Korg kaoss Pad 3

Chris R

Chris R

electronic dance music
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
2.050
Reaktionen
105
Ort
near stuttgart
http://www.korg.de/kp3-produktinfo.html

Korg hat das Kaoss Pad 3 released. Hat das Teil schon mal jemand getestet / gesehen? Bin gerade durch Zufall drauf gestoßen. Weiß jemand ab wann es das zu kaufen gibt?

Neuheiten:
Effekte können am PC bearbeitet werden.
Samples können dauerhaft gespeichert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Klingt sehr gut, vorallem das die Samplingsektion erweitert wurde.
Und der Look ist auch cool, eher düster und nicht so blinkie-blinkie! :)
 
DerJay

DerJay

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2005
Beiträge
189
Reaktionen
18
Ort
Kassel
Darauf hab ich gewartet :) Das KP 2 kam ja schon ein wenig in die Jahre... :D Sobald Geld da ist wird das erstmal angeschaft. Aber das wird bestimmt dauern...

Schaut ja schon ganz interresant aus und die neuen Touchpadfunktionen hören sich auch recht cool an.

Wenns jemand vor mir in die Finger bekommt möge er bitte nen Testbericht schreiben. Bin da echt mal gespannt.
 
diefenwald

diefenwald

klangspion
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
2.220
Reaktionen
231
also die Funktionen sind ja der Hammer.... diese Sampling Erweiterungen -> Irre ... ;)


muss auch sagen das das Design mir gut gefällt und nicht diesen YugoPlastik Touch hat ...

Preis ... hmz... ich rate mal 600 Euro ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Aggi

Aggi

Esel für alles
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
1.024
Reaktionen
81
Ort
Heidelberg
wichtig wäre zu wissen ob das Pad jetzt auch mit Kommastellen hinter den BPMs arbeitet. da ist das alte nämlich sehr, sehr ungenau
 
dynamike

dynamike

TSPro on MBPro
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
2.147
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
guggi schrieb:
Preis ... hmz... ich rate mal 600 Euro ?
ja, sollte hinkommen! :rolleyes:

aba rein optisch schon mal supergeilst! woltle mir sowieso schon lang eins checken. viell. wird´s ja was... :)
 
dynamike

dynamike

TSPro on MBPro
Mitglied seit
Jan 2004
Beiträge
2.147
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
A guy from the music store showed me the photo and technical details for the new Kaoss Pad which is out "end of september/october". There will be 4 pads [sample pads at the bottom, not four x-y pads], each with up to 13 seconds sampling, a usb port and SD slot for wav/aiff loading/saving. There's also new effects and presets, and the pad can display your programmed text messages. He say that the price will be around €400."
 
K

knusper

hmmm, rusty ...
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
580
Reaktionen
60
Ort
Mainz
endlich...

neben dem klasse design gefällt mir auf den ersten blick vor allem die neue / verbesserte sampling sektion.
endlich abspeichern, endlich samples individuell verändern & abspeichern, endlich beatsynch, endlich effekte am pc ändern, endlich endlich endlich...

400 $ wär ja ein absolut fairer preis, wenn man bedenkt was das kp2 momentan noch im laden kostet...

ich glaub ich hab bald n neues spielzeug

:) :) :)
 
Ripper

Ripper

Rock-DJ
Mitglied seit
Jun 2005
Beiträge
846
Reaktionen
11
Hammer das Teil, sieht echt nach einer großen Verbesserung des schon tollen KP aus, hätte ich nicht schon ein Effektgerät dann wäre dass sicher eine lohnende Investition; :)
 
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
nicht übel,

die Sampling sektion klingt ein wenig nach "Cycloops".

@ Aggi

Jo, Zehntel BPM wären mal ne Maßnahme bei der Kiste:)
 
diefenwald

diefenwald

klangspion
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
2.220
Reaktionen
231
wenn das Teil wirklich die Vorzüge des Cycll. hat dann zugreifen !
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Schön wäre wenn sie noch was am Sound getan hätten, der ist nämlich nicht soo toll!
 
diefenwald

diefenwald

klangspion
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
2.220
Reaktionen
231
Sobald ein neues Sample im Kasten ist, wird es automatisch synchron zur Signalquelle abgespielt, damit man sofort eventuell notwendige Eingriffe wie das Verschieben des Startpunktes für eine „runde” Wiedergabe vornehmen kann. Die „Time Slicing”-Funktion zerlegt Samples in rhythmisch sinnvolle Einzelteile. Diese „Scheiben” lassen sich mit den PROGRAM MEMORY-Tastern in Echtzeit starten und ausschalten, was zu Stehgreif-Kreationen neuer Beats geradezu herausfordert



hmmmmmmm
 
jenz

jenz

.....:::::.....
Mitglied seit
Aug 2003
Beiträge
2.098
Reaktionen
108
Ort
KH/AZ/MZ
Hallo!
Sie haben auf Ihrer Website das neue Kaoss Pad KP3 vorgestellt. Gibt es schon Infos, ab wann man das Gerät in den Geschäften kaufen kann und wie hoch der Preis in etwa sein wird?
Mfg
Hallo,

ca. Herbst, Preis steht noch nicht fest.

Grüße



KORG Produkt Spezialist

KORG Hotline
...
 
G

Gast5433

Guest
Und jetzt der Knüller: Die aus einem Audiosignal gewonnenen BPM-Informationen (beispielsweise einer Vinylplatte) werden auf Wunsch sofort in MIDI Clock-Daten übersetzt und an andere Geräte weitergereicht.
Endlich VJing im Beat und somit sinnvoll? :D
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Dumdidum DJM800 dumdidum
Crossfader als Midisignal
dumdidum
 
Voodoo

Voodoo

Bad Mother****er
Mitglied seit
Mai 2006
Beiträge
89
Reaktionen
1
Sieht schon irgendwie Böse aus das Teil :D
Ich werds auf jedenfall mal antesten :cool:
 
T

trænq

weapon of choice
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
2.770
Reaktionen
338
ARRRR!! das KP3 wird sich neben dem efx-1000 sicher gut machen, farblich perfekt da schwarz/rot...

OH MANN, BÖSE GEIL!! man stelle sich mal die FX-kombo vor... efx-1000, kp2, kp3... ich kann's nich erwarten... hat wer 'nen dritten & vierten arm für mich? DJ GORO :D

omg, ich hab's irgendwie mit mortal kombat
 
Dstroy

Dstroy

Monopolist
Mitglied seit
Dez 2004
Beiträge
589
Reaktionen
10
Ort
Jena
100 Samples maximal....
steht da auch irgendwas von der max Speichergröße in sec ?
Bei Korg fallen die Speicher ja bekanntermaßen immer ziemlich klein aus (ES-1 SX1 usw)
Naja von mir aus kann die Samplingfunktion eh raus, hab ja nen Sampler.
Außer wenn man die Samples von außen antriggern könnte.
z.B. mitn Fußpedal oder z.b. mit dem Korg Pad-Kontrol.

Grüße
 
T

trænq

weapon of choice
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
2.770
Reaktionen
338
FYI: ich hab' nachgefragt. laut offizieller aussage von korg kommt das kaoss pad 3 november/dezember. warten und nägelkauen, jungens :(

der preis wird leicht oberhalb des jetzigen preises vom kp2 liegen, also wohl knapp über 330 EUR. ich schätze, beim release wird's 400 kosten. shice drauf. ich will's haben, und 400 EUR bis november sparen geht :)
 
 
Oben