Klinkenbuchse defekt!

R

Redface

Vinylist
Mitglied seit
Jul 2003
Beiträge
1.419
Reaktionen
83
Ort
Berlin
Habe leider letztens an meinem Laptop die Klinkenbuchse geschrottet. Handelt sich um eine Miniklinkenbuchse (Kopfhörerausgang). Kommt zwar noch Musik raus und das ganz normal, nur ist die total ausgeleiert so das der Stecker nimmer richtig hält und wenn man dran kommt hat man halt Störgeräusche! Da es ein Laptop ist, ist das doch mit dem Austausch sicher ne schwierige Sache? Ich gestehe ich habe davon keine Ahnung :D

MFG RED
 
Atanjeo

Atanjeo

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
66
Reaktionen
1
Hatte mal das gleiche Problem. Habs dann zu einem Hardware - Reparaturservice gebracht und haben die kaputten Kontakte für ~50 Euro neu zusammengelötet und auch irgendwas ausgetauscht.
Da auch Notebooks meist Standartkomponenten verwenden kann man das bei solchen Defekten recht gut machen.

Selbst würde ich das nicht tun, außer du bist elektronisch versiert.
 
Stich

Stich

27 und kein bißchen leise
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
856
Reaktionen
56
Ort
Steiermark, Österreich
Da kann ich mich dem vorherigen Post nur anschliessen, sowas kann man nicht so leicht selber machen. Das Löten ist vermutlich das kleinere Problem, aber das Zerlegen und wieder zusammenbauen dürfte nicht so ganz einfach sein.

Möglicherweise hilft dir eine billige USB Soundkarte, die gibts kostengünstig bei eBay oder auch bei diversen Billigmärkten. Der Sound ist nicht der Hammer, aber vermutlich auch so gut wie die Chips in vielen Notebooks.
 
dosi511

dosi511

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
241
Reaktionen
9
Ort
Heilbronn
Ich hab mein Notebook bisher einma grob zerlegt um es innen sauber zu machen damit der Prozessor wieder Luft zum kühlen bekommt. Nun ja, man muss schon aufpassen bei den vielen kleinen empfindlichen Kabeln die da rumhängen. Es kommt aber auch auf den Typ des Notebooks an wie schwer zerlegbar es ist. Allerdings soviel Erfahrung hab ich darin au nicht.
 
Zeiner-Rider

Zeiner-Rider

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
51
Reaktionen
1
Zuerst dachte ich auch ans löten...
Aber du kannst ja hier mal reinschauen.
Eventuell willst ja sowieso mal was besseres als eine Onboard Notebook Soundkarte.
lg
 
djfreddyk

djfreddyk

Rob Maison
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
551
Reaktionen
42
Ort
MyAnus
Also ich als EDV-Techniker mach dat ja selber ;)

Das größte Problem bei Notebooks ist eigentlich das Display - genauer gesagt das Verbindungskabel MAinboard --> Display! Bei mehrmaligem öffnen neigt es dazu am Platinenanschluss kaputt zu gehen - aber selbst das hab ich schon gelötet.

Hatte letztens nen ausgelutschten Netztanschluss - da musste die Buchse getauscht werden - hat gefunzt.

Im Grunde geht das alles recht einfach - ist wie Audiokabel am 12x0er wechseln - man muss es nur mal gemacht haben und alles wieder so zusammenbauen wie es war :D

Viel Erfolg noch ;)
 
G

Gast17823

Ta ekanes mouni
Mitglied seit
Mrz 2007
Beiträge
494
Reaktionen
37
a es ein Laptop ist, ist das doch mit dem Austausch sicher ne schwierige Sache? Ich gestehe ich habe davon keine Ahnung :D
Genau. Das siehst Du vollkommen richtig.
Deshalb würde ich die ganzen Tipps hier, bis auf den mit dem Profi Service auch links liegen lassen.
Bei Dir muss das Mainboard (oder Anschlussboard - manchmal ist es getrennt vom Aufbau her) heraus um löten zu können.
Das ist gerade bei Laptops eine fiese und dumme Arbeit bei der schnell mehr kaputt gehen kann.
Du brauchst auch die richtige Buchse. Manche sind in einem vergossenen
Dreierblock, manche speziell geformt und so weiter.
Du brauchst auch das richtige Lötwerkzeug.
Mt einem normalen Lötkolben ist es nicht getan.
Also mit schnell eben ist nicht.
 
 
Oben