor kurzem einen 8080er geholt und werd den natürlich auch behalten. Wär allerdings etwas ärgerlich, wenn der Klang vom Jp-8000 hörbar besser wär :-(


Greetz Flou
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Ja die Filter Envelope Tiefe soll angeblich finer sein beim JP8000.
Das ist auch nicht wirklich bewiesen.

Fakt ist aber dass der JP8000 kein Unisono, Noise für den 2. Osc und Unisono hat :D
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Mhhh würd mich dann aber trotzdem fragen, wieso die nicht den Filter vom Jp-8000 eingebaut haben, wenn der feiner ist.
Aber wenn das noch nicht richtig bewiesen wurde, wird der Klangunterschied ja kaum hörbar sein...sonst wüsste man mehr was dieses Gerücht angeht.

Und hast schon recht...die 8080-Version rulez ;)
 
S

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
80
Ort
Saar / Lux
Also Roland kann sich das Phänomen auch nicht erklären. Die sollen ja den gleichen Chip bzw. die gleiche "Engine" verwendet haben...
Vielleicht hat da der Praktikant geschlampt, als der die Distortion Einheit programmiert hat?! *g*
Wer weiß, wer weiß
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Hardware 12
H Hardware 3
 
Oben