Klaren Ton in Livestreams


DjTief
DjTief
New member
Mitglied seit
23 Dez 2021
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hey,
Ich bin neu auf dem Forum. Ich hoffe euch geht es allen soweit gut:).
Würde gerne mit dem Post meine erste Frage im Forum stellen.
Übe seid einem Jahr, meine Fähigkeiten im DJing immer weiter zu verbessern. Hatte auch schon vor 3 Monaten meinen ersten Hochzeits Gig, hat alles super geklappt.
Wie es aber jetzt nunmal so ist, erfordern die Zeiten, dass man seine Mixes mit anderen den Zuhörern öffentlich macht, da bin ich auf Platformen wie Tik Tok, Facebook und Twitch gestoßen, da hat man meines Erachtens nach die besten Vorrasusetzungen, um schnell viele Leute sind seine Live zu holen.
Leider weiß ich nicht, wie man ein klaren Ton in den Livestream bekommt.
Würde mich freuen, wenn sich jemand finden würde, der meine Frage beantworten könnte.
Lg
 
A
AtmosphereNRW
Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2013
Beiträge
490
Reaktionen
120
Willst du Live Streamen oder deine Mixe aufnemen und dann publizieren ?

Klaren Ton bekommst du halt wenn du so wenig wie möglichst konvertieren must.
Wenn dein Musikkatalog aus gekauften Tracks sind die alle in Wave vorliegen, dann halt auch in Wave recorden.
So hast du im ersten schritt immer bestmögliche Qualität.

Platformen wie TicToc, Mixcloud, youtube usw. kastrieren sowieso deine Mixdown und rechnen alls runter.
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.082
Reaktionen
448
Außerdem muss man natürlich an allen Stellen ordentlich pegeln, damit nichts übersteuert.
Das bedeutet auch, dass man über die Zeit einen konstanten Pegel liefern muss und nicht aus Versehen über die Zeit lauter wird.

Unabhängig davon müssen natürlich alle rechtlichen Rahmenbedingungen für die öffentliche Wiedergabe erfüllt werden wenn man online öffentlich auflegt.
 
DjTief
DjTief
New member
Mitglied seit
23 Dez 2021
Beiträge
2
Reaktionen
0
Willst du Live Streamen oder deine Mixe aufnemen und dann publizieren ?

Klaren Ton bekommst du halt wenn du so wenig wie möglichst konvertieren must.
Wenn dein Musikkatalog aus gekauften Tracks sind die alle in Wave vorliegen, dann halt auch in Wave recorden.
So hast du im ersten schritt immer bestmögliche Qualität.

Platformen wie TicToc, Mixcloud, youtube usw. kastrieren sowieso deine Mixdown und rechnen alls runter.
Sry, ich hätte mich ein bisschen besser ausdrücken sollen. Ich möchte bei Tik Tok etc. mit meinem Ddj 1000 livestreamen. Dazu wollte ich nur wissen, wie ich meine Audio Qualität gut in den Livestream übertragen jkann, sodass jemand der mein Livestream anschaut auch mit einem Qualitativen Sound beschallt wird :)
Aufjdenfall schonmal danke für die schnelle Antwort:)
 
metroplex2005
metroplex2005
alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
Beiträge
798
Reaktionen
159
Ort
hinter dir
...Ich möchte bei Tik Tok etc. mit meinem Ddj 1000 livestreamen. Dazu wollte ich nur wissen, wie ich meine Audio Qualität gut in den Livestream übertragen jkann, sodass jemand der mein Livestream anschaut auch mit einem Qualitativen Sound beschallt wird :)
...

Und genau das wird sehr schwierig, da..
...
Platformen wie TicToc, Mixcloud, youtube usw. kastrieren sowieso deine Mixdown und rechnen alls runter.

Natürlich kannst du live streamen, da gibts ein paar Möglichkeiten bzgl. dem Audiorouting.
Allerdings hängt die Qualität nicht nur von deinem verwendeten Audiomaterial und dem entsprechenden Routing ab. Egal wie gut alles andere sein mag, beim Livestream über die üblichen Platformen wird das alles runtergeschraubt um Bandbreite zu sparen, da kannst du keine klanglichen Wunder erwarten...
 
Zuletzt bearbeitet:
A
AtmosphereNRW
Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2013
Beiträge
490
Reaktionen
120
Es kommt auf die Platform an.

Beim Live Streamen selbst ist fast überall max 320kbps MP3 möglich.
Nur LIVE (Echtzeit)...

Allerdings nach dem Streamen kann man ja seine Live Streams speichern, und da wird dann ordentlich kastriert.
Je nach Plattform max 128-192kbps.

Twitch z.b. mutet auch passagen wenn diese gegen Urheber verstossen.

Wenn dann ein der deine Kunden sich solch ein Demo Mix mal anhören will, und jedes zweite Lied fehlt, kannste dir ja vorstellen wie es rüberkommt.

Die einzigen die mir so bekannt sind die auch nichts muten oder weg schnibbeln sind Soundcloud und Mixcloud.

Fürs Streamen hats sich OBS absolut bewährt.

Wenn du vor hast auf allen Plattformen gleichzeitig zu streamen dann brauchste du zusätzlich https://restream.io/ im Bezahl Abo.

Als Tip:
Jeden Stream den du machen möchtest, selbst Inten zu recorden.
Mit Bild oder ohne Bild, das bleibt dir dann überlassen.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben