Klangbearbeitung für Stimme

S

speedsol

Member
Mitglied seit
26 Dez 2005
Beiträge
18
Reaktionen
1
moin zusammen!
hab früher noch nie mit gesang gearbeitet und will daher jetzt wissen, was es für "effektive" (live-)bearbeitungsmöglichkeiten dafür gibt, ausser den üblichen (vocoder, delay/reverb, filter...). sowohl hard- als auch software!
thanx!
 
S

speedsol

Member
Mitglied seit
26 Dez 2005
Beiträge
18
Reaktionen
1
ich will schon interessanten elektronischen klang erzielen
 
G

Gast7352

Guest
Im Prinzip schon was du erwähnt hast... es gibt noch einen speziellen, mir fällt der Name aber nicht ein, ist ziemlich aufwendig... Bon Jovi hat den eingesetzt...
wart ich guck gleich...
Edit: So! Talkbox heisst das...Manua lpdf
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast7446

Guest
@ Snafic
Du meinst glaube ich eine Talkbox ..
So heistt das Teil wenn ich mich nich irre ..
 
S

speedsol

Member
Mitglied seit
26 Dez 2005
Beiträge
18
Reaktionen
1
ja, talkbox kenn ich, ich meinte eher effektgeräte und -kombinationen, die den gesang interessant klingen lassen... z.b. würde ich gern die stimme live slicen, weiss aber nicht, ob es passende tools dafür gibt.
 
G

Gast7446

Guest
Live Slicen .. boah kein plan sorry
Da kannste bei thomann mal nachfragen die ham da eher nen durchblick.

Aber mit den effekten kann ich dir nich wirklich ne kombi verraten .. ich Spiel immer solang rum bisses mir gefällt. Aber ich hab auch nich soo viel Vocs in Tracks drin .. und lass se meistens eher natürlich oder nur delay drauf bzw mal nen Telephone filter oder nehm den Speech synth von Fruity Loops für die Roboter stimme
Sorry das ich da keine grosse hilfe bin

Greetz Croopa
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
Was verstehst du denn unter live slicen ?

eine Möglichkeit wäre ja, dass man nen Mirkofoneingang irgentwie durch ein vorher angefertigtes midi pattern,dass beispielsweise im Loop läuft, triggern könnte. (Dieser "Glitch" Effekt, wie man ihn gerne nennt) - allerdings die Frage, wie man das in die Praxis nun genau umsetzen müsste *gg*

Andere Möglichkeit wäre vielleicht dieser Gate Effekt, wie man ihn um 96-97 gerne auf Flächen in Hardtrance Produktionen angewendet hat, halt so ein Stotter effekt.

just my 2 bytes - was gescheites fällt mir da ansonsten eigentlich auch nicht zu ein :D

mfg technix :)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast7352

Guest
@technix
Passt schon was du gesagt hast, der Threadsetter gibt sich ja so wahnsinnig mühe seine wünsche zu konkretisieren... :rolleyes:
@speedsol
Was auch so in die Richtung geht sind so Granulardelays. Kauf dir einen gescheiten Laptop, MIDIKeyboard, Reaktor und ein gutes Interface, da kanst du alles machen was du willst...
 
S

speedsol

Member
Mitglied seit
26 Dez 2005
Beiträge
18
Reaktionen
1
mehr konkretisieren kann ich leider auch nicht, weil ich noch nichts bestimmtes im kopf habe, wollte halt nur ein bisschen darüber bescheid wissen, was zur zeit so benutzt wird, so im bereich "moderne effekte"...granular delay klingt schon besser, was würdest du empfehlen?
 
S

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
Zuletzt bearbeitet:
S

speedsol

Member
Mitglied seit
26 Dez 2005
Beiträge
18
Reaktionen
1
xtront schrieb:
oh ja, über die letzten zwei hab ich auch mal irgendwo gelesen...naja, soweit bin ich leider noch nicht :(
 
 
Oben