Kontaktproblem Tonabnehmer

C

Cockroach

**Mr. Chopstick**
Mitglied seit
7 Sep 2005
Beiträge
61
Reaktionen
2
Ort
Hanau
Hallo,
ich habe mir bei eBay zwei Plattenspieler, inklusive Ortofon Banana Systeme und Mischpult ersteigert. Dies lief über so einen Auktionladen, wie es sie seit neuestem des öfteren gibt.
Der Verkäufer versicherte mir zwar, dass sein Auftraggeber den einwandfreien Zustand des Equipments bezeugte, doch ein Plattenspieler gibt keinen Ton von sich.
Nach weiteren Nachforschungen stellte sich heraus, dass die Pins im Tonarm nicht alle auf gleicher Höhe sind. Zwei von ihnen federn - wie es sein sollte ein - die anderen beiden sind so weit innen, dass das System kein Kontakt vom Tonarm bekommt.
Ich vermute eine Feder ist defekt...

Hat jemand einen Lösungsansatz dafür? Kaype Ersatzteile auf Lager? ;)

Wofür sind die beiden Schrauben unten am Ende des Tonarms?

Danke im voraus!
 

Anhänge

  • tn_IMG_0356.jpg
    tn_IMG_0356.jpg
    16,1 KB · Aufrufe: 172
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
21 Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
die pins können etwas versetzt sein, das ist normal.
 
G

Gast5881

Guest
Fummel da mal *vorsichtig* mit einem Schraubenzieher dran rum, und versuche die Pins rauszuholen. Hab ich mal bei nem Kumpel gemacht, der auch etwas ratlos da stand. Naja, hat funktioniert, aber wahrscheinlich ist das mal wieder die Holzhammer-Methode und ich werde jetzt gesteinigt...

Gruß M
 
C

Cockroach

**Mr. Chopstick**
Mitglied seit
7 Sep 2005
Beiträge
61
Reaktionen
2
Ort
Hanau
Ja, danke für den Lösungsansatz...das mit dem Schraubenzieher hab ich mit einem Freund auch schon ausprobiert, aber bisher leider ohne Erfolg :confused: Das Problem ist halt, dass einer der beiden eingedrückten Kontakte so weit eingedrückt ist, dass er hinter der ebenen Fläche sitzt...und somit ist kein Kontakt mit dem Tonabnehmer gewährleistet :(
 
C

Cockroach

**Mr. Chopstick**
Mitglied seit
7 Sep 2005
Beiträge
61
Reaktionen
2
Ort
Hanau
mmh...ok...ich werds ausprobieren...mal schauen, was passiert. vielleicht hilft es ja... :)
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Schraub die 2 Schrauben raus, dann kannst du die schelle vorne abziehen, aber vorsichtig, da hängen kabel dran, unter umständen erst die tonarmbasis von unten öffnen und gucken das genug spielraum ist.

Dann kann man an die pins von hinten ran und sie wieder nach vorne schieben.

grüsse... kaype
 
C

Cockroach

**Mr. Chopstick**
Mitglied seit
7 Sep 2005
Beiträge
61
Reaktionen
2
Ort
Hanau
ja..danke, hab grad die 2 schrauben abgeschraubt....aber bekomme de schelle nicht runter...abdrehen?
 
vally

vally

Phonehead
Mitglied seit
18 Feb 2004
Beiträge
210
Reaktionen
16
Ich war vorhin bei ihm und hab mir das auch mal angeschaut... das mit den zwei Schrauben funktioniert so in der Tat nicht, die Schelle lässt sich nicht lösen. Gibts da einen besonderen Trick dabei?

Sind übrigens MK2.
 
kaype

kaype

Housebesetzer
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
5.104
Reaktionen
298
Ort
Bremen
Um die meute auf dem laufenden zu halten:

nein kein trick, seine decks sind einfach nur versüfft ;D

(und die kabel im tonarm gerissen) :)
 
C

Cockroach

**Mr. Chopstick**
Mitglied seit
7 Sep 2005
Beiträge
61
Reaktionen
2
Ort
Hanau
ja, leider...mal schauen, was ich so hinbekomm, ansonsten meld ich mich bei dir kaype :D
 
 
Oben