"Klopfen/bass" vom TT


G
Gast1739
Guest
Erstmal frohes neues Jahr!!
Ähm, ich hab da folgendes problem: Wenn ich auf meinen Tisch etwas schwungvoller ablege, kommt aus meinem TT ein hammer bass. eigendlich ja super...aber meine boxen machen sowas nicht mehr all zu lange mit. Habt ihr auch son "klopfen/bass" wenn ihr auf den tisch "haut"???
habe ein Reloop 2000MK2 (ich möchte jetzt aber bitte nicht hören: reloop ist sowie so scheiße... etc! thx!)
Greez
Fino
 
C
chip1000
Well-known member
Mitglied seit
9 Okt 2002
Beiträge
211
Reaktionen
0
Hi

Hab das bei meine technic's auch teilweise ... in sehr abgeschwächter form ...

liegt wohl auch an einem großen teil daran das er untergrund sehr strak mitschwingt ... zb holztisch ...

Bei reloop player is das geräusch aber sicher ausgepräter als bei technic's ;)

mfg
 
G
Gast1739
Guest
ok, thx. werd mal schauen, dass ich irgendwo her einen neuen tisch bekomme *gg*
aber bei nem kollegen ist das genauso, (auch reloop) aber der hat nen glastisch...
*ahhh*was findet ihr bitte alle so toll an technics?? *schüttelt den kopf* da ist nun wirklich nichts dolles anders dran.
fino
 
G
Gast30
Guest
*lach*

Zitat:

Technics und Reloop zu vergleichen ist wie Sex mit ner echten Frau und Sex mit ner Gummipuppe zu vergleichen...

Das passt, wie die Faust aufs Auge ;)

Aber zuerst mal will ich Euch allen ein gutes neues Jahr wünschen!

Bei Deinem Problem mit dem Klopfen: Brauchst eigentlich nicht gleich einen neuen Tisch zu kaufen – dämm ihn einfach ein wenig oder leg etwas Schaumstoff unter die Füße deiner Plattenteller.
Hab schon in vielen Clubs und Discotheken gesehen, dass die es dort in ähnlicher weise machen.
Ganz wirst Du das Klopfen dadurch wohl nicht los, aber man wird es danach kaum noch hören.

Greetings

   Tomkay
 
G
Gast1739
Guest
thx@tomka für den tip. (nen neuen tisch brauch ich aber auch mal wieder *holt den akkubohrer um die platte festzuschrauben*g**)
Also wenn ich ir bei Elevator den technics 1210 (z.b.) anschaue und als vergleich den reloop km3 : da finde ich schon vom aussehen her den reloop besser/schöner/geiler.
Fino
 
SuperBrill
SuperBrill
Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.421
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
[quote author=endless-dial link=board=6;threadid=5776;start=0#54246 date=1041431691]

hast du schon mal nen technics in der hand gehabt oder vergleichste nur die bilder aus deinem elevatorkatalog?

technics und reloop zu vergleichen ist wie sex mit ner echten frau und sex mit ner gummipuppe zu vergleichen...
[/quote]

:-D Besser könnt mans nicht beschreiben

@ DJ-Fino

Mit deinem Thread haste schonmal ein gutes Argument gefunden, warum der Technics besser ist, als der Reloop.
Du wolltest jetzt zwar nicht hören, das Reloop scheiße ist, aber so leid es mir auch tut: Dein Problem mit dem Bass klopfen kommt nunmal daher, weil der Reloop RP2000 scheiße ist!!
Wenn ich auf nen Technics haue, dann hör man es kaum bis gar nicht. Genauso wenig übertägt sich die Vibration der Boxen auf den Technics, selbst wenn der Tisch vibriert!!
Ist aber nur ein Argument von sehr sehr vielen weiteren, die für den Technics sprechen. Mehr dazu findeste im Sub-Forum "Turntablism"

Nun zum Thema:
Du kannst ja unter den TT ne PLatte mit ganz schmalen Füßen machen, um die Vibration zu verringern. Quasi so, wie bei Boxen, wo dann diese Spitzen drunterkommen. Obs funktioniert., weiß ich nicht, aber versuchen kann mans ja mal.

MfG Brill
 
SuperBrill
SuperBrill
Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.421
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
[quote author=DJ-Fino link=board=6;threadid=5776;start=0#54259 date=1041434234]
Also wenn ich ir bei Elevator den technics 1210 (z.b.) anschaue und als vergleich den reloop km3 : da finde ich schon vom aussehen her den reloop besser/schöner/geiler.
Fino
[/quote]

@ stocky

Schon wieder ein armer Unschuldiger, der ein Opfer dieser "Sekte" wurde ;)
 
A
Artworxx
Well-known member
Mitglied seit
18 Apr 2002
Beiträge
265
Reaktionen
1
Ort
Essen
hm, liefer doch mal eine promo cd von dir ab, die du auf deinen reloops erstellt hast und vergleiche das resultat mit einer promo-cd, die auf 12ern erstellt wurde...ich denke spätestens dann, haben wir dich bekehrt
 
IloveTechno
IloveTechno
Gimme a funky groove
Mitglied seit
29 Okt 2002
Beiträge
1.171
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
(auch offtopic)

juhuu! endlich mal ein neuen diskussionsthema! :-D

dann will ich mal nicht so sein.
langsam bekomme ich den eindruck das leute die so mit ihren technics prahlen einen ziemlich kleinen penis haben müssen.
aber macht euch nichts draus, denn wie wir alle wissen kommt es auf die technik an, nicht auf die grösse :-D

so denke das muss ersmal reichen *g*
 
G
Gast1490
Guest
Also ich war bei Elevator und hab mal Teechnics, Reloop, Vestax und TTX auf das Klopfen untersucht.

Fazit:

Technics ist am unbeeindrucktsten vom Klopfen, dicht gefolgt vom TTX. Der PDX geht ziemlich ab, also bei him ist es extremer, genauso verhält es sich beim PT 2400.
Dann kommt schon der DD 3220 aus meinem Repertoire und beim Reloop 4000 ist das noch extremer.

Also, je teurer desto besser ... :)

GreetZ, RubyDub
 
G
Gast1739
Guest
denkt:"hatte ich oben nicht gesgat, dass ich NICHT hören will das reloop scheiße wäre und nur technics gut???"*kratzt sich am kopf*

*gggg*
nix für ungut leute, aber mich interessiert es nicht. ich bin newby und komme mit reloop bestens klar. und an die, die mir wirklich durch sachliche tipps geholfen haben thx!
fino
 
D
DjBenny
Well-known member
Mitglied seit
28 Okt 2002
Beiträge
190
Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
in unserer disse haben wir uns wie folgt gegen brummen abgesichert:

aufn tisch liegt eine stüroporplatte danach kommt eine massive Betonplatte dann wieder ne Stüropor dann noch ne Beton obendrauf ne Stüropor und dann der 1210. Da kann passiern was will :)
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
[quote author=SuperBrill link=board=6;threadid=5776;start=0#54263 date=1041434568]
@ stocky
Schon wieder ein armer Unschuldiger, der ein Opfer dieser "Sekte" wurde ;)
[/quote]

Gestern war ich leider durch einen übermenschlichen Kater ausgenockt ;). Da habe ich ja mal wieder richtig was verpasst.

Warum es klopft und brummt:
Dein toller Reloop ist aus Plastik. Dieses Material hat eine sehr geringe Masse und gerät daher schon bei kleinen Energiemengen in Schwingungen. Diese werden dann mit Hilfe der Nadel in einen Wechselspannung umgewandelt und über die Boxen als Schallwellen wiedergegeben.

Warum es bei Technics nicht so stark klopft:
Hier ist das Gehäuse aus Alluminium. Dieses schwingt daher nicht so stark und in Folge dessen, ist das klopfen auch nicht so laut. Diese Tatsache verschleiert die Elevatorsekte aus Marketing Gründen.

Fazit: Traue beim Equipmentkauf nur dir selbst und gehe testen! :)

PS: Frohes neues Jahr!
 
C
chip1000
Well-known member
Mitglied seit
9 Okt 2002
Beiträge
211
Reaktionen
0
@ dj-fino

Ich hatte auch mal 2 Omnitronic Teller ...

man, was soll schon großartig besser sein an nem technic's ... gut der Motor is vieleicht stärker dachte ich ...

Ich sag's dir mit einem Technic's ist es ein ganz anderes Feeling zu mixen ... da kannst du deiner kreativität freien lauf lassen ...

Und mit den Technischen daten aus dem Katalog kann man sowieso keine Player vergleichen ...

spätestens wenn du mal 2 Technic's hast wirst du wissen was die Technic's Gemeinde an dem Ding findent ;)

mfg
 
SuperBrill
SuperBrill
Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.421
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
[quote author=DJ-Fino link=board=6;threadid=5776;start=0#54317 date=1041501883]
denkt:"hatte ich oben nicht gesgat, dass ich NICHT hören will das reloop scheiße wäre und nur technics gut???"*kratzt sich am kopf*

[/quote]

Ja hattest du, aber du wolltest auch wissen, warum der Technics so toll ist und der Reloop dagegen nicht ankommt. Der Grund ist nunmal, das der Reloop schlecht verarbeitet ist.

Aber probier das einfach mal aus mit den Styroporplatten oder den Spikes oder so. Vielleicht klappts ja, dann kann ich das an nen Kumpel von mir weitergeben. Der hat nämlich auch die 2000er, und das Klopfen ist da sehr extrem!!

MfG Brill
 
G
Gast1739
Guest
ich werde das mit den spikes und dem syropor *oder wie man es auch immer schreibt* ausprobieren. melde mich heute abend mal, ob irgendwas etwas gebracht hat.
thx @all.

fino
 
SuperBrill
SuperBrill
Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.421
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Alles klar. Interessiert mich jetzt nämlich echt mal, ob das funktioniert,
 
S-Phyte
S-Phyte
Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.478
Reaktionen
15
Ort
Oldenburg
pack doch unter die plattenspieler einfach moosgummi/gefalltete tempo´s/mehrere bier untersetzer... etc.

das habe ich bei meinen gemini´s (400er) gemacht!

bei meinen technics brauche ich sowas nicht mehr... :)

greatz
 
G
Gast1739
Guest
Technics *aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah* das wort kann ich schon nicht mehr hören!!! *lol*

So hab mir schon mal syboropor geholt. 4 lautsprecherspikes. und werds gleich mit nem kollegen ausprobieren.
(will ja nicht das mein MARKEN TT runterfällt und kaputt geht *ggg ;) *
bis heute abend dann (so um 17h rum)
fino
 
G
Gast1739
Guest
bin wieder da:
so hab jetzt ne lösung. (das "geräusch" ist zwar nicht hundert pro weg, aber man hört es nicht mehr, bei einer aufnahme!!)
Die lösung besteht nicht darin sich betonplaten ins zimmer zu stapeln*lol*. sonder...
Bauanleitung:
man nehme sich 4 "Solo"-talent taschentücher falltet jedes in der mitte und klebt es mit einem kleinem Streifen tessa fest. nach dem man alle 4 so gefalltet hat, macht man daraus mit hilfe von Krebklebeband (nimmt man auch zum renovieren) ein päckchen. aufpassen, dass man die taschentücher nicht zusammen drückt. das päcken muss nun bis zur hälfte nachgeben (sonst ist es zu stramm gebunden)! das alles macht man logischer weise 4 mal, und tut diese dann unter alle 4 füße.
bei mir ist die lösung bis jetzt super. wenn du irgendwo etwas lauter auflegen willst, musst du zu hause mal den verstärker auf die gewünschte (ungefähre..)Lautstärke drehen, und den gain soweit runter regeln, bis das klopfen weg ist. ich habe null probleme (ausser minimale geräusche)
Fino
p.s.: wenn ich noch ne bessere lösung finde poste ich sie!
 
S
Spike
Active member
Mitglied seit
6 Jan 2002
Beiträge
33
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
hm ihr macht es euch schwer *g*

hauchdünne schicht schaumstoff auf passende größe schneiden..... und darauf entsprechend nen stück kork kleben sowas wie dieses boden laminat hoffe ihr versteht was ich meine ..... und schwupps bollerts net mehr *g*geht ja schließlich nur darum das die schall übertragung net zu groß ist..... oder seit einfach mal so schlau und haltet eure hände an den platten tellern oder mixer und haut net wie idoten auf die platte wo alles steht kann ja net so schwer sein ; )
 
G
Gast1739
Guest
schaumstoff kann doch auch mit syropor vergleichen oder net?? wenn ja, das was du über mir vorgeschlagen hast, hiflt nichts bei mir !
meine versuche waren styropor, styropor und Muttern etc. das einzige, was wirklich geholfen hatte, war die aktion mit den taschentücjhern...(s.o.)
gibt es nicht solche "tuinig-packs" für die TT`s? so weichere federn für die füße oder so?
 
S
Spike
Active member
Mitglied seit
6 Jan 2002
Beiträge
33
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
keine ahnung... wie gesagt lasst das klopfen doch einfach *g*
 
G
Gast1739
Guest
*lol*
ich kann ja nicht mal was auf der tischebene wo das TT steht was ablegen! (jetzt durch meine tempo aktion geht es schon ein bissel besser...*g*)
 
F
FunkyMonkey
Well-known member
Mitglied seit
7 Nov 2002
Beiträge
85
Reaktionen
0
Ort
Stutt-guard
Ich weiß ja nicht, was Ihr hier macht - aber bei mir kann Gozilla auf dem Tisch tanzen und du hörst keinen Bass schlag. Die Fußdämpfung passt 1a bei den TTs.

Und ja: Ich habe 2 4000'er von Reloop. Klar: Wenn du auf den TT kommst - hörst du zwangläuffig einen Bass-schlag.

Nun meine Frage: Wen bitte stört das auffner Party, auf der dem Alkohol gut zugesprochen wird und die Lautstärke ohnehin so Laut ist, dass nahezu jeder Übergang irgendwie passt?
Ja - stimmt Ihr lieben Technics Liebhaber: Da kommen natürlich die Massen her und beschweren sich - wie man eigentlich die Frechheit besitzen kann und "einfach mal ein Bassschlag neben dem Takt" aus den Boxen kommt. Eine glatte Unverschämtheit.
Und wer zuhause ein Tape aufnimmt, muss halt um alles in der Welt aufpassen. Wo liegt das Problem?

Das Reloops in keinem Club Deutschlands zum Einsatz kommen, ist Fakt. Aber das ist eine ganz andere Liga. Darüber möchte ich hier kein einziges Wort verlieren. Das tun tag täglich andere "Spezialisten" (oder solche, die es gerne wären) zu genüge.

Gruß,
Monkey
 

Ähnliche Themen

Snaip
Antworten
0
Aufrufe
7K
Snaip
Snaip
 

Neue Themen


Oben